Freitag, 14. September 2007

DVB-H - ein weiterer Schritt

Wie u.a. Heise berichtet, hat das Bundeskartellamt das Gemeinschaftsunternehmen von T-Mobile, Vodafone und o2 zum Aufbau einer gemeinsamen DVB-H-Plattform mit Auflagen genehmigt.


Technisch interessant wird noch die Anforderung, auch Nicht-Mobilfunkgeräte zum DVB-H-Empfang zuzulassen: mal sehen, wie dann der Schlüsselaustausch realisiert wird.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht