Mittwoch, 23. Juli 2008

Chatten im Blog: Hab.la

hab.la Bei Holli bin ich auf eine interessante Chat-Funktion für Webseiten gestolpert: Hab.la!

Worum geht's? Mittels eines Webservices kann man ein kleines Chatfenster in die eigene Webseite integrieren um mit mir zu chatten (wenn ich denn gerade online bin). Die Idee ist witzig und deswegen habe ich den Dienst auch mal aktiviert.

Ihr findet also in der rechten, unteren Ecke ein kleines Popup-Fensterchen, das zum Chatten einlädt.

Die technische Anbindung erfolgt über GoogleTalk, das ich bei mir in Miranda Fusion mittels folgender Anleitung eingebunden habe.

Die Sache funktioniert ganz gut, das Chatfenster kann man auch in gewissen Grenzen den eigenen Bedürfnissen anpassen. Einziger Schwachpunkt, den ich bisher ausmachen konnte: Es gehen nur 5 gleichzeitige Chats/Verbindungen - aber ich denke, so häufig wird man das eh nicht nutzen.

Wenn's zu sehr nervt, fliegt es eben wieder raus :-)

Ihr könnte ja mal eure Erfahrungen posten, die Kompatibilität mit den verschiedenen Browsern ist auch eine interessante Frage. So scheint in Maxthon das erste Laden der Seite nicht klappen. Beim Reload geht's dann. Hmm.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht