Mittwoch, 5. November 2008

esniper: Neuigkeiten

Ebay bastelt, bastelt und bastelt (und baut Stellen ab, aber das ist ein anderes Thema :-)). In der Vergangenheit war es mittels esniper oder auch ganz normal im Browser möglich, bei ebay.com auf einen Artikel zu bieten, der eigentlich bei ebay.de eingestellt wurde.

Seitdem ebay.com aber vorschreibt, dass Paypal eine mögliche Zahlungsart sein muss, funktioniert das nicht mehr - in Deutschland gibt es nämlich diese Paypal-Zwangsauflage (noch) nicht!

Im esniper-Forum wird gerade diskutiert, wie man damit umgehen soll. Eventuell nutzt man einen ähnlichen Ansatz wie BOM, also länderabhängige Konfigurationsdateien.

Dazu kommt noch das Problem, dass esniper noch kein UTF-8 unterstützt und Ebay aber wohl nur noch diese Zeichenkodierung anbietet - das kann spätestens bei Inbetriebnahme des neuen Ebay-Layouts zu Problemen führen und hindert heutzutage esniper schon davon daran, Logins mit UTF-8-Zeichen zu erlauben.

Hoffen wir mal, dass die Entwickler eine flexible Lösung finden. Denn momentan ist esniper in Kombination mit es-f eine ungeschlagene Kombination unter Linux, um einen Ebay-Scharfschützen zu betreiben. Ich habe ein etwas ungutes Gefühl ...

Für Windows empfehle ich trotz allem weiterhin das schon oben erwähnte BOM.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht