Montag, 31. Dezember 2007

Guten Rutsch ins neue Jahr!

Gesundheit, Glück, Geld, Erfolg und alles, was ihr euch selber wünscht - das sind unsere Wünsche.

Gerade Gesundheit ist wichtig, wie uns das hinter uns liegende Jahr gelehrt hat. :-(

Wir schwächeln ja alle drei noch (Jule sogar mit Mittelohrentzündung), trotzdem wollen wir heute natürlich nicht alleine hier versauern. Darum geht's heute abend los in Richtung Selli-Ranch, um mit guten Freunden ganz "ruhig" ins neue Jahr zu rutschen!

VEB Feuerfestwerke? Vielleicht fällt mir bis dahin ja auch noch ein guter Vorsatz ein ;-)

Das Bild habe ich übrigens heute im heimischen Handelscentrum  aufgenommen: Da hat anscheinend noch jemand Knallkörperbestände aus Ostzeiten - ich bin neidisch :-)


Weiter »»

Neue Firmware für die NSLU2

In der freien Entwickler-Community der NSLU2 gab es anscheinend auch eine Art Jahresendrallye:

Es sind in den letzten Tagen sage und schreibe fünf neue Firmware-Versionen erschienen.

2007-12-31 - Unslung 6.10-beta Release
2007-12-30 - SlugOS 4.8-beta Release
2007-12-29 - OpenWrt/NSLU2 Kamikaze 7.09 Release
2007-12-28 - Angstrom/NSLU2 2007.12 Release
2007-12-27 - Debian/NSLU2 Stable 4.0r2 Release

Erhältlich sind sie alle wie üblich auf http://www.slug-firmware.net

Ich persönlich habe ja Debian installiert und bin auch sehr zufrieden! Trotz allem ist es sinnvoll, sich die Vor- und Nachteile der einzelnen Versionen anzuschauen. Eine sehr gute Zusammenstellung gibt es von Rod Whitby (dem NSLU2-Projektleiter) auf der NSLU-Mailingliste (in Englisch).


Weiter »»

Meine Youtube-Favoriten (Dezember 2007)

Pünktlich zum Jahresende meine Youtube-Favoriten, die letzten demzufolge für 2007. Auf dass es im nächsten Jahr so weitergeht ;-)

Möge der Sex immer klappen:

 

Möge es immer gute Science Fiction im Kino/TV geben:

 

Möge die Diplomatie immer siegen :-)


Weiter »»

Sonntag, 30. Dezember 2007

S60 goes iPhone

Nun ja, zumindest bewegt es sich in die gleiche Richtung:

Das Surfen mit dem iPhone im Internet ist unbestritten eindrucksvoll - wenn man es selbst mal ausprobiert hat. Interessant ist dabei, dass beide Browser (also der im iPhone sowie der im Symbian-OS) Apples Safari als Codebasis benutzen.

Viele große Internetauftritte wie zum Beispiel Google haben aber extra für das iPhone spezielle Versionen ihrer Seiten erstellt. Spezielle Versionen, die besonders auf dem iPhone schick aussehen und die man auch nur mit diesem zu Gesicht bekommt.

Bis jetzt ;-)

Ob es ein iPhone ist oder irgend ein anderer Browser erkennt ein Webserver ja bekanntlich am sogenannten User Agent. Um sich jetzt selbst als iPhone auszugeben, kann man diesen User Agent "fälschen". Das geht unter anderem in Firefox (wenn ich mich nicht irre) und auch in Maxthon gibt es eine entsprechende Einstellung.

Und für's N95 bzw. N95 8GB hat Harri Salminen einen entsprechenden Patch entwickelt. Er zeigt auf seiner Seite auch ein paar vergleichende Screenshots.

Was mich nur wundert, ist die Marktmacht von Apple: Symbian ist bisher vermutlich (ich kenne keine Zahlen) weiter verbreitet als das iPhone. Trotzdem gibt es keine speziell dafür angepassten Seiten (von normalen, für mobile Geräte optimierte Seiten mal abgesehen.). Zumindest kenne ich keine.

Dieses künstliche, elitäre Gehabe macht mir Apples Handy gleich wieder extrem unsympathisch. Erst recht, wenn man versteht, dass die Webseitenanzeige auf anderen Geräten ähnlich gut sein kann ...


Weiter »»

Samstag, 29. Dezember 2007

Wörterbücher für Maxthon

Da Maxthon ja nun seit einiger Zeit eine eingebaute Rechtschreibprüfung mitbringt, hier mal ein Link, wo man weitere Sprachen nachrüsten kann.

http://wiki.services.openoffice.org/wiki/Dictionaries

Maxthon stützt sich dabei auf das OpenOffice-Format, so dass es schon eine ganze Reihe von guten Wörterbüchern gibt, die ja auch individuell erweiterbar sind.

Die entpackten Dateien sind dann in den Unterordner

"Default\addon\Spellcheck"

des Maxthon-Installationspfads zu kopieren. Danach können sie innerhalb der Rechtschreibprüfung (die man übrigens per rechte Maustaste auf einem Eingabefeld explizit aufrufen muss!) einfach im Dropdown-Menü ausgewählt werden ...


Weiter »»

Freitag, 28. Dezember 2007

Free App Friday @Handango

Nur heute haut Handango mal wieder eine nette Symbian-Applikation für nix (in Worten: nix) raus:

http://www.handango.com

Diesmal ist es der Handy Calendar! Ich spare mir das Mitmachen, habe ich doch vor ein paar Wochen erst bei der gleichen Aktion Papyrus kostenlos "erstanden".


Weiter »»

Maxthon 2.0.7.1245

Complete changelog for 2.0.7 Build 1245
+ added close blank/error pages command
* improved shortcut key responsiveness
* removed extra border when "show window frame" is enabled
* fixed flickering problem when switching tabs
* fixed problem that window size sometimes not saved
* fixed problem that some web site icons are not shown in tabs
* fixed an application error
* fixed some mouse gesture trail drawing problems
* fixed a crash problem when refresh is pressed
* "options" is not shown in Setup Center for plugins without config.html
* fixed a crash problem due to drag and drop
* fixed problem that custom useragent sometimes not work

Die Jungs machen keinen Urlaub, oder? ;)


Weiter »»

Donnerstag, 27. Dezember 2007

NSLU Debian-Installer

Der offizielle Debian-Installer für die NSLU2 funktioniert wieder. Über Monate war eine einfache Debian-Installation nicht möglich, da es Probleme mit dem Kernel-Image gab.

Das ist jetzt zum Glück gefixt, auch wenn ich hoffe, dass ich nicht auch meinen Slug demnächst neu installieren muss. Bei meinem PC zeichnet sich das ja schon deutlich am Horizont ab :-(

http://www.cyrius.com/debian/nslu2/install.html


Weiter »»

Hardware ist eklig

Erst recht, wenn sie nicht funktioniert.

Weihnachten ist vorbei, also konnte ich mich heute in de Spur machen, um ein neues Netzteil zu besorgen.

Das habe ich auch, der Rechner zuckt wieder - aber das isses dann auch. Lustige BIOS-Beeps kann ich mir in Endlosschleife anhören :-o

1x lang, 2x kurz - Probleme mit dem Videoadapter (oder mit dem Mainboard). Aus- und Einbau der Karte hat hat nix gebracht, der Lüfter der Grafikkarte dreht auch ganz normal hoch, eigentlich nix Außergewöhnliches. Ich habe aber leider auch keine alte PCI-Expresse-Karte zum Testen hier rumliegen ...

Noch habe ich keine Idee, wie ich weiter mache, irgendwie glaube ich nicht, dass es die Grafikkarte ist, aber anscheinend hat das Netzteil beim Abrauchen ganze Arbeit geleistet. Das wird sich also noch eine Weile hinziehen, wie's so ausschaut :-(


Weiter »»

Montag, 24. Dezember 2007

Maxthon 2.0.7.1030 + PC defekt

Mein Gulasch köchelt so langsam vor sich hin, das gibt mir nochmal die Gelegenheit, zwei News zu posten.

  1. Mein PC hat die Hufe hochgerissen: Das trifft mich hart, das weiß jeder, der mich auch nur ein bissel kennt. Und dann noch pünktlich zu Weihnachten, wo natürlich alle Geschäfte zu haben :-(
    Gestern abend hat es bei uns in der Wohnung irgendwie gummiartig gerochen, der Spur folgend kam es eindeutig aus dem PC. Ich habe ihn nachmittags runtergefahren, dabei muss irgendwas passiert sein. Ein paar Lüfter liefen noch (das war zu hören), die Power-LED glimmte. Vielleicht ist die Nachlaufsteuerung des Be-Quiet-Netzteils durchgedreht - keine Ahnung.
    Jetzt jedenfalls ist alles tot, er zuckt nicht mal. "Be quiet" macht seinem Namen also alle Ehre ;)
    Ich hoffe auch, dass es wirklich nur das Netzteil ist und nicht noch mehr in die ewigen Rechnerjagdgründe entfleucht ist. Aber ich fange mal mit 'nem NT-Tausch an, was bleibt mir auch weiter übrig. Flls es dann niicht geht, kann man ja gleich auf eine neue Intel-Plattform und 'ne 8x00er Nvidia aufrüsten? ;) Aber der Aufwand ...
  2. Die Maxthon-Entwickler haben pünktlich zu Heiligabend noch die 2.0.7 Final herausgebracht. Die erste Auffälligkeit: Er startet in einem augenkrebsfördernden, roten Weihnachtsskin. Bäh!
    Der von mir gemeldete Fehler in der letzten Beta ist gefixt, das ist doch schon mal was.

Zum Glück gibt's ja noch Laptops, nur mit Battlefield über die Feiertage wird schwierig :-(


Weiter »»

Sonntag, 23. Dezember 2007

Frohes Fest ...

... wünschen wir allen Bekannten und Unbekannten, Familie und Freunden da draußen! Möge mein Namensvetter für Gesundheit und reiche Geschenke sorgen!

Famile Ruprechts WeihnachtsgrüßeJulia,

Jeannette

+

Mario

 

Wer ganz hart im Nehmen ist, klickt nochmal hier und sieht obiges Bild animiert und in groß ;)

(Da die Seite immer mal überlastet ist, vielleicht später/vormittags noch mal probieren.)


Weiter »»

Freitag, 21. Dezember 2007

Maxthon 2.0.7.979 beta

Die Maxthon-Entwickler schlagen kurz vor Weihnachten noch einmal zu und haben eine neue Beta-Version zum Testen freigegeben.

Die Hauptfeatures:

  • Die Wörterbücher sind jetzt auswählbar (für die interne Rechtschreibprüfung)
  • Man kann jetzt Links oder Seiten per Email senden (okay, okay - das kann ja wohl jeder Browser ;) )

Bitte beachten: Um die neuen Menüeinträge zu sehen, ist wieder ein Reset des Menüs erforderlich (Rechte Maustaste => Schaltflächen bearbeiten => Zurücksetzen)!

Changelog:

* improved web page loading and browsing performance
+ option to not opening any page on startup send current page/page URL
+ by email (reset menu bar is required) option to auto hide toolbars
+ (reset menu bar is required) option to reset Internet Explorer as
+ default browser new feature Maxthon Website Booster (Beta Version)

* updated spell check and added multi-dictionaries support
* added option to turn on/off IME in all tabs or only in the current tab, when multi-thread is enabled
* fixed problem that browser window is not shown in multi-monitor or after changing resolution
* added "Add External Tools..." command in Tools menu (reset menu bar is required)
* fixed problem that Tab History sometimes not available for restored tab
* fixed an add to favorites problem which may slow the show up of the favorites menu
* fixed problem restoring view filter log window from minized state
* favorites are exported to IE root folder instead of a subfolder (Note: existing IE favorites will be overwritten)
* fixed problem that website favicons are not updated
* improved form saving efficiency


Weiter »»

Donnerstag, 20. Dezember 2007

Der Winter kommt ...

... mit großen Schritten. Und die anhaltende Kälte (hier immer so um den Gefrierpunkt) hat schon ihr erstes Opfer gefordert.

Ein kaltes Mäuschen ...

Diese Maus ist tot.

Und das war sie auch schon, als ich sie (übrigens per N95) fotografierte! Ich hatte mich am Anfang nur gewundert, warum die Maus auf dem Beton vor der Haustür meiner Mutter nicht weg rannte, als ich mich näherte.

Naja, sie konnte nicht mehr. Sie war schlichtweg tiefgefroren.

Mein Beileid ;)

Oder etwa doch Tiefkühlkost für Katzen? Ach, wer weiß ...


Weiter »»

Attention, incoming Update!

Jaja, die Anglizismen.

Mir ist aber keine deutsche Überschrift eingefallen. Soweit isses schon ;)

Ich arbeite derzeit an zwei kleineren Updates der NT99-Seite. Zum einen hat die Homepage zwar einen Kalender integriert, aber der wird vermutlich eher spärlich genutzt, da er etwas versteckt eingebunden ist (momentan sogar ganz versteckt, da ich auf Grund der laufenden Tests den Link entfernt habe).

Nach ein paar Tipps von Jürg Sommer, dessen Kalender-Skript ich einsetze, wird sich das demnächst ändern. Der Kalender wird dann ein Hauptelement auf der Seite werden, inklusive dynamischer PopUps. Schicke Sache!

Jürgs Homepage ist auf jeden Fall einen Besuch wert, er bietet dort ein paar sehr nette CGI-Skripte kostenlos und mit sehr, sehr nettem Email-Support zum Download an. Danke dafür :D

Die zweite Änderung betrifft die Bildergalerie: Die dafür zum Einsatz kommende Software JAlbum ist in der Version 7.4 erschienen, das von mir verwendete Template Chameleon dazu passend in Version 4.31. Es wurden auch ein paar Bugs im Zusammenhang mit dem Gästebuch behoben, so dass ich zuversichtlich bin, diese Funktion demnächst auch mit Email-Notifizierung freischalten zu können ...

Die Fotoseite ist bisher ebenfalls nicht ganz im Layout des eigentlichen Blogs, so dass ich probieren werde, die Vorlage entsprechend zu modifizieren. Also ein bissel Grafik und ein bissel CSS. Der Aufwand sollte sich für beides (Foto & Kalender) in Grenzen halten und ab morgen habe ich ja Urlaub ;)


Weiter »»

Mittwoch, 19. Dezember 2007

Samir rules!

Samir ist vermutlich der momentan innovativste Softwareentwickler für Symbian S60. Neben dem schon viel zitierten RotateMe, das jetzt endlich in der Beta 5 auch für die gesamte Öffentlichkeit verfügbar ist, entwickelt er auch an einem YouTube-Player. Voraussetzung dafür ist die neueste Version von Adobe's Flash für S60, das vor einigen Tagen erschienen ist.

Zudem befinden sich mit NokMote und auch ShutUp zwei sehr interessante Projekt bei ihm in der Entwicklungspipeline. Bei letztere, hat er sich wahrscheinlich von den Werbevideos zum S60 Touch UI inspirieren lassen ;)

Die neuesten Video zu beiden Themen gibt's hier:


Nokmote in action
Hochgeladen von soueldi

 

In anderen Symbian-Foren etc. liest man übrigens momentan viel über emTube, der anscheinend komfortabelste YouTube-Player für S60. Ebenfalls kostenlos erhältlich!

Es gibt wirklich ein paar sehr talentierte Leute da draußen ...


Weiter »»

Donnerstag, 13. Dezember 2007

esniper frontend 0.8.2

Ein Tag geht zu Ende - ein Update kommt.

Ich installiere es einfach mal drüber, mal sehen, was passiert ;)

Nutze Ebay momentan kaum, die Weihnachtsgeschenke sind nämlich schon fast alle in Sack und Tüten. Also wenig Möglichkeiten zum Testen ...

//NSLU2~/ebay/esf_0.8.2# wget http://mesh.dl.sourceforge.net/sourceforge/es-f/es-f_0.8.2.tgz
--22:28:42-- http://mesh.dl.sourceforge.net/sourceforge/es-f/es-f_0.8.2.tgz
=> `es-f_0.8.2.tgz'
Auflösen des Hostnamen »mesh.dl.sourceforge.net«.... 213.203.218.122
Verbindungsaufbau zu mesh.dl.sourceforge.net213.203.218.122:80... verbunden.
HTTP Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 818.140 (799K) [application/x-gtar]

100%[==========================================================================================================>] 818.140 1.31M/s

22:28:44 (1.31 MB/s) - »es-f_0.8.2.tgz« gespeichert [818140/818140]

//NSLU2~/ebay/esf_0.8.2# cp es-f_0.8.2.tgz /var/www/ebay/
//NSLU2~/ebay/esf_0.8.2# cd /var/www/ebay/
//NSLU2/var/www/ebay# tar xvf es-f_0.8.2.tgz && rm es-f_0.8.2.tgz
//NSLU2/var/www/ebay# chown -R www-data:www-data *

Ein erneutes Setup im Browser scheint bei dem Schritt 0.8.0 auf 0.8.2 nicht nötig zu sein (zumindest wurde es in meinem Fall nicht aufgerufen, was normalerweise automatisch passiert) ...


Weiter »»

Mittwoch, 12. Dezember 2007

Windows Update im Dezember

Der Dezember-Patchday liegt hinter und neben den Fixes für die üblichen Security-Lücken gab es erstaunlicher Weise auch ein Update für den Windows Live Writer von Version 12.0.1366.1026 auf Version 12.0.1367.1128.

Seitdem er über das Microsoft-Update verteilt wird (ich berichtete), scheint man auch die Fehlerbereinigung darüber abzuwickeln - sehr angenehm! Dadurch muss man nicht selbst den neuen Versionen hinterherrennen.

Es gibt sogar ein Changelog, dass ich allerdings auf Englisch zitiere. Die maschinenübersetzte, deutsche Version quasselt irgendwas von "Pfosten" :D

Problem: Publishing a post as a draft not supported on Blogger weblogs

  • Previously, when you used Windows Live Writer to publish to a Blogger weblog, the option to publish a draft of the post to the server was not supported.
  • This update enables the option to publish a draft of the post to the server.

Problem: "Null Reference" error during product initialization

  • Some customers have experienced a "Null Reference" error during the product initialization.
  • This update prevents this error.

Weiter »»

Dienstag, 11. Dezember 2007

Europa ist ein Land ...

Unkommentiert.

Okay, ist 'ne amerikanische Sendung, aber ich glaube, sowas gibt es hier auch.

Leider.


Weiter »»

Ergänzung es-f 0.8.0

Die aktuelle Version des esniper frontends stellt die Userverwaltung um, was bei meinem gestern abend getätigten Update dazu führte, dass ich mich nicht mehr einloggen konnte.

Genau genommen, wurde die Funktion entfernt, dass die User-Passwörter host-spezifisch verschlüsselt werden. Somit muss man beim bzw. nach dem Update dem User (oder eben allen, wenn man mehrere hat) ein neues/altes Passwort verpassen.

Dazu einfach am Ende des Update-Prozesses den User "überschreiben". Falls man das (wie ich) nicht gemacht hat, kann man im Nachgang die Setup-Seite erneut aufrufen, indem man an die Basis-URL den Pfad "setup/index.php" anhängt. Dort wird man dann wiederum per Webinterface durch den Setup-Prozess geführt und kann ganz am Ende die Einstellungen für den/die User korrigieren ...

Es ist übrigens nicht notwendig, den alten User zu löschen, ein "re-define" reicht ;)


Weiter »»

Montag, 10. Dezember 2007

esniper frontend 0.8.0

Es gibt eine aktualisierte Version von es-f!

Ich hatte vor zwei Wochen auch ein paar Merkwürdigkeiten in Bezug auf den Internet Explorer und lighty zu vermelden, so dass Knut heute eine fehlerbereinigte Version 0.8.0 veröffentlicht hat. Ist noch ganz frisch, konnte es also noch nicht selber testen ...

Download:
https://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=185222

Please take a look at the actual release notes and the changes.

For more information visit the homepage:
http://www.es-f.com/

CHANGES:
- [core] improve performance by code review
- [core/security] remove the general necessity of <USERDIR>/.esniper, so that ebay password is only for the moment of bid start required on disk
- [module/auction] put auction field "banktransfer" and "paypal" into a plugin, also as an example how to extend auctions with extra fields
- [core/security] removed the host binded password
- [plugin/refreshbackground] simplified refresh via cron job using refresh.php directly

NEW:
- [core/auctions] parse country specific ebay page for shipping costs, ebay.de as default, change this in config/ebayparser.php as needed
- [module/auction] Start/stop auctions via ajax call
- [plugin/paypal] put auction field "paypal" into a plugin, as an example how to extend auctions with extra fields
- [core/documentation] started inline documentation for phpDoc, not yet finished

BUGFIXES:
- [plugin/refreshbackground] fixed effect, that refreshed "deleted" auctions
- [module/auction] fixed javascript error in IE on adding auctions


Weiter »»

N95 8GB - Zubehör

Nokia Stereo-Bluetooth-Headset BH-500 Ich habe letzte Woche meine angesammelten Amazon-Gutscheine genutzt, um mir ein Bluetooth-Headset zu gönnen.

Die Auswahl fiel nicht leicht, es sollte auf jeden Fall A2DP unterstützen, damit ich die MP3s in Stereo (und natürlich kabellos) genießen kann. Zudem sollte es die Möglichkeit geben, eigene Kopfhörer anzuschließen. Die in der Regel mitgelieferten Hörer sind ja nicht so der Brüller ;)

Schlussendlich bin ich dann beim Nokia BH-500 gelandet, obwohl auch noch das Motorola S705 zur Auswahl stand. Die Features des Motorolas (u.a. eingebautes Radio und Display) klingen auf dem Papier einen Ticken besser, aber es gibt doch ein paar harsche Kritiken im Netz, was die Klangqualität betrifft. Zudem traue ich der Nokia-Lösung im Zusammenspiel mit dem N95 8GB etwas mehr Kompatibilität zu.

Nach den ersten Tests bin ich auch sehr zufrieden mit meinem Neuerwerb, die Klangqualität bei MP3s ist hervorragend (für meine Ohren, ich bin nicht extrem audiophil!). Auch die Steuerung des Telefons und des Mediaplayers funktionieren 1a, zudem besitzt das Headset eine vom Telefon unabhängige (und gespeicherte) Lautstärkeregelung - bei vielen anderen ist es so, dass man das Telefon auf volle Lautstärke stellen muss, um am Headset dann wieder runterzuregeln.

Ich nutze eigene Kopfhörer, die mir von Boris ans Herz (und in die Ohren ;) ) gelegt wurden und deren Kauf ich ebenso wenig bereut habe (Sony MDR-EX 71 SL). Diese Kombination am N95 ergibt ein sauberes und rundes Klangbild. Noch ein weiterer Vorteil der Kopfhörer: Sie kommen mit einem sehr kurzen Kabel (und einer zusätzlichen Verlängerung) und sind somit prädestiniert für den Betrieb an einem Headset - das Kabelgewirr ist bei mir somit auf ein Minimum geschrumpft.

Nochmal zurück zum BH-500:
Man kann es mit bis zu 8 Bluetooth-Geräten koppeln (davon darf aber wohl nur eins ein Telefon sein), es ist spritzwassergeschützt (zumindest mit den originalen Kopfhörern), klein und handlich und benutzt zudem das gleiche Ladegerät wie mein Nokia.

Nachteil: Bauartbedingt können Bluetooth-Headsets nicht als Antenne agieren, so dass das eingebaute Radio im N95 brach liegt. Das wäre also ganz klar ein Vorteil des Motorolas oder des ebenfalls angekündigten Nokia BH-903, die beide mit eingebautem Radio und das 903 sogar mit OLED-Display daherkommen. Aber der Preis und fest verbundene Kopfhörer ... :-(

Aber naja, ich höre meistens MP3s oder ziehe mir in der S-Bahn die vorabendliche Tagesschau als Video-Podcast 'rein.

Übrigens hat ein Kollege gleich mal probiert, das BH-500 an seinen Mac zu koppeln - unter Leopard kein Problem. Hat alles sofort (und selbst ohne Eingabe der Standard-PIN) funktioniert. Da werde ich mal als alter PC-Verfechter ganz leise sein: Mein HP-Laptop koppelt zwar anstandslos, kann aber die Mucke nicht ans Headset leiten (hört sich an, als wäre die Datenrate zu gering).

Zum Bild:
Das Foto ganz oben ist im Makromodus mit der Kamera des N95 entstanden - gar nicht so schlecht, was Handys heutzutage liefern, oder?


Weiter »»

Samstag, 8. Dezember 2007

Stromausfall?

In Strausberg hatten wir diese Woche schon unseren Stromausfall, also eigentlich haben wir unser Sparziel übererfüllt.

Trotz allem läuft just in diesem Moment die Aktion "Licht aus" in Deutschland -  anscheinend ohne größere (sichtbare) Auswirkungen auf unser Stromnetz.

Naja, ich glaube trotzdem nicht, dass dies die richtige Art und Weise ist, ein Signal an die Politik zu schicken. Klimaschutz ist wichtig, aber ob das hilft?

Selbst Google (als Mit-Initiator der Aktion) hat das Licht ausgeschaltet:

Google schaltet das Licht aus ...


Weiter »»

Freitag, 7. Dezember 2007

159 Pageloads ...

... meiner Homepage innerhalb von 24 Stunden. Das ist absoluter Rekord!

Die meisten landen immer noch mit "Knecht Ruprecht"-Suchbegriffen hier, aber ich denke, das wird nach dem 24. Dezember extrem nachlassen (vor allen Dingen, da der themenbezogene Inhalt eher gering ist ;) ).

Ansonsten verirren sich weiterhin ziemlich viele Leute wegen der NSLU (hauptsächlich die esniper-Tutorials) und den paar Infos zum N95 8GB hierher.

Interessant ist aber auch die örtliche Verteilung, hier mal ein Bild, von wo aus die letzten 100 Seitenaufrufe gestartet wurden.

WorldMap


Weiter »»

Dienstag, 4. Dezember 2007

Jetzt wird's spannend ...

Man erinnert sich an die Youtube-Sperrung durch Arcor. Das mag der ein oder andere schon skurril finden. Aber das ist ja noch gar nix:

Wie Heise berichtet, soll Arcor den Zugriff auf die internationale und die deutsche Google-Seite sperren! Die Begründung lässt nicht auf sich warten - Google wird die Verbreitung pornographischer Schriften vorgeworfen.

Nun ja, Google ist eine Suchmaschine. Wenn man diese mit den richtigen Begriffen füttert, dann können da auch passende "Treffer" dabei sein, die vielleicht auch viel nackte haut beinhalten. Aber seien wir ehrlich, davon gibt's doch im Internet mehr als genug, dafür braucht man nun wahrlich kein Google!

Was mir dabei so einfällt:

Warum trifft es eigentlich immer meinen Provider? ;)

Wollen die Kläger (mal wieder so eine Sex-Butze, die 'ne eigene Schmuddelseite anbietet) nur Publicity? Ich kann mir kaum vorstellen, dass man so Kunden gewinnt ... (in der Quelle wird der Geschäftsführer zitiert - angeblich will er nur die deutsche Justiz "testen").

Ich bin echt gespannt, Zensur ist einfach nicht hilfreich. Und es ist sicherlich schwierig, dem deutschen Rechtssystem das technisch Machbare nahe zu bringen. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf ;)


Weiter »»

Maxthon 2.0.6.9024

Hmm, die letzte Beta war nicht so berauschend. Ein Schritt vorwärts, zwei zurück:

  • Focus Stealing ist wieder da (Maxthon drängelt sich ungefragt in den Vordergrund sobald man einen in einem anderen Programm Link anklickt) :-(
  • Popups als Fenster (nicht Tabs) funktionieren nicht mehr :-(

Maxthon 2.0.6.9024

List of Updates
+ New Spell Checker
+ More user-friendly Float Button
+ Offline login support


* Fixed a bug in Check Update
* Solved several problem that caused by Maxthon Guardian
* Improved connectivity of Online Favorites
* Fixed a bug that Magic Fill saves wrong URL
* Saved URL data in Magic Fill can now be edited in Setup Center
* Fixed a bug that some icons might cause page content transparent
* Fixed installer error under Windows Vista
* Fixed a display bug when Free Memory exceeds 2GB
* Fixed cannot activate browser window when minimized to taskbar and called by external links
* Fixed shortcut problem on Address Bar drop-down menu
* Modified Upload/Download messages of Collector
* Fixed display problem of some website icons
* Improved tab switching speed
* Improved Screen Capture
* Modified Download Manager selection list in Setup Center
* Added support for Free Download Manager, Flashget 2, Thunder Mini 2
* Fixed case-sensitive problem when renaming Favorites folders
* Fixed sometime Favorites Sync dialog show up when Favorites has no changes
* Improved feedback message of Online Favorites errors
* Fixed Taskbar title won't update after set Sticky Name to a tab (43387)
* Add TCM_HITTEST and TCM_GETITEMCOUNT message support to Tabs
* Fixed Text Label color setting in Skin won't work on some buttons
* Fixed Automatically Clean Search Bar and Address Bar won't work on exit
* Fixed Crash problem of Check Update dialog (47085)
* Added overwrite prompt when drag-drop Tab or Link to Desktop (47435)
* Fixed sometimes Locked Favorites Bar can be moved problem (29570)


Weiter »»

Montag, 3. Dezember 2007

Das erklärt einiges ...

So einen Eimer "Power" könnte ich auch für mein Auto gebrauchen ;)


Weiter »»

Sonntag, 2. Dezember 2007

1. Advent (und Nette muss arbeiten)

Verse zum Advent

Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
aber als Knecht Ruprecht schon
kommt der Winter hergeschritten,
und alsbald aus Schnees Mitten
klingt des Schlittenglöckleins Ton.

 
Und was jüngst noch, fern und nah,
bunt auf uns herniedersah,
weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht auf die Neige,
und das schönste Fest ist da.


Tag du, der Geburt des Herrn,
heute bist du uns noch fern,
aber Tannen, Engel, Fahnen
lassen uns den Tag schon ahnen,
und wir sehen schon den Stern.

 

Theodor Fontane (1819-1898)


Weiter »»

Freitag, 30. November 2007

Mein Youtube-Favorit (November 07)

Morgen ist schon der 1. Dezember, deswegen werde ich mal schnell den November-Youtube-Favoriten losschicken. Angesichts des nahenden Advents und der allgemeinen dunklen Jahreszeit lautet das Thema "Weihnachten". Und angesichts der mangelnden Zeit ist es diesmal auch nur ein Favorit anstelle der üblichen drei :D

Diesen Klassiker kann ich euch nicht ersparen, noch hat die Rund-um-die-Uhr-Beschallung  in den Kaufhäusern und in Radio/Fernsehen aber auch nicht begonnen ...

Nur hier.

Bei Knecht Ruprecht!!! ;)


Weiter »»

Maxthon Beta 2.0.6.8942

Ohne viele (eigene) Worte ...

Zu bekommen hier: Maxthon 2.0.6.8942

List of Updates
+ New Spell Checker
+ More user-friendly Float Button
+ Offline login support


* Fixed a bug in Check Update
* Solved several problem that caused by Maxthon Guardian
* Improved connectivity of Online Favorites
* Fixed a bug that Magic Fill saves wrong URL
* Saved URL data in Magic Fill can now be edited in Setup Center
* Fixed a bug that some icons might cause page content transparent
* Fixed installer error under Windows Vista
* Fixed a display bug when Free Memory exceeds 2GB
* Fixed cannot activate browser window when minimized to taskbar and called by external links
* Fixed shortcut problem on Address Bar drop-down menu
* Modified Upload/Download messages of Collector
* Fixed display problem of some website icons
* Improved tab switching speed
* Improved Screen Capture
* Modified Download Manager selection list in Setup Center
* Added support for Free Download Manager, Flashget 2, Thunder Mini 2
* Fixed case-sensitive problem when renaming Favorites folders
* Fixed sometime Favorites Sync dialog show up when Favorites has no changes
* Improved feedback message of Online Favorites errors
* Fixed Taskbar title won't update after set Sticky Name to a tab (43387)
* Add TCM_HITTEST and TCM_GETITEMCOUNT message support to Tabs
* Fixed Text Label color setting in Skin won't work on some buttons
* Fixed Automatically Clean Search Bar and Address Bar won't work on exit
* Fixed Crash problem of Check Update dialog (47085)
* Added overwrite prompt when drag-drop Tab or Link to Desktop (47435)
* Fixed sometimes Locked Favorites Bar can be moved problem (29570)


Weiter »»

Donnerstag, 29. November 2007

Noch 'ne Beta

Gerade erst schimpfe ich über die NSeries PC Suite von Nokia, da stolpere ich per Zufall über die Nachricht, dass es die Version 2.0 als Beta gibt:

http://www.nokia.com/betalabs/nseriespcsuite

Nicht von der Größe des Installers (knapp über 2 MB) täuschen lassen, das Ding erfordert auf der Festplatte sage und schreibe 500 MB (in Worten: fünfhundert) freien Speicherplatz.

Das ist doch definitiv nicht normal! Naja, es reizt mich nicht, so ein Monster zu installieren. Erst recht nicht nach den tollen Erfahrungen mit der aktuellen Version (und das ist nicht mal 'ne Beta ;-) )...

Aber falls jemand gute Erfahrungen macht: Ich bin interessiert und lasse mich eventuell umstimmen ...


Weiter »»

WU + WLW

WLW im Windows Updte Die seit einiger Zeit verfügbare finale Version des Windows Live Writers wird offensichtlich auch über Microsofts offizielle Updatemechanismen verteilt (siehe Screenshot, Microsoft bzw. Windows Update). Ob das jetzt alle Nutzer betrifft oder nur diejenigen, die vorher eine Beta-Version installiert hatten, kann ich nicht sagen.


Weiter »»

NSeries vs. Nokia PC Suite

Das N95 8GB wird standardmäßig mit der neuen NSeries PC Suite ausgeliefert, die sich parallel zu der normalen Nokia PC Suite betreiben lässt. Letztere ist gerade eben in der aktuellen Version 6.85 erschienen, in der sich (mal wieder) auch das Layout verändert hat. Ansonsten:

  • Copy files to your device by dragging them on top of the device image in the main window
  • Synchronize Windows Vista Calendar with your device calendar
  • Get bug fixes and improvements to stability

Nokia PC Suite 6.85

Die mitgelieferte NSeries PC Suite kann ich im Zusammenhang mit dem N95 8GB niemandem empfehlen, ich habe sie sogar wieder komplett deinstalliert. Mal abgesehen, dass sie keinerlei Mehrwert bietet, hat sie sogar wiederum ein verändertes Layout (diesmal in schwarz).

Viel schlimmer ist aber die Tatsache, dass gewisse Anteile der Suite einfach in veralteten Versionen vorliegen, man aber auch einzeln kein Update erhält. So ist es u.a. nicht möglich, mit dem Content Copier (dort in der Version 3.0) ein Backup vom Telefon zu ziehen, um es z.B. nach einem Firmware-Update wieder einzuspielen.

Die normale PC Suite kommt mit der Version 4.0 und alles klappt problemlos. Das Sync-Modul unterstützt jetzt sogar Dateien in einzelnen Ordner: So kann man also auch automatisiert Daten zwischen Telefon und PC austauschen, die nicht in die vorgegebenen Kategorien Kontakte, Kalender oder Notizen fallen ...


Weiter »»

Simpsonspedia

Zum Thema Simpsons bin ich eher zufällig über eine äußerst gelungene Seite gestolpert, es handelt sich dabei um eine Art Wikipedia zur "gelbsten Familie" der Welt:

Simpsonspedia

Muss zugeben, dass ich erst dort gelernt habe, dass der von mir geliebte Knecht Ruprecht mit Strohhut gar nicht Knecht Ruprecht ist, sondern "nur" sein Bruder ;)

Anscheinend muss ich mir die 17. Staffel nochmal reinziehen, die Folge muss wohl an mir vorbeigegangen sein. Aber ich geb's zu, ich hänge eh' ein wenig hinterher :-(


Weiter »»

Mittwoch, 28. November 2007

Bonn, Hatfield, Düsseldorf, iPhone

Mann-o-Mann, momentan scheint so ein bissel die Jahresendrallye ausgebrochen zu sein. Der Schreibtisch biegt sich förmlich vor Arbeit, letzte Woche war ich in Bonn und UK, diese Woche zwei Tage Düsseldorf und ich bin erst heute mittag wieder in Berlin eingetrudelt.

Gestern waren wir (rein dienstlich natürlich) im Brauhaus Albrecht in Düsseldorf. War mir auf Anhieb sympathisch - es gibt dort nämlich richtiges Bier und nicht dieses 0.2er Alt-Gesöff. Ich habe 2,5 Jahre in DüDorf gewohnt und gearbeitet und konnte mich trotzdem nicht dran gewöhnen. Also gestern lecker vor Ort gebrautes Bier und eine noch leckere Gänsebrust genossen. Durchaus empfehlenswert.

Der Laden hat sich auch ziemlich schnell gefüllt, zu später Stunde ist mit dann sogar noch Scholly über den Weg gelaufen. Er hatte (schon wieder?) einen Team-Event. Was ist das denn für 'ne Firma? ;)

Ich hatte gestern auch meine erste Gelegenheit, mal selbst mit einem iPhone 'rumzuspielen. Also die technischen Daten (auch verglichen mit meinem N95) hauen mich nicht unbedingt vom Hocker, aber ...

... die Leute, die das UI entworfen haben, verdienen ihr Geld zurecht. Diese Wedel- und Zoomfunktion ist wirklich, wirklich beeindruckend. Und EDGE ist gar nicht mal so lahm :D

Vorher hatte ich mir im Vodafone-Shop am Seestern auch das Qbowl angeschaut. Mein Eindruck: Gewollt und nicht gekonnt. Nicht wirklich schlecht, aber irgendwie nicht zu Ende gedacht, jedenfalls kein direkter iPhone-Konkurrent und dann noch ohne WLAN - das geht ja mal gar nicht ...

Am Montag fängt Stuffi endlich bei uns an, ich bin gespannt, ich bin gespannt. Viel Glück jedenfalls.

Ach so, ich bin ja sein Pate.

Also, dann lieber mir viel Glück, hehe ... :D


Weiter »»

Hänsel und Gretel?

Julias LebkuchenhausDas im linken Bild dargestellte Lebkuchenhaus ist eine Gemeinschaftsproduktion von Julia, Nette und mir.

Und, nicht schlecht, oder?

Nette hat heute die Zeit genutzt, und die Wohnung erfolgreich auf Weihnachten getrimmt. Das ist schon mal der erste Schritt in Richtung Dezemberstimmung und Sonntag ist ja auch schon der erste Advent ...


Weiter »»

Freitag, 23. November 2007

esniper frontend 0.7.2 und ein Dezember-Patch

Ich habe in letzter Zeit Ebay nur für Sofortkäufe benutzt, also wenig Zeit und Grund gehabt, esniper und somit es-f einzusetzen.

Deswegen ging auch ein zwischenzeitliches Update an mir vorbei, ohne dass ich es bemerkte ;-)

Das esniper frontend (es-f) ist schon Ende Oktober auf Version 0.7.2 gewachsen, der Upgrade gestaltet sich durch simples Drüberkopieren recht einfach.

BUGFIXES:

  • [module/refresh] manual refresh not work if autorefresh time is "0"

Zudem gibt es noch einen "Patch", der manuell einzubringen ist: Die Auktionszeiten werden nicht ordnungsgemäß berechnet, wenn das Ende der Auktion im Dezember liegt. Schuld ist kleiner Schreibfehler (DEZ anstelle von DEC):

There is a bug in include/functions.core.php
Please find in function ebayDT2TS the following line:
'JUL','AUG','SEP','OCT','NOV','DEZ'));
and correct the short december string to
'JUL','AUG','SEP','OCT','NOV','DEC'));


Weiter »»

Nokia N95 8GB: Firmware 11.0.026

Nokia Software Updater Es ist geschehen, das erste Firmware-Update für das Nokia N95 8GB ist über den Nokia Software Updater (NSU) offiziell erhältlich.

Zumindest für einige Produktcodes, die Netzbetreiber-spezifischen Versionen kommen in der Regel später. NSU lädt ca. 107 MB an Daten bevor das eigentliche Update beginnt.

Ein Wort der Warnung: Keinesfalls ein Backup eines gebrandeten Geräts in eine offene Firmware einspielen. Das Telefon will danach nämlich einfach nicht mehr vernünftig starten und rät einem, den Händler seines Vertrauens zu kontaktieren.

Zum Glück gibt es ja auch bei Symbian den magischen Affengriff:

Folgende Tasten festhalten und dann den Powerbutton zum Einschalten drücken:

  • Grüne Taste
  • *
  • 3

Am besten alles ein paar Sekunden festhalten (viel Spaß beim Finger verknoten), dann kommt das Telefon vermutlich wieder an die Oberfläche :-)

Bezüglich der Firmwareversion: Ein Changelog konnte ich noch nicht finden, aber es sieht für viele Leute nach einem Emergency Fix aus.

Mir egal, zumindest funktionieren jetzt die Shortcuts innerhalb des Browsers wie erwartet:

  • 1: Lesezeichen
  • 2: Auf der Seite suchen
  • 3: to return to the previous page.
  • 5: zeige alle offenen Fenster
  • 8: Seitenübersicht und -navigation (nochmal 8 springt an die navigierte Stelle)
  • 9: URL eingeben
  • 0: Startseite
  • #: in 25%-Schritten rauszoomen
  • *: in 25%-Schritten reinzoomen

Weiter »»

Arcor sperrt, Kielnet nicht

Die Diskussionen um die Sperrung bestimmter Webseiten durch deutsche Internetanbieter geht in die nächste Runde. Nachdem Arcor ja per einstweiliger Verfügung dazu verpflichtet worden ist, Youporn & Co. zu sperren, hat das Kieler Landgericht in der gleichen Sache genau anders entschieden.

Dazu passt auch die Meldung, dass Arcor Widerspruch gegen die einstweilige Verfügung eingelegt hat. Ich bin gespannt, wie das ausgeht.

Die Sperre an sich ist einfach zu umgehen, sie wird nur über die DNS-Abfrage realisiert:

//NSLU2~# nslookup www.youporn.com 
Server:         192.168.1.254
Address:        192.168.1.254#53

Name:   www.youporn.com
Address: 127.0.0.251



Wenn man also auf die gesperrten Seiten will, gibt der Arcor-DNS-Server momentan einfach eine falsche IP zurück (127.0.0.251), so dass die eigentliche Seite nicht gefunden werden kann.



Der Einsatz eines alternativen DNS-Servers würde diese Art der Sperre schon umgehen ;)



Wer sowas benötigt, findet das schnell über Google.


Weiter »»

Mittwoch, 21. November 2007

Produktcodes N95 8GB

Die ersten Produktcodes für das N95-2 sind im Internet aufgetaucht, eine gute Zusammenstellung gibt's im Nokia-Blog.

Da ist auch eine Anleitung, wie man den Code ändern kann - funktioniert genauso simpel wie beim N73 (vorher den alten, originalen Code gut merken ;-) ). Jetzt muss es nur noch das erste Firmware-Update für das 8GB geben, dann wird man vermutlich die gröbsten Fehler los.

Einer nervt mich nämlich wirklich und scheint nur in der Vodafone-Variante des Handys aufzutreten: Die Shortcuts im Webbrowser funktionieren nicht. Normalerweise kann man z.B. mit den #/*-Tasten den Zoomgrad einstellen. Das ist sogar in der (Online)Hilfe beschrieben, aber reagieren tut da bei mir nix ...


Weiter »»

Sonntag, 18. November 2007

Striche und Kästchen

Dem aufmerksamen Leser wird das schwarz/weiße, quadratische Code-Feld auf der rechten Seite nicht entgangen sein. Das ist ein Barcode, genau genommen ein sogenannter QR-Code.

Diese elektronisch zu lesenden Codes sind besonders im asiatischen Raum sehr beliebt, setzen sich aber auch in der restlichen Welt so langsam durch - insbesondere seitdem Nokia einen kostenlosen Barcode-Leser für die Symbian-Geräte anbietet.

Der bei meinem N95-2 vorinstallierte Code-Leser ist auch viel schneller als der im N73, so macht das Benutzen schon Sinn und ist auch schneller als das Klimpern auf der Handytastatur.

Wozu das Ganze?

In den Bildern kann man Telefonnummern, kurze Texte oder eben Weblinks kodieren - der Barcode-Leser verwandelt diese wiederum zurück und somit erspart man sich das lästige Abtippen, falls man die Info auf dem Handy weiterverwenden will. Im Übrigen gibt es auch für Firefox ein entsprechendes Plugin, um die Codes zu erstellen.


Weiter »»

Samstag, 17. November 2007

Gerade so geschafft!

Die VorbereitungenDas war knapp.

Heute endet die Weihnachten-im-Schuhkarton-Aktion, an der wir schon vergangenes Jahr teilgenommen haben.

Ich habe mit Julchen vorhin noch schnell das Päckchen bei einer der zahlreichen Sammelstellen abgegeben, nachdem Nette im Laufe der Woche schon den Inhalt besorgt hatte und gestern spät abends noch alles vorbereitet und gepackt hatte. War zeitlich dieses Jahr ganz schön eng, aber wir freuen uns, wenn sich über die kleinen Geschenke ein anderes Kind freut. Seufz :-)

Das gepackte Päckchen Das Resultat

Aber wenn man schon Ruprecht mit Nachnamen heißt, hat man eben eine gewisse Verpflichtung ...


Weiter »»

NokMote & Co.

Es gibt immer mehr Entwickler, die die im N95 verbauten Bewegungssensoren auf die ein oder andere Art und Weise nutzen.

RotateMe und dieser hüpfende Ball von Nokia sind ja nun schon hinlänglich bekannt, aber hier sind noch ein paar nette Kandidaten:

NokMote (vom gleichen Team wie RotateMe)

Sehr unnütz aber lustig: LightSabre!

Ich denke, das ein oder andere wird wohl bald noch am Horizont auftauchen. Mal sehen, ob man wirklich mal was davon in der Praxis einsetzt, bei RotateMe kann ich es mir noch am ehesten vorstellen!


Weiter »»

Freitag, 16. November 2007

Bilder vom Knecht Ruprecht

Keyword-Statistik www.knecht-ruprecht.info (November 2007)Kurz gesagt: Ich habe keine!

Aber die Webstatistiken (siehe Bild links) sagen mir, dass Weihnachten naht: Immer mehr Leute gelangen auf diese Seite, weil sie Bilder oder Fotos von Knecht Ruprecht suchen (siehe Platz 5).

Ob jetzt der Hund der Simpsons oder etwa der sagenumwobende alte Mann gemeint ist: Ich weiß es nicht :-)

Nichtsdestotrotz will ich den verlorenen Seelen behilflich sein und ihr bekommt hier eine extra von mir bei Google in Auftrag gegebene Bildersuche. Die Ergebnisse decken sogar beide Felder ab: Comics sowie Weihnachten!

Viel Spaß beim Surfen: Knecht-Ruprecht-Bilder! :D


Weiter »»

Themes für Symbian

Wer wirklich schicke Themes für sein Symbian-Telefon sucht, sollte mal bei Babi vorbeisurfen. Schon beim N73 habe ich dort immer was Hübsches gefunden, so gibt es u.a. ein schickes, sehr simpel gehaltenes Motiv mit der magischen Zahl 46 (man merkt halt, dass Babi aus Italien kommt :-) )

Die Seite ist manchmal etwas lahm, also vielleicht einen Downloadmanager nehmen. Ich empfehle Flashget ...

Noch was - einige Themes sind schon älter als ein Jahr, somit ist das ursprüngliche Zertifikat abgelaufen, das man ja jetzt für alles benötigt, was man unter Symbian 3rd Edition installieren will. Also entweder für die Installation die Uhr zurückdatieren oder selbst signieren. Mit letzterem sollte man sich sowieso beschäftigen, denn es gibt ein paar sehr gute Freeware-Programme, die ohne gültiges Zertifikat einfach nicht installierbar sind. Ein Tutorial (in Englisch) zum Signieren von Symbian-Applikationen gibt es übrigens auf der Seite vom empfehlenswerten FExplorer.


Weiter »»

Man muss warten können, ...

... das zahlt sich mitunter aus. Meine im August beschriebenen Inkompatibilitäten zwischen Skype und meiner Logitech Quickcam sind nun schlussendlich aus dem Weg geräumt.

Ich bin schwer begeistert: Logitech hat nach längerem Beta-Test die Version 11.5 der Quickcam-Treiber und -Software veröffentlicht und Skype hat die große High-Quality-Video-Initiative mit der Version 3.6 losgetreten.

Das Zusammenspiel funktioniert großartig (alte QuickCam-SW aber bitte vorher deinstallieren!), wie ein gerade absolvierter, halbstündiger Videocall bewiesen hat. Vorher waren ja gerade mal 15s möglich, bevor es Skype, den Treiber und fast ganz Windows ins Nirvana riss.

Also, die Pro 9000 ist nun wirklich zu empfehlen - aber seien wir ehrlich, so hätte es von Anfang an sein müssen ...


Weiter »»

Neues Spielzeug

Es ist da, mein neues Gadget! Das Nokia N95 8GB!

Wahrhaft ein schickes Telefon, wobei das Wort "Telefon" ja schon eine wahnwitzige Untertreibung darstellt, ein paar Highlights seien erwähnt:

  • 240x320 Pixel Display
  • alle relevanten Netzstandards inkl. UMTS, EDGE sowie HSDPA (gerade letzteres macht sich gegenüber meinem N73 deutlich in der Geschwindigkeit bemerkbar)
  • WLAN inkl. WPA/WPA2 und sogar EAP-SIM (kann ich schön im Office nutzen!)
  • eingebauter GPS-Empfänger, Unterstützung von Assisted GPS (A-GPS) zur schnelleren Standortbestimmung (bisher noch von keinem deutschen Betreiber)
  • 5-MegaPixel-Kamera (nun ja, mit meiner EOS kann sie nicht mithalten :-) )
  • Radio (leider ohne RDS)
  • 8GB Speicher
  • usw. usf.

Das Beste: Das Gerät eignet sich sogar wirklich zum Telefonieren! Der aktuellste Spiderman-Film (Teil 3) ist auch vorinstalliert, man kann sich die 134min also entweder auf dem Handy anschauen oder mittels beiliegendem Video-Kabel sogar am Fernseher.

Mein erster Eindruck ist wirklich sehr, sehr gut - ein Touchscreen a la iPhone benötige ich nicht, das hatte ich lang genug auf meinem guten, alten Palm T3 - den ich nun wohl in den wohlverdienten Ruhestand schicken kann.

ProfiMail habe ich schon migriert, RotateMe 2.0 kommt Ende November - es gibt viel zu tun, packen wir's an ... ;)


Weiter »»

Mittwoch, 14. November 2007

Battlefield 2142: Neuer Patch

Nach monatelanger Beta-Phase hat sich EA entschieden, den vermutlich letzten Patch für BF2142 schlussendlich doch herauszubringen. Der Flicken steigert die Versionsnummer auf 1.40 - wie im unten aufgeführten Changelog zu sehen ist, werden doch ein paar Balancing-Details im Spiel geändert. Mal sehen, wie sich das auf den Servern auswirkt. Und es gibt ein neue Karte. Das alleine ist schon mal Gold wert ;-)

Battlefield 2142 Update 1.40 with Highway Tampa Released

Following a comprehensive development and beta testing phase, the final version of Battlefield 2142 Update 1.40 is now ready for downloading and installing. This update includes the final version of Highway Tampa for Battlefield 2142, the new tank-fest map developed in co-operation with our partner Intel.

We also have some fairly unique good news for people who already have the Final Beta Candidate installed - you don't have to do anything. The Final Beta Candidate public test was such a success that, following compatability testing, we're using the exact same version in this final release. The 1.40 Final Candidate Beta and 1.40 Final Update are fully compatible, you can consider them one and the same and use either on Battlefield 2142 1.4 servers.
Thanks to everyone who participated in the public betas and provided feedback, we truly appreciate your input and patience while work progressed on this update.
Here is a full list of the fixes and changes included in this update:
=================
XIII. UPDATE 1.40
=================
FEATURES

- Added a new map - Highway Tampa. (sehr gut!)
- Added an autosave to kit customisations. After you customise a kit and spawn in with that kit, the customisation will be automatically saved until you change it and spawn in again. Note that you must spawn in with a particular kit for it to be saved. (sehr nützlich, bisher musste man das jede Mal neu machen)
- Titans will now spawn up to two gunships per side (Zuviel Luftunterstützung? Wir werden sehen.)
- Squad Leaders no longer have to resupply to re-equip destroyed drones


CHANGES
- Exploit Fix: hardcoded the time limits of Orbital and EMP strikes.
- RDX Shotgun now detonates RDX, Motion Mines, AP Mines with minimum of 2 rounds. (endlich eine Alternative zum Sniper)
- Ported EU Assault Rifle changes to the Best Buy unlock as well.
- Fixed LMG Left/Right Recoil
- Revised EU Assault Rifle Recoil
- Increased Clark rate of fire to match Herzog (nochmal sehr gut)
- Fixed PAC shotgun attachment recoil to match other Herzogs
- Further adjustment to Squad Leader drones to prevent them accidentally killing the Squad Leader when deployed
- Further fix to prevent "pod surfing". Note that some pod movement will still be possible and is an intended gameplay mechanic to allow the player to have some small choice of landing site and to access rooftops (Pod-Surfing ist so ziemlich das abgefahrenste, was ich je in BF gesehen habe, keine Ahnung, wie die das machen - aber soll ja nu' vorbei sein)
- Smoke from the CM3-N Radar Grenade deploys more quickly. The Radar range has been slightly increased and endures for the duration of the smoke effect.
- The CM3-N Radar Grenade may now be resupplied.
- The screening effectiveness of all smoke grenades has been significantly improved (könnte in den Titan-Gängen interessant sein)
- Adjusted Talon heat source position to improve Gunship missile balance.
- Beta Feedback: Fixed the placement of an AA gun on Highway Tampa
- Beta Feedback: Improved the visuals of the swimming pool on Highway Tampa (Oh toll, baden gehen :-) )


Weiter »»

Montag, 12. November 2007

Übersetz mich!

Well, I added a so-called translation widget to the right navigation column. It uses SYSTRAN technology provided by evil Microsoft :-)

Translation Widget von Microsoft (live.com) 

The results are quite funny but maybe it's of use for some foreign visitors. At least the basic meaning is recognizable, I hope.

BTW, this small text is not automatically translated, i.e. all mistakes are purely hand-made ...

__________________________________________________________

Okay, ich will jetzt den Blog nicht auf Englisch umstellen; ist mir viel zu anstrengend :D

Aber der Zugriff auf die Homepage aus dem nicht deutschsprachigen Internet nimmt zu. Mit dem Auswahlmenü auf der rechten Seite kann man jetzt ins Englische und ins Französische übersetzen lassen. Das Urteil, ob die Texte danach noch Sinn ergeben, überlasse ich dem geneigten Leser.

Der ein oder andere wird sicherlich sagen, dass auch vorher nicht viel Sinn drin war ... ;)

(Und wieder ein Punkt weg von der ToDo-Liste!)


Weiter »»

Sonntag, 11. November 2007

Helau oder es schneit ...

Es ist der 11.11., 11 Uhr 11!

Die Karnevalssaison ist eröffnet, die Narren haben wieder freie Bahn.

Ich bin ja persönlich kein Freund der fünften Jahreszeit - selbst zu meiner Zeit in Düsseldorf habe ich mich immer kunstvoll gedrückt. Als (Rand-)Berliner hat man in der Regel nicht viel mit Fasching & Co. am Hut, auch wenn es hier natürlich ebenso ein paar unermüdliche Karneval-Fans gibt. Die Veranstaltungen, die zum Beispiel durch den im Nachbarort befindlichen Eggersdorfer Carnevalclub durchgeführt werden, erfreuen sich immer regen Zuspruchs.

Was ist sonst noch erwähnenswert?

Der erste Schnee hat Märkisch-Oderland erreicht, was ein Bild aus unserem Fenster beweist:

Schnee in Strausberg-Vorstadt

Ein Glück, dass heute Sonntag ist. Sonst würde der Verkehr auf den Straßen sofort zum Erliegen kommen. Da reicht im Osten ja eine senkrecht stehende Schneeflocke  :-)

P.S. Steffen, alles Gute zum Geburtstag!


Weiter »»

Freitag, 9. November 2007

Nigeria

... ist bekanntlich ein Land in Afrika. Und der Ursprung einer bestimmten Art von Spam, die auch mich hin und wieder in meiner Mailbox erfreut. Hier geht's um Abzocke.

Aber es gibt Leute, die schlagen zurück: Eine interessante und kurzweilige Lektüre.

Und nein, die Stimmen, dass das alles arme Würstchen sind und diese Leute faktisch aus Armut dazu getrieben werden - ich will sie nicht hören! :-)

Vera R. Schung (man beachte die "Ausweise" von Vera und Peer)

Nigeria Connection


Weiter »»

Donnerstag, 8. November 2007

Nix Neues ...

Habe gerade zwei Tage intensiver Workshops mit den neuen Sales-Kollegen des EMEA-Teams hinter mir.

War anstrengend, aber auch kurzweilig und interessant. Stuffi, unser neuer Mitarbeiter, war auch dabei. Und hat doofe Fragen gestellt, hehe :-) (Trotzdem schönen Dank für das nächtliche "Hosting" und Isas Fahrservice!)

Stuff bei MobiKart

Morgen geht der Stress weiter - ist ja in den letzten Tagen doch ein bissel der regulären Arbeit liegengeblieben ...

Apropos, liegenbleiben: Ich muss noch meinen Weihnachtsurlaub planen und beantragen. Hmm ;)

Knecht Ruprechts heißester Monat nähert sich schließlich ...


Weiter »»

Dienstag, 6. November 2007

Windows Live Writer - Final Release

Wie im deutschen Live Writer-Blog geschrieben steht, ist der Windows Live Writer in der finalen Version erschienen.

Recht so, das Tool ist wirklich zu meinem Liebling beim Bloggen geworden. Ich bin der Anleitung gefolgt, das Upgrade ging problemlos.

Die einzige Neuerung, die mir aufgefallen ist: Es gibt nun eine deutsche Rechtschreibprüfung, die standardmäßig eingeschaltet ist. Sehr nett, vielleicht ein paar Flüchtigkeitsfehler weniger.

Ansonsten hatte Joe ja angekündigt, dass noch Änderungen wegen des Picasa-Uploads eingebaut werden sollten. habe ich mir aber noch nicht angeschaut ...

Wenn man jetzt nur Zeit zum Bloggen hätte, hehe! :)


Weiter »»

Maxthon 2.05.7805

Wie angekündigt, legen die Maxthon-Entwickler schnell eine offizielle Version nach.

Gibt's wie immer hier.

Ansonsten habe ich momentan wenig Zeit, viel Stress auf Arbeit. Bei Nette genau das gleiche ...

Naja, muss auch "mal" sein :-)


Weiter »»

Samstag, 3. November 2007

Linkliste

Dem aufmerksamen Leser wird eventuell nicht entgangen sein, dass die Linkliste auf der rechten Seite jetzt nicht mehr in Textform sondern als Bild repräsentiert wird.

Die Bilder haben die Größe 80x15 Pixel und werden auch Blog Badges genannt. Es gibt im Internet Unmengen davon, zum Beispiel auch auf den Seiten von Taylor McKnight.

Ich habe mich trotzdem entschlossen, die paar Dinger selber zu machen, damit sie besser ins Farbschema der Seite passen. Außerdem findet man ja doch nicht alles als fertige Vorlage.

Das eigene Erstellen geht mit 'nem Grafikprogramm übrigens relativ problemlos - nur den Zeichensatz (Silkscreen) muss man sich besorgen.

Okay, ein Punkt abgehakt auf der ToDo-Liste :D


Weiter »»

Maxthon Forum Build (2.0.5.7864)

Im Maxthon-Forum werden in der Regel vor dem kommenden Update immer schon Versionen zum Testen bereit gestellt. Das offizielle Release erfolgt in der Regel kurze Zeit später.

Hier mal der Link zum aktuellen Forum-Release für Maxthon 2.0.5.

Nicht vergessen, die Menüs zurückzusetzen - sonst erscheint das neue/alte Feature "Split Screen" nicht ...

(Ich bin des Meckerns leid, aber Favicons, die nicht im Root-Verzeichnis der Webseite liegen, zeigt er immer noch nicht an.)

EDIT: Das ist falsch. Das Favicon-Problem scheint behoben. Ich sehe Knecht Ruprecht in der Adressleiste. Yippie! Ein Hoch auf die Chinesen!?!

[New Feature]
+ New Split View Mode
+ button plugins can set default location in plugin.ini (DefaultLocation=MenuBar/ToolBar/StatusBar)
+ plugin icon support png, jpg, bmp format
+ improved tab dragging in the tab bar
[changes]
* fixed some problems with multimonitor
* fixed problem that "up" key not work in address bar when auto complete
* fixed a conflict with ime application
* fixed problem that change to filter pack version number not work
* add confirmation when delete tab in collector
* sidebar tabs are set to show the icon only
* some skin icons updated
* the maximum number of mouse gesture action number set to 3
* site icon in tab show faster
* fixed problem that some items may not list in filtered list
* fixed an address bar display problem when tabs are opened by external program
* fixed problem that maxthon may not exit when computer is closed with "Close To System Tray"
option enabled
* fixed problem that "Enable Quick Search in Address Bar" may not work
* fixed a browser safety issue
* fixed a problem that deleting sidebar plugin may crash
* fixed problem that ">>" button of favorites bar may not work
* fixed some menu and shortcut conflict problems
* fixed drawing problem of new tab button in the tab bar;
* Favorite manager can set/unset most favorites
* fixed problem that deleted skins continue to show in Setup Center
* fixed display problem of Most Favorites which have "&" in title
* fixed crash when left click Undo menu after right click
* fixed flickering when title is clicked under "customize..." mode
* fixed some crash problems
* fixed favicon url problem (use url specified in webpage)
* fixed problem that context menu search does not work if search bar is hidden
* fixed crash when switch to different application while capturing region


Weiter »»

Donnerstag, 1. November 2007

N95 - Verstecktes Feature?

Bin ja immer noch am Sammeln von Infos zu meinem nächsten Handy. Und da stolpere ich doch glatt über den folgenden Blog-Beitrag:

Bewegungssensoren im N95

Wenn das kein Fake ist und es auch im 8GB funktioniert, dann ist das noch ein Kaufgrund mehr. Ich hoffe, dass es dann auch dementsprechende Anwendungen geben wird, die dieses Feature nutzen.

Damit wäre ein Alleinstellungsmerkmal des iPhones beseitigt ;)

(Okay, dort ist diese Funktion schon ziemlich gut ins Betriebssystem integriert, muss ich ja sagen ...)


Weiter »»

Mittwoch, 31. Oktober 2007

IMAP für GoogleMail

Es war ja schon vor ein paar Tagen angekündigt worden: Google öffnet GMail nun endlich auch per IMAP. Jetzt wird die Sache eventuell auch für mich interessant, dann kann ich es nämlich als Online-Speicher verwenden: Da steht immerhin in der Zwischenzeit mehr als 4GB kostenloser Speicherplatz zur Verfügung,

Ob man nun Google seine persönlichen Daten anvertraut, steht natürlich auf einem anderen Blatt, das muss jeder für sich selbst entscheiden ;)

Hier mal die Daten zur Einrichtung, am Beispiel für Outlook 2003:

GoogleMail IMAP einrichten (1)

GoogleMail IMAP einrichten (2) GoogleMail IMAP einrichten (3)

Das muss im übrigen noch nicht bei jedem funktionieren, Google wollte IMAP sukzessive freischalten und nicht alle auf einmal.


Weiter »»

Es geht ...

Mail-to-Blogger, meine ich. Der Beitrag war nach Absenden der Email einsfixdrei im Blog.

Das Ganze hat allerdings ein paar prinzipbedingte Nachteile:

  • Man kann keine Kategorien (Tags) vergeben. Für mich das größte Problem, da ich alle Beiträge "tagge".
  • Bilder etc. als Email-Anhang schaffen es auch nicht ins Blog.
  • Formatierungen (fett, kursiv etc.) werden nur im Rahmen von HTML-Mails umgesetzt. Allerdings kann ich von meinem Handy keine HTML-Emails versenden, also fällt das schon mal flach.

Prinzipiell aber eine nette Möglichkeit, von unterwegs das eigene Blog auf dem Laufenden zu halten.


Weiter »»

Dienstag, 30. Oktober 2007

Geschwafel oder Ein ganz normaler Tag!

8:26 Uhr
Ich bin heute mal wieder in Düsseldorf unterwegs, beruflich natürlich. Der Flug war gut - nur eindeutig zu früh. Es wird wirklich Zeit, dass der geplante Großflughafen Berlin/Brandenburg mal aus der Falte kommt, erst recht seitdem ich wieder von Tegel fliegen muss, weil Germanwings Düsseldorf aus dem Flugplan getilgt hat. Somit bin ich heute um 3:30 Uhr aufgestanden.

Das Wetter ist hier übrigens viel besser als angesagt, also bisher keine Spur von Regen!

17:16 Uhr
Ich bin wieder wohlbehalten im nassen Berlin gelandet. Alles in allem war es ein guter und erfolgreicher Tag. Neben dem eigentlichen Anreisegrund habe ich noch viele alte Bekannte getroffen. (Ken, danke nochmal für das Mittagessen :-) )
In der Zwischenzeit befinde ich mich in der S-Bahn und es festigt sich der Vorsatz, beim nächsten Mal wieder das Auto zum Flughafen zu benutzen. Weder verdient der Express-Bus im Berufsverkehr seinen Namen; noch möchte ich mich erneut diesem Auswuchs an Transpiranz ausgesetzt sehen, der sich in diesem Augenblick in Form von geschätzten 130kg innerhalb meiner 50cm-Toleranzschwelle befindet.
Ich würde ja mal ein Foto von diesen Menschenmassen machen, aber es ist so eng, dass ich den mit Sicherheit fliegenden Fäusten nicht angemessen ausweichen kann. Für dieses Vergnügen hier zahle ich sogar 86 EUR im Monat, das ist wahrer Masochismus!

17:46 Uhr
Ostkreuz. Die Frisur sitzt.
Die Bahn leert sich.
Ich vermisse mein Auto. Wie groß die Verzweiflung ist, verstehen nur diejenigen, die wissen, dass ich Seat Arosa fahre.

Wer sich übrigens fragt, worauf ich das alles mitprotokolliere: auf meinen Handy. Ich überlege übrigens ernsthaft, meinen guten, alten Palm T3 in den Ruhestand zu schicken. In der Praxis benutze ich ihn nur noch als TAN-Verwaltung und Passwort-Safe. Das kann Symbian aber sicher auch. Als Ersatz sollte ein Nokia N95 8GB her. Touchscreen muss ich nicht unbedingt haben.
Apropos TAN: Kennt jemand ein gutes Programm für Nokia? Am besten mit Desktop-Komponente zur einfacheren Dateneingabe ...

18:03 Uhr
Ich konnte einen Sitzplatz ergattern. Kein Wunder, bin ja gleich zu Hause.
Somit werde ich den Beitrag jetzt abschicken, mal sehen, ob Mail-to-Blogger funktioniert.

Bis später.


Weiter »»

Montag, 29. Oktober 2007

Abgeltungssteuer!?!

Was für ein toller Name für eine Steuer!

Wahrscheinlich habe ich in der Vergangenheit das Thema ignoriert - auf jeden Fall hat es diese neue Abgabe erst jetzt geschafft, Denkprozesse in mir in Gang zu setzen.

Ab 1. Januar 2009 (wir haben also noch ein gutes Jahr Zeit) greift die Abgeltungssteuer. Ihren schicken Namen hat sie daher, dass man damit alle Spekulationsgewinne, Zinsen und Dividenden aus Wertpapierverkäufen/besitz automatisch mit 25% versteuert. Da dies die Bank direkt mit dem Finanzamt ausmacht, ist also die Steuerschuld "abgegolten" und man muss sich in der Steuererklärung damit nicht mehr auseinandersetzen.

Ist unser Staat nicht entgegenkommend? Man nimmt uns also Arbeit ab.

Und Geld.

Naja.

Was mich dabei aber am meisten nervt: Man wird ständig angehalten, Rücklagen für die eigene Altersversorgung zu bilden. Nun sind aber Riester und Rürup nicht für jeden das Mittel der Wahl. Ich investiere z.B. mittels Fondssparplänen langfristig in Aktienfonds. Selbst Julia hat einen entsprechenden Sparplan ...

Da klingt dieser Kommentar des Bundesminsteriums der Finanzen wie glatter Hohn in meinen Ohren (oder in diesem Fall Augen ;-) ).

Also, was macht man nun Ende 2008, um nicht dieser 25%-Abgabe zu unterliegen? Einmalinvestment bis 31.12.2008 fallen noch unter die alte (bzw. aktuelle) Gesetzgebung. Aber Fondssparen scheint danach keine wirkliche Alternative mehr zu sein.

Fondsgebundene Lebensversicherungen: äh, nee. Die haben ja jetzt schon 'ne magere Rendite, das muss nicht sein. Zudem reden wir hier von jahrzentelangen Laufzeiten, deren Besteuerungsmodalitäten sich immer wieder ändern (können). :-(

Sonst noch Vorschläge? Bin echt dankbar, wenn hier jemand gangbare Wege aufzeigt ...

Bin genervt!


Weiter »»

Sonntag, 28. Oktober 2007

Blogger: Sitemaps für den eigenen Blog

Sitemaps erleichtern bekanntlich Suchmaschinen die Arbeit, man kann sie zum Beispiel in Form von Feeds den Google-Tools für Webmaster hinzufügen, um so die Infos über die eigene Webseite zu optimieren.

Bisher hat das für Blogspot-Blogs nicht so gut funktioniert, da der erforderliche Feed auf die letzten 25 Artikel begrenzt war. Das ist ja dann keine vollständige Sitemap.

Bei phydeaux3 habe ich aber nun gelesen, dass Abhilfe in Sicht ist. Ob das nun undokumentierte Features sind, die auch wieder abgeschaltet werden - wer weiß das schon?

Die Anleitung beschreibt, wie die exakte URI lauten muss.


Weiter »»

Freitag, 26. Oktober 2007

Endlich: Blogger-Kommentare abonnieren

Das Blogger-Team hat ein sehr, sehr (in Worten: sehr) cooles und lang gefordertes Feature freigebeben.

Man kann jetzt Kommentare sozusagen per Email abonnieren: Beim Schreiben eines Kommentars hat man die Wahl, ob Folge-Kommentare per Email an die bei Blogger hinterlegte Emailadresse zugesandt werden sollen. Wird also sicher nicht für anonyme Kommentare gelten ...

Trotzallem - in der Vergangenheit musste man sich immer merken, wo man mal was kommentiert hatte und dorthin surfen um zu schauen, ob der Autor (oder jemand anders) eventuell reagiert hat.

Thumbs up! :D

Subscribe to Comments - by email!


Weiter »»

Meine Youtube-Favoriten (Oktober 07)

So, der Oktober nähert sich dem Ende. Damit auch die übliche Motorradsaison.

Für mich ein Grund mehr, mal drei Videos aus dem Youtube-Universum hier zu präsentieren.

(Mir ist meine Karre zu schade für sowas!)

 

Ich würde beide mal ganz gerne fahren. Ist jemand da draußen, der mich sponsort?

 

Als letztes mal ein Video mit einer Suzuki GSX 750F, das ist das gleiche Modell wie meine, nur aus meiner Sicht muss ein Bike schwarz sein. Ansonsten ist mir die Farbe eigentlich egal :-)

(Ich kenne den Fahrer im Video nicht, aber schön gemacht ist es trotzdem, hehe ...)


Weiter »»

Mittwoch, 24. Oktober 2007

Simpsons-Quiz

Hier mal was für zwischendurch:

Fill in the Blanks: Homer Simpson

Da es sich um Ausschnitte im amerikanischen Original handelt, ist es gar nicht so einfach. Magere 500 Punkte habe ich geschafft :-(


Weiter »»

Dienstag, 23. Oktober 2007

ebay-Scharfschützen, Teil IV

Eigentlich habe ich in den Teilen 1, 2 und 3 schon alles wesentliche gesagt. Aber in der Zwischenzeit bin nicht nur ich ein bissel weiter, sondern auch Knut war fleißig.

Da ich an den Statistiken sehen kann, dass sich der ein oder andere genau wegen esniper & Co. auf mein Blog verläuft, werde ich den zwischenzeitlichen Updates Rechnung tragen und hiermit ein kleines Turtorial für die Installation des esniper frontends (esf) 0.7.1 veröffentlichen.

Die notwendigen Grundlagen wie lauffähiger Webserver, PHP und esniper an sich sind ja schon in den früheren Teilen dargelegt worden, so dass ich mich hier ganz auf die neue Version des Webinterfaces konzentrieren kann.

Ich habe mir auf der NSLU2 eine Art Mini-Repository eingerichtet, in dem ich die verschiedenen Versionen als Quellen vorhalte:

 //NSLU2~/ebay# ls -l
insgesamt 20
drwxr-xr-x 9 root root 4096 2007-10-21 14:38 esf_0.6.0
drwxr-xr-x 11 root root 4096 2007-10-21 14:39 esf_0.7.0
drwxr-xr-x 5 root root 4096 2007-09-27 20:28 esniper_2.16.1
drwxr-xr-x 6 root root 4096 2007-10-02 16:44 esniper_2.17.0
drwxr-xr-x 5 root root 4096 2007-10-04 09:04 esniper_2.17.1

Genau dahin lade und entpacke ich auch die aktuelle Version (0.7.1):

//NSLU2~/ebay# mkdir esf_0.7.1; cd esf_0.7.1
//NSLU2~/ebay/esf_0.7.1# wget http://dfn.dl.sourceforge.net/sourceforge/es-f/es-f_0.7.1.tgz
--09:43:45-- http://dfn.dl.sourceforge.net/sourceforge/es-f/es-f_0.7.1.tgz
=> `es-f_0.7.1.tgz'
Auflösen des Hostnamen »dfn.dl.sourceforge.net«.... 194.95.236.6
Verbindungsaufbau zu dfn.dl.sourceforge.net194.95.236.6:80... verbunden.
HTTP Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 711.688 (695K) [application/x-gzip]

100%[======================================================================================>] 711.688 1.63M/s

09:43:45 (1.63 MB/s) - »es-f_0.7.1.tgz« gespeichert [711688/711688]
//NSLU2~/ebay/esf_0.7.1# tar xvf es-f_0.7.1.tgz
//NSLU2~/ebay/esf_0.7.1# rm es-f_0.7.1.tgz

Die Quellen werden nun in ein entsprechendes Unterverzeichnis im Root-Verzeichnis des Webservers kopiert. Bei mir soll das esniper frontend später unter der Adresse http://nslu2.lan/ebay/ erreichbar sein, deswegen muss ich unter /var/www ein Verzeichnis ebay anlegen.

//NSLU2~/ebay/esf_0.7.1# mkdir /var/www/ebay
//NSLU2~/ebay/esf_0.7.1# cp -r * /var/www/ebay

Wenn wir uns das ganze jetzt mal anschauen, sieht man, dass der Owner noch root ist, wir wollen aber den Webserver als Besitzer der Verzeichnisse haben, demzufolge müssen wir das mittels chown anpassen.

(Die anderen Verzeichnisse können wir hierfür ignorieren, da sind bei mir zum Teil ältere esf-Versionen installiert - das geht nämlich schön parallel und beeinflusst sich nicht gegenseitig.)

//NSLU2~/ebay/esf_0.7.1# cd /var/www
//NSLU2/var/www# ls -l
insgesamt 24
drwxr-xr-x 13 www-data www-data 4096 2007-10-21 14:43 070
drwxr-xr-x 11 root root 4096 2007-10-23 09:59 ebay
drwxr-xr-x 12 www-data www-data 4096 2007-10-17 13:46 esniper
-rw-r--r-- 1 www-data www-data 3586 2007-10-08 20:47 index.html
drwxr-xr-x 6 www-data www-data 4096 2007-10-07 09:30 scanner
drwxr-xr-x 12 www-data www-data 4096 2007-10-22 14:34 test
//NSLU2/var/www# chown -R www-data:www-data ebay

Jetzt ist der "schwierige" (oder nennen wir es mal eher konsolenlastige) Teil erledigt, den Rest kann man seit Version 0.7 bequem im Webbrowser machen. Ein manuelles Anpassen der config.php ist nicht mehr notwendig und wird auch nicht empfohlen.

Die nächsten Schritte sind größtenteils selbsterklärend, ich habe trotz allem eine Reihe von Screenshots angefertigt. Es sind nicht viele Einstellungen zu tätigen, so dass auch bei mir das meiste auf den Standardwerten verblieben ist. Ich habe nur Sprache, Vorlaufzeit sowie die Ausführlichkeit der Menüpunkte angepasst (alles rot gekennzeichnet).

Am Ende gibt man noch seine Ebay-Daten (Username/Passwort) und (Das ist neu!) ein esf-Passwort ein, das nicht unbedingt das gleiche wie das von Ebay sein sollte. Das eigentliche Ebay-Passwort wird neuerdings verschlüsselt in der Konfig gespeichert - ein guter Schritt in Richtung Sicherheit.


esniper frontend, Setup Schritt 1 esniper frontend, Setup Schritt 2esniper frontend, Setup Schritt 3 esniper frontend, Setup Schritt 4 esniper frontend, Setup Schritt 5 esniper frontend, Setup Schritt 6


esniper frontend, Setup Schritt 7


Damit ist das initiale Setup absolviert, auf diese Seiten muss man nur dann zurückkehren, wenn man die grundlegenden Einstellungen anpassen möchte oder neue Ebay-Nutzer hinzufügt.

Anbei noch ein paar Screenshots, wie die Weboberfläche jetzt allgemein aussieht (unter Maxthon).


Login-Screen esniper frontend Startseite esniper frontendGoogleGadgets esniper frontend

Im letzten Bild sind die GoogleGadgets zu sehen, kleine nette Helferlein, die unter einer zugänglichen Oberfläche zur Verfügung gestellt werden.

Hinweis: Ich habe jetzt die eigene Kategorie "esniper" vergeben (siehe auch links in der sogenannten Tag-Wolke), so findet ihr immer alle relevanten Beiträge auf einen Klick. Viel Spaß beim Scharfschießen :-)


Weiter »»

esniper frontend 0.7.1

Knut hat ein weiteres Update veröffentlicht, das folgende Bugfixes enthält:

BUGFIXES:

  • [setup] fixed display for IE7
  • [1817954] UTF-8 support and layout

Der erste Punkt adressiert das von mir beschriebene "Problem" mit den Navigationsbuttons innerhalb des Setup-Moduls.

Ich konnte es aus Zeitgründen noch nicht installieren, aber das wird heute schon noch ...


Weiter »»

Montag, 22. Oktober 2007

Update: Scannen mit der NSLU2

Wie ich ja schon vor Wochen beschrieben hatte, klappt das Scannen mit der NSLU2 und meinem Canon Lide 30 unter sane nicht zufriedenstellend.

Nachdem ich Gerhard Jäger (dem Entwickler des verwendeten Plustek-Backends für sane) leihweise eine Slug zur Verfügung gestellt habe, gibt es erste Analyseergebnisse, aber noch kein Heilmittel.

Habe mir das Elend angeschaut und muss sagen, dass die Lösung nicht ganz trivial sein wird :(
Dadurch, dass mein Code ziemlich viel "rumcastet" und der ARM
mit Alignments Probleme bereitet, werde ich nicht umhinkommen, Teile des Backends umzuschreiben, damit auch Plattformen wie der ARM oder auch XScale damit zufrieden sind.

Ich hoffe, er bekommt das in den Griff und findet auch die Zeit, es zu tun. Das Ganze erfolgt ja alles auf freiwilliger Basis, auf jeden Fall schon mal ein großes Dankeschön an Gerhard für seinen Einsatz!


Weiter »»

ToDo-Liste

Mir schwirren immer mal so Ideen im Kopf 'rum, wie ich z.B. das Blog verändern könnte oder über welche Dinge ich einen Artikel verfassen sollte.

Damit mir das nicht verloren geht, fange ich eine Art von ToDo-Liste an. Ich werde die Liste entsprechend aktualisieren, wenn ein Punkt "abgearbeitet" wurde oder mir etwas neues einfällt - kann also dauern :)

  • Translation Widget einbauen
  • Tutorial zum Backup der NSLU2
  • Linklliste auf Blog-Buttons (80x15px) umstellen und erweitern
  • Footer in Linksliste überführen
  • mehr Simpsons-Zitate einbauen

Letzte Änderung: 12.11.2007


Weiter »»


Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht