Donnerstag, 27. September 2007

Smileys an Bord

Ich verwende in meinen Postings ja immer mal Smileys, das ist einfach eine Angewohnheit, die ich wahrscheinlich durch MSN und ICQ so übernommen habe.

Im Windows Live Writer gibt es dafür Plugins, die Smileys als Bilder auf Knopfdruck einbinden kann.

Da ich aber bisher meine Artikel mal mit der Blogger-Webseite, mal mit BlogEX und eben auch WLW schreibe, ist ein generischer Einsatz viel sinnvoller.

Die Lösung findet sich bei Blogger Smilies: ein einfache Änderung am HTML-Template und schon werden die üblichen Zeichenkombinationen in nette Grafiken "umgewandelt".

Dafür muss man nur folgende Codezeilen in die HEAD-Sektion des Blogger-Templates einfügen:

<script src='http://aditya.vm.googlepages.com/addSmiley.js' type='text/javascript'></script>

Ich habe das Javascript bei mir auf den Server gelegt und die URL entsprechend verändert. Eventuell werde ich das mit den Grafiken auch noch tun und das Skript entsprechend anpassen :D

Da die die Smileys noch einen unschönen Rand hatten, habe ich Ramanis Tipp wahrgenommen und innerhalb der CSS-Definition folgenden Teil ergänzt:

.post-body img#new {      
  margin:0px;
  padding:0px;
  border:none;
}

Sehr simpel und effektiv. Der Quellcode sieht auch so aus als könnte man weitere Smileys relativ problemlos hinzufügen.

Apropos,
falls sich jemand über die unterschiedlichen Schreibweisen Smilies (englisch) vs. Smileys (deutsch) wundert: Das ist nach (neuer?) deutscher Rechtschreibung nun mal so.

Zitat Duden Band 9:

"-y: Bei im Deutschen geläufigen Fremdwörtern aus dem Englischen, die auf -y enden, gilt in neuer Rechtschreibung nur noch die Pluralbildung mit -s:
Babys, Citys, Handys, Hobbys, Ponys, Rowdys, Storys, Teddys, Whiskys u.a.".

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht