Montag, 4. August 2008

Afterworld

Wer ab und zu mal ProSieben schaut, der dürfte schon über die Werbung für "Afterworld" gestolpert sein.

Dabei handelt es sich um eine Mini-Serie im Internet, basierend auf computererzeugten Videos mit Folgen von jeweils 6 bis 8 Minuten Länge, von denen es täglich um 11:00 Uhr eine neue gibt.

ProSieben selbst beschreibt das Konzept folgendermaßen:

Afterworld ist eine interaktive Science Fiction-Serie, die in der 1. Staffel aus 130 Episoden besteht. Es ist eine neue Form der computeranimierten Unterhaltung, die sowohl Videospiele, den Comicroman als auch Animation zu einem einzigen dynamischen Erlebnis verbindet.
In Afterworld geht es um das Leben auf der Erde, nachdem durch einen unerklärlichen weltweiten Vorfall Technologie nutzlos geworden und 99,9 Prozent der Bevölkerung verschwunden ist.
Die Story verfolgt die Abenteuer von Russell Shoemaker, der nach dem Vorfall in New York aufwacht und sich plötzlich dazu gezwungen sieht, nach Seattle zu laufen in der Hoffnung, dass seine Frau und seine Tochter die Katastrophe überlebt haben.
Russells eigene erschütternde Reise, aus seiner technologischen Abhängigkeit in die totale Autarkie, spiegelt die Welt, die er auf seinem Weg entdeckt und in der andere Überlebende die Gesellschaft auf merkwürdige und überraschende Weise wiederaufbauen, wider. Indem er Stück für Stück die Puzzlestücke des rätselhaften Vorfalls zusammensetzt, ebnet Russell letztendlich der kühnen Zukunft der Menschheit den Weg.

Ich habe die ersten Folgen gesehen und das Ganze ist ein bissel wie ein Computerspiel aufgemacht (erinnert choreografisch an die Zwischensequenzen von Max Payne). Ich denke, ich werden den Video-Podcast mal abonnieren:

http://www.prosieben.de/podcast/afterworld/rss

So hat man in der S-Bahn eine nette Ablenkung :-)

Die Darstellung auf meinem Nokia N98 8GB ist übrigens superb, die Videos sehen alle top aus. Allerdings sind nur die ca. 10 letzten Folgen per Feed abrufbar. Da man heute schon bei Folge 43 ist, muss man also erstmal im Web "aufholen"!

Ansonsten lohnt sich der Blick ins ProSieben-Podcastarchiv alle Mal: Der Sender bietet im Internet so einiges aus seinem Programm an, nicht unbedingt anspruchsvoll aber dafür kurzweilig ...

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht