Montag, 16. Juli 2007

Zurück in der Zivilisation oder wer bremst, verliert. Auch bei der MotoGP!

Die Welt hat uns wieder!!! Der deutsche Motorrad Grand Prix 2007 ist vorüber und Pedrosa hat souverän gewonnen.

Badewanne, Bett und Sonnenschutz sind nun wieder in Reichweite. Das Sachsenring-Wochenende war top! Freitag hat das Wetter noch ein bissel geschwächelt, aber außer ein paar gelegentlichen Schauern blieb es trocken. Samstag dann den ganzen Tag strahlender Sonnenschein und Sonntag 36 Grad. Im Schatten. Nur dass es den weder auf dem Ankerberg noch auf der Rennstrecke gibt.
Für einen Mini-Jungesellenabschied für Stuffi hat es sogar auch noch gereicht, den wir aber sicherheitshalber in die Nacht von Samstag auf Sonntag gelegt haben :-)

Das einzige, was mich richtig genervt hat, ist die mangelnde Getränkeversorgung. Schon am Samstagnachmittag gab es zum Teil keine alkoholfreien (!) Getränke mehr auf dem Sachsenringgelände. Richtig peinlich für den Veranstalter wurde es aber am Sonntag: Nach dem MotoGP-Lauf wurden zum Teil die Klos geschlossen und die ganzen Getränkestände haben nur noch Abverkauf gemacht. Es wurde weder Bier noch irgend etwas anderes neu angestochen. Zu dem Zeitpunkt war es gerade mal 15:30 Uhr und das Sidecar-Rennen hatte gerade erst begonnen. Bei einem Getränkepreis von 3,- EUR pro 0,4l irgendwas ist das echt 'ne Frechheit. Kann mir keiner erzählen, dass die da nix verdient haben (über 100.000 Besucher nur am Samstag!).

Naja, ansonsten gibt es anbei ein paar Impressionen vom diesjährigen MotoGP. Eine kleine Auswahl "typischer" Bilder. Erwartet keine Motorräder - die kommen auch noch (auf die NT99-Seite). Aber es dauert ein wenig, knapp 1000 Bilder zu sichten und auszusortieren ...
Wahrscheinlich wird das erst nach Stuffis und Isas Hochzeit was, also Geduld, Freunde, Geduld!

MotoGP Sachsenring 2007

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht