Freitag, 6. Juni 2008

Sicherheitslücke in Symbian S60?

Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, die Schutzmerkmale von Symbian "auszuhebeln" und auch die Einstellungen im Telefon zu verändern, die laut Nokia/Symbian eigentlich nicht geändert werden sollen ;-)

Das betrifft also auch den Zugriff auf Systemdateien, die im Normalfall gesperrt sind. Des einen Freud' ist des anderen Leid. Leute, die diese Hacking-Methoden nutzen, um Settings zu ändern, die sie sonst nicht einstellen können, sind sicherlich die überwiegende Anzahl.

Aber was hindert "böse Jungs" Schadprogramme auf Basis der Hacking-Methoden zu entwickeln. Der Schaden, der auf einem gehackten Telefon angestellt werden kann, ist sicherlich nicht zu verachten.

Auch Heise hat das Thema aufgegriffen und wie man bei Symbian-Freak lesen kann, ist sich Nokia der Gefahr durchaus bewusst und versucht über neue Firmware-Versionen die bekannten Lücken zu schließen.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht