Montag, 16. Juni 2008

Projektwoche: Ein Zirkus in der Schule

In der vergangenen Woche war in der Grundschule unserer Tochter ein Zirkus zu Gast - es fand also kein normaler Unterricht statt sondern es war Projektwoche unter dem Motto "Zirkus".

Vor nicht ganz einem Jahr habe ich hier schon mal ähnliches erwähnt, damals hat die Zeugnisausgabe im Rahmen einer von den Kindern einstudierten Zirkusaufführuung in Rüdersdorf stattgefunden.

Man hat's gesehen und es war okay, aber beileibe nicht der Bringer.

Auf Grund dieser Erfahrung aus dem vergangenen Jahr waren meine Erwartungen an diese Projektwoche eher gering. Doch ich wurde mehr als positiv überrascht.

Am vergangenen Samstag jedenfalls war die Vorstellung, die ich besuchen konnte und ich muss ohne Vorbehalt sagen: Es war toll!

Was der "1. Ostdeutsche Projektcircus Andre Sperlich" mit den Kindern in so kurzer Zeit (faktisch nur 2 Trainingstage) einstudiert hat, verdient meinen größten Respekt und Bewunderung.

Es gab ein Programm, das mit ca. 15minütiger Pause eine Dauer von 2 Stunden hatte. Angefangen mit Sketchen und Clowns, ging es über Tiervorführungen (Tauben, Ziegen, Ponys), Akrobatik bis hin zur Zauberei und zu Fakiraufführungen. Es war für jeden Geschmack etwas dabei und man konnte den Stolz und Spaß der Kinder förmlich spüren.

Alles machte einen sehr professionellen Eindruck: Musikuntermalung, Licht, Präsentation! Mein Respekt gebührt auch den zahlreichen Trainern, die ihren kurzzeitigen Schützlingen eine tolle Woche beschert haben. Besten Dank dafür.

Ich kann es nur jeder Schule empfehlen: Wenn sich die Gelegenheit bietet, den Projektcircus Andre Sperlich an eure Schule zu holen, dann macht es. Ihr werdet es nicht bereuen. Soviel Spaß, Freude und Harmonie habe ich bisher bei noch keiner Schulveranstaltung erlebt! Und das von mir, der ich doch beileibe kein Zirkusfan bin ;-)

Also, eine ganz klare Empfehlung von uns (Nette hat es nämlich mindestens genauso gut gefallen, sie hat die Vorstellung schon am Donnerstag gesehen)!!!

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht