Mittwoch, 28. November 2007

Bonn, Hatfield, Düsseldorf, iPhone

Mann-o-Mann, momentan scheint so ein bissel die Jahresendrallye ausgebrochen zu sein. Der Schreibtisch biegt sich förmlich vor Arbeit, letzte Woche war ich in Bonn und UK, diese Woche zwei Tage Düsseldorf und ich bin erst heute mittag wieder in Berlin eingetrudelt.

Gestern waren wir (rein dienstlich natürlich) im Brauhaus Albrecht in Düsseldorf. War mir auf Anhieb sympathisch - es gibt dort nämlich richtiges Bier und nicht dieses 0.2er Alt-Gesöff. Ich habe 2,5 Jahre in DüDorf gewohnt und gearbeitet und konnte mich trotzdem nicht dran gewöhnen. Also gestern lecker vor Ort gebrautes Bier und eine noch leckere Gänsebrust genossen. Durchaus empfehlenswert.

Der Laden hat sich auch ziemlich schnell gefüllt, zu später Stunde ist mit dann sogar noch Scholly über den Weg gelaufen. Er hatte (schon wieder?) einen Team-Event. Was ist das denn für 'ne Firma? ;)

Ich hatte gestern auch meine erste Gelegenheit, mal selbst mit einem iPhone 'rumzuspielen. Also die technischen Daten (auch verglichen mit meinem N95) hauen mich nicht unbedingt vom Hocker, aber ...

... die Leute, die das UI entworfen haben, verdienen ihr Geld zurecht. Diese Wedel- und Zoomfunktion ist wirklich, wirklich beeindruckend. Und EDGE ist gar nicht mal so lahm :D

Vorher hatte ich mir im Vodafone-Shop am Seestern auch das Qbowl angeschaut. Mein Eindruck: Gewollt und nicht gekonnt. Nicht wirklich schlecht, aber irgendwie nicht zu Ende gedacht, jedenfalls kein direkter iPhone-Konkurrent und dann noch ohne WLAN - das geht ja mal gar nicht ...

Am Montag fängt Stuffi endlich bei uns an, ich bin gespannt, ich bin gespannt. Viel Glück jedenfalls.

Ach so, ich bin ja sein Pate.

Also, dann lieber mir viel Glück, hehe ... :D

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht