Sonntag, 6. Januar 2008

Windows Live Writer und Picasa-Upload

Ich nehme in der Praxis nur noch den Windows Live Writer zum Schreiben meiner Beiträge für das Blog, er ist eindeutig das flexibelste und komfortabelste Tool, das ich kenne.

Wie ich schon in der Vergangenheit geschrieben habe, gibt es trotz allem ein paar Probleme beim Upload von Bildern zu Picasa.

Joe (einer der WLW-Entwickler) hat nochmal die Gründe für das Dilemma zusammengefasst. Das ist auch der Grund, warum ich meine hier veröffentlichten Bilder in der Regel auf meinem eigenen FTP-Speicherplatz veröffentliche. So umgeht man auch die Größenbeschränkung ganz bequem (und kann selbst nach dem Upload die Bilder verändern. Mach ich zwar nicht, aber immerhin ;-) )

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht