Freitag, 21. März 2008

esniper frontend es-f 1.0.0rc1

Hohoho, es-f ist bei Versionsnummer 1.0 angekommen. Wenn das mal nix ist!

Die aktuelle Version ist noch als Release Candidate gekennzeichnet, aber ich konnte bisher keine Ungereimtheiten erkennen.

Außer: Die Installationsroutine hat "esniper" nicht im Pfad entdecken können, obwohl das in den Vorversionen ohne Probleme geklappt hat. Da man aber auf der Konfig-Seite auch den kompletten Pfad zu esniper angeben kann, ist das kein Problem. Das war übrigens eine "saubere" Neuinstallation.

Bei mir auf der NSLU2 unter Debian Etch findet man das übrigens hier:

 //NSLU2~# type esniper
esniper is /usr/local/bin/esniper

VERSION: 1.0.0rc1
-----------------------

BUGFIXES:
- [module/snipe] Missing JS function, defined in module auction
- [module/configuration] Wrong handling of variable values containing ' or "
- [kkSmartTemplate] Parameter handling in PHP 5.*
- [module/auction] Wrong handling of group names containing spaces
NEW:
- [module/auction] Show total costs (actual bid + shipping)
- [module/auction] You can define per group, that the group bid is the "total price" you will pay (incl. shipping). This will calculate individual auction bids (group bid minus shipping costs). (If an auction bid is set, group bid is ignored.)
- [plugin/linktarget] Set the target _blank for some external links
- [module/refresh] Parameter to force full refresh of auctions, not only main data

Es gibt noch eine erwähnenswerte Neuigkeit: Man kann jetzt ein Modul hinzufügen, das es anderen Usern erlaubt, einen es-f-Account zu beantragen. Sehr interessant, wenn man eine es-f-Installation (halb)öffentlich zugänglich macht und somit einen "Sniping"-Service anbietet. Bei mir ist das nicht relevant, da mein Server ja nur vom LAN oder per VPN zu erreichen ist ...

Trotzdem sehr interessant, vielleicht sollte ich das mal Sven vorschlagen ;-)

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht