Samstag, 15. November 2008

Konsole vs. PC?

Ich bin begeisterter PC-Spieler und frage mich so langsam, ob man in 5 Jahren wirklich noch am PC spielt oder ob ich dann nicht auf Playstation 4 oder Xbox 720 umgestiegen bin.

Eigentlich will ich nicht: Ich liebe die Flexibilität des PCs, ich liebe es, meine Tastenbelegungen für Maus und Keyboard so zu gestalten, dass ich unter für mich optimalen Bedingungen spielen kann.

First Person Shooter ohne Maus? Für mich unvorstellbar!

Aber so langsam glaube ich, dass es immer schwieriger werden wird, gute Spiele für den PC zu bekommen. Ich habe immer mehr den Eindruck, dass es nur noch Portierungen von Titeln gibt, die ursprünglich für Xbox & Co. geschrieben wurden. Selbst Crytek hat vor ein paar Monaten angekündigt, keine PC-exklusiven Titel mehr zu produzieren. Damit wird mittelfristig eine Ära zu Ende gehen, aber die Entscheidung der Firmen basiert auf wirtschaftlichen Gesichtspunkten und ich kann das nachvollziehen. Der weltweite Spielemarkt wird von den Konsolen dominiert, Deutschland bildet mit einem (noch) sehr hohen PC-Anteil eine Ausnahme. Zudem sind Raubkopien auf den aktuellen Konsolen (bisher) ein nicht so großes Thema wie in der PC-Welt.

Warum ich so in die Zukunft hinein philosophiere?

Weil ich mich eigentlich für einen neuen Shooter interessiere: Dead Space. Muss man nicht mögen, aber ich zocke sowas ganz gerne mal.

Nur leider scheint dieses Spiel in der ungepatchten Verkaufsversion so gut wie nichts von der viel zitierten Flexibilität eines PC-Spiels an sich zu haben. So kann man Maus und Tastatur in weiten Teilen gar nicht umkonfigurieren. Ich bin Mitte 30, ich werde mich vermutlich nicht mehr umstellen und WASD benutze ich eben nicht so wie 90% der anderen Spieler. Schon bei Quake und Duke Nukem 3D habe ich die Vorwärtsbewegung auf die rechte Maustaste gelegt. Das prägt, ich spiele selbst Battlefield auf diese Art - und das gar nicht mal so schlecht (Vorsicht, Eigenlob!) ;-)

Was sich also im Dead-Space-Forum abzeichnet, verheißt nichts gutes :-(

Die PC-Version ist einfach buggy, anders kann man das nicht bezeichnen. Mal sehen, ob EA einen Patch liefert, der das Keybinding und Mouse Lag adressiert. Dann könnte man ja vielleicht noch einen Versuch wagen.

Solange es den PC als Spielemaschine noch gibt ... :-)

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht