Mittwoch, 13. Februar 2008

sitecopy, HTTP Fehlermeldungen

Nachdem jetzt der NT99-Server wieder online ist, habe ich mein lokales Backup-Programm ergänzt und habe Kopien aller Seiten auf der NSLU2. Das Tool der Wahl dazu heißt immer noch sitecopy. Allerdings hat es Probleme mit dem FTP-Server von Strato: da beißt sich was, wie auch hier geschrieben steht.

Der Patch hat es anscheinend nie ins Release von sitecopy geschafft, so dass ich mich mal nach einer Alternative dazu umsehen werden. Schade eigentlich, da sitecopy an sich gut funktioniert und den 30h-Upload der Bildergalerie souverän gemeistert hat (inklusive der DSL-Zwangstrennung!).

HTTP Error 404 - Die Ruprecht-Variante Ansonsten habe ich die Gelegenheit am Schopf gepackt und meine HTTP-Fehlermeldungen überarbeitet. Ich war da in der Vergangenheit schon mal dran, aber irgendwie habe ich das nie zu Ende gemacht. Wie das links stehende Bild zeigt, sollte es jetzt halbwegs vernünftig auf allen meinen Domains funktionieren. Die Errorcodes 401, 403, 404 und 500 habe ich erschlagen.

Das verwendete PHP-Skript ist eine abgewandelte Version von ErrorBot, die ich noch um die Fähigkeit zum Mailversand erweitert habe.

Mehr gibt's erstmal nicht. :-)

Wenn jemand einen Tipp für ein FTP-Sync-Programm (Linux) hat, das auf der Konsole zu bedienen ist: Immer her damit!

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht