Sonntag, 31. August 2008

Meine Youtube-Favoriten (August 2008)

Die Youtube-Videos stehen diesen Monat ganz im Zeichen "Hochzeit". Zum Glück ging bei uns (fast) alles glatt über die Bühne. Wenn man mal davon absieht, dass ich über das erste Auto-Herz drüber weggefahren bin :-)

Man achte darauf, wo Dad die Finger hinpackt ...

Tanzen ist nicht einfach, ich spreche aus Erfahrung ...

Last but not least eine nette Zusammenstellung. Jetzt kann ich ja offen zugeben, dass ich auch extrem aufgeregt war. Aber zum Glück sind wir beide nicht umgefallen :-)


Weiter »»

Laserdrucker gesucht?

Ich habe da eine, wenn auch nicht ganz uneigennützige Empfehlung :-)


Weiter »»

Olesya schreibt ...

Kaum ist man verheiratet, regnet es Angebote von fremden Frauen. Tja, zu spät. :-)

Anbei mal wieder ein sehr außergewöhnliches Stück Email, habe ich diese Woche unaufgefordert in meiner Spam-Falle gefunden. Nun ja, drücken wir Olesya mal die Daumen, dass sie ihr Glück finden mag ...

(Und übrigens: Ich gehe ganz gut!) :-)

Hallo. Wie gehst du? Ja, wir sind in diesen Moment nicht bekannt. Und ich hoffe dass mein Brief dich nicht verwundern wird.

Möglich es ist unglaublich, aber ich suche die Liebe im Internet. Ich glaube, das die Liebe und das Glück ungeachtet der Entfernung was möglich zu finden. Und ich glaube dass ich seines Glück finden kann. Ich glaube dass ich den geliebten Menschen finden kann. Ich habe deinen e-mail auf einer der deutschen Web-Seiten der Bekanntschaften gefunden. Ich weiß nicht wie er heißt. Möglich Singles?

Meine beste Freundin beratete mir, nach dem guten Mann im Internet zu suchen. Sie hatte die gute Erfahrung. Meine Freundin hat den geliebten Mann in Deutschland gefunden. Und sie ist jetzt sehr sehr glücklich. Ich werde in Deutschland in Kurzem ankommen. Möglich in einem oder zwei Wochen. Eben hat nachgedacht dass ich den Freund oder des geliebten Menschen finden kann. Und jetzt ich die Suche. Möglich werde ich den nahen Freund haben wenn ich in Deutschland ankommen werde. Und möglich dass wir das grosse Gefühl schaffen können. Möglich die Liebe.

Ich will die Liebe auf ganzes Leben finden. Ich will neben dem Mann der sein wird mich lieben.

Ich bin die gewöhnliche Frau und suche die Glück. Ich lebe in Russland. Ich hoffe mich was es nicht das Problem für dich? Meine Stadt heißt Sankt Petersburg. Weißt du meine Stadt? Ich bin neben 30 Jahren.

Ich habe die grosse Erfahrung der Bekanntschaften im Internet nicht. Aber ich will dir sofort sagen dass ich die Spiele spielen will nicht. Ich bitte dich, mir die Antwort du zu schreiben wenn du willst die vorliegenden Beziehungen. Spiele die Spiele mit mir nicht. Ich verspreche auch, ehrlich und aufrichtig vor dir auch zu sein.

Ich habe das Visum, um in Deutschland anzukommen. Mein Visum auf 3 Monate. Ich kann in Deutschland länger bleiben wenn ich wollen werde. Meine Freundin versprach, mir vom Geld für das Leben in Deutschland zu helfen. Auch hat sie die Möglichkeit, mir das Geld auf meine Reise in Deutschland zu geben.

Ich werde dir über mich mehr in Folgenden den Brief erzählen. Ich bin obligatorisch ich werde dir etwas aktueller Fotografien senden. Du kannst mich sehen. Und ich will glauben dass du mir antworten wirst. Wir können näher und mehr kennenlernen. Und in Zukunft wir möglich sein wir können zusammen. Und wir können das grosse Gefühl das schaffen heißt von der Liebe.

Ich habe diesen Brief von der allgemeinen elektronischen Post im Internet -Cafe dir geschrieben. Schreibe die Antwort auf meinen persönlich e-mail.

Deine Olesya


Weiter »»

Samstag, 30. August 2008

Google ist kein Mensch!

Wenn man sich die Statistiken des Blogs so anschaut, bekommt man manchmal ein komisches Gefühl. Und zwar wegen sehr merkwürdigen Suchbegriffen, die andere Internetsurfer auf meine Seite führen.

Heute habe ich mal wieder einen Höhepunkt an Kreativität entdeckt - folgende Suchbegriffe (oder eher Frage?) wurde bei Google eingegeben:

wie kann ich meine illegale besuche der internetseiten auf festplatte löschen ip adresse

Ist das nicht geil? :-)

Manche Leute denken anscheinend wirklich, dass Google Fragen beantwortet. Großartig!

Als Tipp für den Suchenden: format c:

(Okay, hilft nicht wirklich, aber egal ...)


Weiter »»

Freitag, 29. August 2008

Standort-Biwak 2008

28082008090 Gestern abend waren wir noch beim heimischen Standort-Biwak der Bundeswehr in der Strausberger "Barnim-Kaserne".

Tagsüber war sicherlich das Wetter besser und wie man den Bildern entnehmen kann, war auch eine Menge los - selbst unseren Brandenburger Ministerpräsidenten hat es nach Strausberg verschlagen.

Wie schon geschrieben, haben wir es erst pünktlich zum Abendbrot geschafft und uns ein paar nette Stunden bei Rostbratwurst, Bier und Musik vertrieben. Leider fing es dann am späteren Abend doch noch heftig an zu regnen :-(

Apropos Musik: Dieses Jahr spielte eine Lokalgröße: die Westernhagen-Coverband "Belmondo". Ich bin jetzt nicht gerade ein Westernhagen-Fan, aber die Jungs liefern definitiv eine super-Leistung und eine Klasse-Show!


Weiter »»

Mittwoch, 27. August 2008

Frank geht ran!

Wer kennt das nicht?

Nervende Anrufe von Gewinnspielfirmen, Lottoverkäufern und Versandhäusern? Onlineformulare, die die (eigentlich unerwünschte und unnötige) Angabe von Telefonnummern erzwingen?

Das muss nicht mehr sein, denn dafür gibt es jetzt eine glänzende Lösung namens Frank.

Ich habe mir die Telefonnummer schon mal eingespeichert.

@Stuff: Vielleicht sollten wir die auch in die NSN-Signatur schreiben? :-)


Weiter »»

Dienstag, 26. August 2008

26. August 1978

Heute ehren wir einen Bürger meiner Heimatstadt Strausberg: Sigmund Jähn!

Jähn war der erste Deutsche im All und am heutigen Tag jährt sich sein fast 8tägiger Ausflug zum 30. Mal.

Herzlichen Glückwunsch einem Helden meiner Jugend :-)


Weiter »»

Sonntag, 24. August 2008

Aua!

Das sollte gerade ein Kampfsportler nicht machen, da hat wohl der Ehrgeiz den Verstand ausgeschaltet:

Kubaner kickt Kampfrichter blutig


Weiter »»

Samstag, 23. August 2008

Geschichte zum Anfassen ...

... haben wir gestern erlebt. Und zwar im Bunker 17/5001, dem Standort des Nationalen Verteidungsrates im Krisenfall. Es war sehr interessant und ist eine Empfehlung für jeden, der 2h Zeit übrig hat und sich ein bissel für Militärtechnik oder aktuelle, deutsche Geschichte interessiert.

Dispatcher-Raum Das Gebäude kann man noch bis Ende Oktober besichtigen, danach wird der Bunker verschlossen, um weiterem Vandalismus vorzubeugen.

Also, ergreift eure Chance, sowas sieht man sicher nicht alle Tage :-)

Im guten, alten Brandenburg gibt es noch das ein oder andere Stück Bunker-Geschichte zu entdecken, lest euch einfach mal bei Wikipedia ein.


Weiter »»

Freitag, 22. August 2008

Honnis Bunker ruft ...

... und ich komme :-)

Ein Kollege hatte die geniale Idee, sich den Bunker 17/5001 anzuschauen, solange dies noch möglich ist. Angeblich soll er im Oktober dicht gemacht werden, also geht's heute nachmittag ab nach Prenden.

Ich bin schon ganz gespannt, die Kamera wurde erstmal frisch geladen :-)


Weiter »»

Dienstag, 19. August 2008

Die NSLU lebt ...

Tja, der Tod der NSLU2 war wohl ein klassischer Fehlalarm! Zum Glück :-)

Wie sich nach eingehender und konsequenter Analyse herausstellte, hat meine geliebte Ehefrau in einem vorehelichen Putzanfall "zufällig" wichtige Kabelverbindungen getrennt. Ich war also nun in der Lage, die Slug wieder zum Leben zu erwecken. Schön, wenn man sich etwas Zeit nehmen kann - ich kannte das Gefühl schon gar nicht mehr ;-)

Und auch Geld gespart, da erstmal nix neues her muss!

Und was habe ich daraus gelernt? Nun, ich sollte doch mal über ein Komplettbackup des Flash-Speichers der NSLU2 vorbereiten, denn vor einem Ausfall ist man doch nie gefeit. (Mich hat es z.B. schon ziemlich genervt, dass ich ohne Server nur über Bauarbeiten drucken konnte.)

Für's Backup gibt's dann wieder ein Tutorial. Zumindest habe ich es mir vorgenommen - schauen wir mal, habe ja noch Urlaub ...


Weiter »»

Montag, 18. August 2008

Wir sind ein Ehepaar!

20080816_0007 Wir haben am Samstag, den 16. August 2008, einen perfekten Tag verleben dürfen.

Das haben wir zum Einen Petrus zu verdanken, der sich am Vormittag entschieden hat, es erst abends regnen zu lassen. Zum anderen all den liebevollen Vorbereitungen, angefangen bei der Dekos über die Trauung im Lakeside bis hin zum vollends gelungenen Tag im Landgasthof Mühlenteich. Es hätte einfach alles nicht besser laufen können. Ich möchte mich bei allen, wirklich allen noch einmal bedanken: Bei der lieben Standesbeamtin Frau Bartusch, die wirklich eine sehr schöne Zeremonie abgehalten hat. Bei unseren hervorragenden Trauzeugen, all unseren Gästen - unseren Eltern, Verwandten, Freunden. Ihr habt uns beiden in unserem Gefühl bestätigt, dass es die richtige Entscheidung ist. Und dass es eine tolle Party war. Vielen lieben Dank auch noch einmal für die vielen, vielen Geschenke.

Noch haben wir nicht alles realisiert, ich denke, auf der Hochzeitsseite wird es in den nächsten vierzehn Tagen (ich habe ja noch Urlaub) noch ein ausführlicheres Update geben - bis dahin sind hoffentlich auch alle Bilder da (und ich habe den Flash-Timer auf Vorwärtszählen umprogrammiert, der sieht ja momentan sehr lustig aus :-) )

Ganz oben im Bild sieht man übrigens unseren Mini, der auch der hübschesten Braut aller Zeiten (meiner!) genug Platz bot! Es geht kaum was über einen Mini als Hochzeitsauto :-)


Weiter »»

Freitag, 15. August 2008

Rest in Peace!

Es sieht so aus, als ob sich meine heimische Hardware immer kurz vor großen Ereignissen entscheidet, die Hufe hochzureißen. So ist mein letzter PC einen Tag vor Heiligabend in die ewigen Jagdgründe eingezogen und heute (einen Tag vor meiner Hochzeit) hat sich anscheinend meine NSLU2 verabschiedet.

Das Ding war heute morgen aus. Und ein Server sollte niemals aus sein :-)

Wiederbelebungsversuche waren insofern erfolgreich, dass die Kiste zwar beim Einschalten wieder lustig blinkt aber die Platten nicht erkennt. Ich glaube, die USB-Anschlüsse haben sich irgendwie verabschiedet :-(

Also, wie weiter? Eine Slug bei Ebay schießen? Oder doch nach einer Alternative suchen, die etwas mehr Power (und vielleicht Gigabit-LAN) hat? Und trotzdem stromsparend und linuxfähig?

Ich bin für Empfehlungen offen ... aber erst nach dem 16.8.2008 :-)


Weiter »»

Mittwoch, 13. August 2008

Maxthon 2.1.3.2430

Urlaub = weniger News lesen ;-)

Ich habe verpasst, dass es anscheinend ein neues Release von Maxthon gibt: 2.1.3.2430!

Changelog:

2.1.3.2430 [2008-08-08]

Fixed several minor bug in last release.

2.1.3.2418 [2008-08-07]

[Find In Page]
* fixed a crash problem when tab is closed

[Mouse Gesture & Shortcut]
* improved performance under some circumstances
* fixed problem that mouse gesture and shortcut keys work on active tab instead of detached tab

==> Das liest sich extrem interessant, das Problem ist nämlich echt nervig aber vielleicht jetzt gefixt????

[Installer]
* fixed a favicon not shown problem

[Others]
* fixed problem that after close of reader tab the original tab cannot open new url
* fixed problem that tab becomes transparent after some page visit problems
* fixed some keystrokes handling problems, eg. in flash pages
* fixed problem that the "Open All Links" may not work properly after enabling the "Show Most Favorites Only" option in sidebar

[FEED]
* fixed a problem that RSS cannot marked as read

[Maxthon Downloader]
* fixed problem that download all links may cause multiple Maxthon instances

[AdHunter]
* fixed a content filter log problem

Mir gelingt der Download momentan nicht, sitzen die Chinesen alle vor der Glotze und schauen Olympia?


Weiter »»

Das Ende ist nah!

Das Ende ...


Weiter »»

Hochzeit: Endspurt!

Wir kommen gerade aus dem "Mühlenteich" zurück, die letzten Absprachen wurden getätigt. Die Blumen- und Deko-Tante weiß Bescheid, das "Lakeside" kennt auch die Anzahl der Personen.

Jetzt kann's faktisch schon fast losgehen. Wir freuen uns auf jeden Fall. Nette ist schon hypernervös, bei mir ist alles noch im grünen Bereich ...

Mal sehen, wie lange :-)


Weiter »»

Montag, 11. August 2008

Oh, mein Gott!

Hat schon mal jemand auf die Wettervorhersage geschaut?

Sowas Trostloses hat man ja wohl noch nicht gesehen :-(

Teilweise werden für Samstag 15°C "Höchsttemperatur" und Gewitter für Strausberg vorhergesagt.

Hallo?

WIR WOLLEN HEIRATEN!!!

Wenigstens trocken sollte es bleiben. Das ist echt frustrierend, so haben wir uns das nicht vorgestellt ...


Weiter »»

Freitag, 8. August 2008

Der letzte Tag!

Heute ist der letzte Tag im Büro. Dann ist Urlaub! :-)

Ich denke aber, dass die Erholung wohl frühestens am 17.8. beginnen wird und nicht schon vorher :-o

Heute abend wird erstmal ein Schlachtplan gemacht, was noch so alles bis zu Hochzeit getan und vorbereitet werden muss. Dabei fällt auf, dass auch Kleinzeug seine Zeit benötigt und Zeit ist knapp: gerade mal noch eine Woche bis zum großen Moment ...

Aber jetzt erstmal den Tag im Office überstehen und versuchen, den Schreibtisch so leer wie möglich zu bekommen. Will ja meinen lieben Kollegen nicht zuviel Hinterlassenschaften aufbürden.


Weiter »»

Mittwoch, 6. August 2008

Die Hölle auf Erden ...

... ist ein Ort namens "Tanzschule".

Nun ja, ganz so schlimm ist es nicht - aber dicht dran. Nette und ich besuchen einen Hochzeitscrashkurs und wir wissen jetzt auch, warum der diesen Namen hat: Mann crasht ständig mit Frau zusammen.

Wir haben gerade mal noch etwas mehr als eine Woche übrig, bis wir uns vor Verwandten und Freunden blamieren dürfen. Ich sehe das ja sportlich, aber Nette ist schon ziemlich sauer, dass wir das nicht hinbekommen.

Also an alle, denen wir was vortanzen müssen: Habt bitte Mitleid und klatscht und lobt uns dann trotzdem :-)


Weiter »»

Dienstag, 5. August 2008

esniper 2.9.0 (beta)

Von konsolenbasierten Ebay-Scharfschützen esniper gibt es eine neue Version mit gravierenden Änderungen, soll heißen, die alten Version bis hin zur 2.18.1 laufen nicht mehr.
Der Hauptgrund dürfte darin liegen, dass Ebay mal wieder am Login-Mechanismus gefeilt hat und unter anderem Cookies benutzt.
Der Changelog:

Changes from esniper 2.9.0Alpha to 2.9.0Beta:
============================================
* added configure scripts [hoetzel]
* relaxed depency on libcurl version
* rewrote login
Changes from esniper 2.8.1 to 2.9.0Alpha:
=========================================
* http handling code rewritten using libcurl [bomm]
Es ist also eine Beta-Version, man soll mit Fehlern rechnen. Ich weiß auch (noch) nicht, ob die Kompatibilität zum esniper frontend es-f vollständig erhalten bleibt.
Wie man esniper auf dem eigenen System kompiliert/baut, habe ich schon im Tutorial beschrieben. Da diese Version jetzt ganz aktuell ist, kann man die Quellen auch ohne CVS ziehen, also z.B. so:
wget http://kent.dl.sourceforge.net/sourceforge/esniper/esniper-2-19-0.tgz

Nach erfolgreichem Kompilieren und Installieren, sollte man noch kurz die Versionsnummer überprüfen:

 //NSLU2~/ebay/esniper-2-19-0# esniper -v
esniper version 2.19.0

Please visit http://esniper.sf.net/ for updates and bug reports.  To learn
about updates to and major bugs in esniper, subscribe to the esniper mailing
list at http://lists.sf.net/lists/listinfo/esniper-announce

Weiter »»

Montag, 4. August 2008

Afterworld

Wer ab und zu mal ProSieben schaut, der dürfte schon über die Werbung für "Afterworld" gestolpert sein.

Dabei handelt es sich um eine Mini-Serie im Internet, basierend auf computererzeugten Videos mit Folgen von jeweils 6 bis 8 Minuten Länge, von denen es täglich um 11:00 Uhr eine neue gibt.

ProSieben selbst beschreibt das Konzept folgendermaßen:

Afterworld ist eine interaktive Science Fiction-Serie, die in der 1. Staffel aus 130 Episoden besteht. Es ist eine neue Form der computeranimierten Unterhaltung, die sowohl Videospiele, den Comicroman als auch Animation zu einem einzigen dynamischen Erlebnis verbindet.
In Afterworld geht es um das Leben auf der Erde, nachdem durch einen unerklärlichen weltweiten Vorfall Technologie nutzlos geworden und 99,9 Prozent der Bevölkerung verschwunden ist.
Die Story verfolgt die Abenteuer von Russell Shoemaker, der nach dem Vorfall in New York aufwacht und sich plötzlich dazu gezwungen sieht, nach Seattle zu laufen in der Hoffnung, dass seine Frau und seine Tochter die Katastrophe überlebt haben.
Russells eigene erschütternde Reise, aus seiner technologischen Abhängigkeit in die totale Autarkie, spiegelt die Welt, die er auf seinem Weg entdeckt und in der andere Überlebende die Gesellschaft auf merkwürdige und überraschende Weise wiederaufbauen, wider. Indem er Stück für Stück die Puzzlestücke des rätselhaften Vorfalls zusammensetzt, ebnet Russell letztendlich der kühnen Zukunft der Menschheit den Weg.

Ich habe die ersten Folgen gesehen und das Ganze ist ein bissel wie ein Computerspiel aufgemacht (erinnert choreografisch an die Zwischensequenzen von Max Payne). Ich denke, ich werden den Video-Podcast mal abonnieren:

http://www.prosieben.de/podcast/afterworld/rss

So hat man in der S-Bahn eine nette Ablenkung :-)

Die Darstellung auf meinem Nokia N98 8GB ist übrigens superb, die Videos sehen alle top aus. Allerdings sind nur die ca. 10 letzten Folgen per Feed abrufbar. Da man heute schon bei Folge 43 ist, muss man also erstmal im Web "aufholen"!

Ansonsten lohnt sich der Blick ins ProSieben-Podcastarchiv alle Mal: Der Sender bietet im Internet so einiges aus seinem Programm an, nicht unbedingt anspruchsvoll aber dafür kurzweilig ...


Weiter »»

Kostenlose Symbian-Software

Mobile2Day hat diese Woche eine interessante Aktion am Start: Es gibt vom 3. bis 10. August täglich ein Programm aus deren Angebot gratis.

Hier mal die Aufzählung für Symbian (Windows Mobile und PalmOS etc. findet ihr auf der Aktionsseite, auf der es auch den jeweiligen Rabattcode gibt):

Da sollte ja wohl für jeden was dabei sein ...


Weiter »»

Freitag, 1. August 2008

Interessantes Geschäftsmodell!

Ihr Blogger dieser Welt, lest euch das hier mal durch!

Die Aktion für Knecht Ruprechts Sammelsurium ist eröffnet - wer bietet am meisten? :-)


Weiter »»

211PS-Gründe für John Cooper Works!

Der neue JCW-Mini ist ja draußen. BMW hat 'ne coole Email-Marketingaktion gestartet, hier mal der (lange aber sehr gute) Text mit den 211 "Gründen" einen JCW zu fahren.
1 PS: Die John Cooper Works Modelle gibt es in zwei Ausführungen.
2 PS: Als MINI John Cooper Works und MINI John Cooper Works Clubman.
3 PS: In beiden Modellen schlägt das Herz eines echten Rennsportwagens.
4 PS: Ein 1,6 Liter-Vierzylindermotor, der auf dem des legendären MINI John Cooper Works CHALLENGE basiert.
5 PS: Doch während der CHALLENGE nur für den Motorsport zugelassen ist, können die John Cooper Works Modelle auf der Straße zeigen, was in ihnen steckt.
6 PS: Ein Zylinderblock und ein Lagergehäuse aus Aluminium.
7 PS: Wie im Rennsport üblich.
8 PS: Ein zur Kühlung des Turbomotors mit Natrium gefülltes Auslassventil.
9 PS: Sowie ein Twin-Scroll-Turbolader mit Benzin-Direkteinspritzung.
10 PS: Der Turbolader entwickelt ein maximales Drehmoment von 260 Newtonmetern und lässt sich per Overboost sogar bis auf 280 Newtonmeter steigern.
11 PS: Das Sechsgang-Schaltgetriebe wurde extra auf dieses hohe Drehmoment an angepasst.
12 PS: Und hoch ist natürlich auch die Spitzengeschwindigkeit der John Cooper Works Modelle.
13 PS: 238 km/h.
14 PS: So könnten Sie in weniger als acht Stunden von München nach Sylt fahren.
15 PS: Und wieder zurück.
16 PS: Theoretisch.
17 PS: Wenn die Straßen frei wären.
18 PS: Sind sie aber nie.
19 PS: Also, vergessen Sie nicht, die Porschefahrer zu grüßen, die Sie unterwegs überholen.
20 PS: Schade, dass man sich in Deutschland nicht auf den Sommer verlassen kann.
21 PS: Aber zum Glück macht es in den John Cooper Works Modellen auch bei schlechtem Wetter Spaß, schnell mal ans Meer zu fahren.
22 PS: Einsame Strände.
23 PS: Traumhafte Sonnenuntergänge.
24 PS: Und eisblaues Wasser warten auf Sie.
25 PS: Da wird Ihnen schon vom Zuhören kalt?
26 PS: Dann fahren Sie doch dem Sommer entgegen.
27 PS: Nach Barcelona.
28 PS: Rom.
29 PS: Oder Madrid.
30 PS: Wo sogar schon die Mandelbäume blühen.
31 PS: Während hier noch Eisblumen die Außenspiegel verzieren.
32 PS: Außerdem gibt es in diesen Städten viel zu entdecken.
33 PS: Was genau?
34 PS: Das erfahren Sie am besten im MINI Magazin.
35 PS: Dort stellen wir Ihnen jeden Monat eine andere Metropole vor.
36 PS: Schauen Sie doch mal rein.
37 PS: Und in der ein oder anderen Stadt vorbei.
38 PS: Vielleicht ja sogar bald in einem der neuen John Cooper Works Modelle.
39 PS: Das klingt verlockend?
40 PS: Aber auch ein bisschen stressig?
41 PS: Allein auf unbekannten Straßen.
42 PS: Sie wollen sich nicht auf Ihr Pfadfindergespür verlassen?
43 PS: Keine Angst.
44 PS: Müssen Sie auch nicht.
45 PS: Natürlich gibt es die John Cooper Works Modelle auch mit Navigationssystem.
46 PS: Schneller und entspannter können Sie Ihr Ziel nicht erreichen.
47 PS: Jetzt müssen Sie nur noch einen Parkplatz finden.
48 PS: Das ist in Rom gar nicht so einfach.
49 PS: Wie eigentlich in jeder Großstadt.
50 PS: Kein Stress.
51 PS: Schließlich ist der MINI John Cooper Works nur 3.714 x 1.683 x 1.407 mm groß.
52 PS: Und der MINI John Cooper Works Clubman ist auch nicht viel größer.
53 PS: 3.958 x 1.683 x 1.432 mm.
54 PS: So passen Sie in jede noch so kleine Lücke.
55 PS: Verlassen Sie sich einfach auf Ihr Augenmaß.
56 PS: Oder auf Ihr Gehör.
57 PS: Denn natürlich gibt es die John Cooper Works Modelle auch mit akustischer Einparkhilfe.
58 PS: MINI schont aber nicht nur Ihre Nerven bei der Parkplatzsuche.
59 PS: Sondern auch die Umwelt.
60 PS: Und das von Anfang an.
61 PS: Schon in der Entwicklungsphase bauen wir auf wieder verwertbare Materialien.
62 PS: Für große Bauteile werden spezielle Verwertungskonzepte erstellt.
63 PS: Außerdem haben wir die Anzahl der verwendeten Werkstoffe reduziert.
64 PS: So sind die John Cooper Works Modelle von den Rädern bis zum Dach fast vollständig recycelbar.
65 PS: Aber Schluss jetzt.
66 PS: Wer will denn schon am Anfang an das Ende denken?
67 PS: Zunächst bauen wir jeden John Cooper Works ganz individuell zusammen.
68 PS: In unserem MINI Werk in Oxford.
69 PS: Vielleicht sogar bald einen neuen MINI John Cooper Works oder MINI John Cooper Works Clubman für Sie?
70 PS: Die John Cooper Works Modelle gibt es in neun verschiedenen Lieblingsfarben.
71 PS: Chili Red.
72 PS: Pepper White.
73 PS: Dark Silver.
74 PS: Astro Black Metallic.
75 PS: Pure Silver Metallic.
76 PS: Sparkling Silver Metallic.
77 PS: British Racing Green Metallic.
78 PS: Lightning Blue Metallic.
79 PS: Laser Blue Metallic.
80 PS: Mellow Yellow - exklusiv für MINI John Cooper Works.
81 PS: Und Hot Chocolate Metallic, exklusiv für MINI John Cooper Works Clubman.
82 PS: Sowie optional mit Sportstreifen.
83 PS: Sportstreifen machen zwar nicht schlank.
84 PS: Aber dafür sind die neuen John Cooper Works Modelle schnell.
85 PS: 155 kW schlummern unter ihren Motorhauben.
86 PS: Das Dach können Sie sogar ganz individuell gestalten.
87 PS: Mit dem Dachdesigner auf
www.mini.de
88 PS: Toben Sie sich aus.
89 PS: Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
90 PS: Kein Wunder, dass von 1.000.000 MINIs nur zehn völlig identisch sind.
91 PS: Aber eines haben dann doch alle MINIs gemeinsam.
92 PS: Fahrspaß.
93 PS: Schon ein leichter Tipp aufs Gaspedal genügt, und der MINI John Cooper Works bringt Sie von null auf hundert.
94 PS: Quasi in Warp-Geschwindigkeit.
95 PS: Oder ganz genau in 6,5 Sekunden.
96 PS: Der MINI John Cooper Works Clubman braucht nur drei Zehntel länger.
97 PS: 6,8 Sekunden.
98 PS: Das ist natürlich noch lange kein Grund, abzuheben.
99 PS: Ein stabiles Fahrwerk und die geringe Bodenfreiheit halten Sie sicher auf der Spur.
100 PS: Und mit dem optionalen Sportfahrwerk liegt die Karosserie sogar noch tiefer.
101 PS: Zehn Millimeter, um genau zu sein.
102 PS: Um Haaresbreite hätte übrigens 2004 ein MINI Fahrer einen unglaublichen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt.
103 PS: Als er in Belgien mit dreifacher Schallgeschwindigkeit geblitzt wurde.
104 PS: 3.381 km/h!
105 PS: Das kam selbst der belgischen Polizei spanisch vor.
106 PS: Sie plädierte auf menschliches Versagen.
107 PS: Und fehlerhafte Technik.
108 PS: Natürlich bei der Radaranlage.
109 PS: Nicht bei dem MINI.
110 PS: Auf den können Sie sich immer verlassen.
111 PS: Sowie auch auf die John Cooper Works Modelle.
112 PS: Also lehnen Sie sich entspannt zurück.
113 PS: In Recaro-Rennsportsitze. (Achtung: After-Sales-Zubehör)
114 PS: Greifen Sie zum Alcantara-Rennlenkrad. (Achtung: After-Sales-Zubehör)
115 PS: Und genießen Sie das, was MINI Fans mit ,,Gokartfeeling" beschreiben.
116 PS: Was aber eigentlich nicht zu beschreiben ist.
117 PS: Sondern jeder selbst erfahren muss.
118 PS: Und Sie bald können.
119 PS: Ab 19. Juli 2008.
120 PS: Im MINI John Cooper Works oder MINI John Cooper Works Clubman.
121 PS: Beim MINI Händler in Ihrer Nähe.
122 PS: Den finden Sie am schnellsten über die Händlersuche.
123 PS: Ganz einfach auf
www.mini.de
124 PS: Der MINI hat aber nicht nur in Sachen Geschwindigkeit die Nase vorn.
125 PS: Außen und innen glänzt er mit ausgezeichnetem Design.
126 PS: Von den Lesern der ,,auto motor sport" wurde er zum beliebtesten Auto seiner Klasse gewählt.
127 PS: Dieses und letztes Jahr.
128 PS: Aber auch wenn Sie im MINI allen anderen den Kopf verdrehen, vergessen Sie bitte nicht, auf die Straße zu achten.
129 PS: Ihrem Schutzengel zuliebe.
130 PS: Der hat es schon schwer genug, hinterherzukommen.
131 PS: Kein Wunder bei einer Höchstgeschwindigkeit von 238 km/h.
132 PS: Aber nicht nur auf gerader Strecke können Sie in den John Cooper Works Modellen durchstarten.
133 PS: Auch beim Anfahren am Berg wird es nicht ungeplant rückwärts gehen.
134 PS: Dafür sorgt die serienmäßige Berganfahrhilfe.
135 PS: Stopp.
136 PS: Was passiert, wenn den Rädern zwischendurch die Puste ausgeht?
137 PS: Zum Glück nicht viel.
138 PS: Die John Cooper Works Modelle sind nicht nur mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen ausgestattet.
139 PS: Sondern auch mit Runflat-Reifen.
140 PS: Das erspart bei einer Panne lästiges Reifenwechseln.
141 PS: Und bringt Sie sicher bis zur nächsten MINI Werkstatt.
142 PS: Auch sonst fahren Sie im MINI John Cooper Works und MINI John Cooper Works Clubman denkbar sicher.
143 PS: Selbst in gefährlichen Situationen.
144 PS: Allein im Nebel.
145 PS: Bei regennasser Fahrbahn.
146 PS: Auf dunkler Landstraße.
147 PS: Wenn Sie plötzlich in zwei unschuldige Rehaugen schauen sollten.
148 PS: Halb so wild.
149 PS: Wozu gibt es schließlich Nebelscheinwerfer?
150 PS: Einen Regensensor.
151 PS: Eine automatische Fahrlichtsteuerung.
152 PS: Und natürlich geben wir auch in Sachen Bremsen Gas.
153 PS: Vergrößerte Bremsanlage.
154 PS: Innenbelüftete Scheibenbremsen.
155 PS: Bremsassistent.
156 PS: Elektronische Bremskraftverteilung.
157 PS: ABS.
158 PS: Cornering Brake Control.
159 PS: Alles serienmäßig.
160 PS: So schnell wirft Sie also nichts aus der Bahn.
161 PS: Und sollten Sie doch einmal vom rechten Weg abkommen?
162 PS: Kein Grund, den Kopf zu verlieren.
163 PS: Seitenaufprallschutz.
164 PS: Knautschzonen.
165 PS: Stoßfänger mit integriertem Fußgängerschutz.
166 PS: Sechs Airbags.
167 PS: Und spezielle Kopfairbags schützen Sie.
168 PS: Beim Euro-NCAP-Crashtest konnte MINI so problemlos die Konkurrenz abhängen.
169 PS: Und sich fünf Sterne sichern.
170 PS: Die höchste zu erreichende Wertung in der Kategorie Insassenschutz für Erwachsene.
171 PS: Beim Frontalaufprall vergaben die Prüfer 13 von 16 Punkten.
172 PS: Beim Seiten- und Pfahlcrash 16 von 18.
173 PS: Das bedeutet ein minimales Verletzungsrisiko für Sie und alle Mitfahrer.
174 PS: Auch für die kleinsten.
175 PS: Denn Kindersicherheit wird bei MINI großgeschrieben.
176 PS: So sind die John Cooper Works Modelle serienmäßig mit ISOFIX ausgestattet.
177 PS: ISOFX ist ein besonders sicheres und einfach zu bedienendes Befestigungssystem für Kindersitze.
178 PS: Falls Sie einen Familienausflug planen.
179 PS: Oder vielleicht erst einmal eine Familie.
180 PS: Hinter den 3 Türen des MINI John Cooper Works ist viel Platz für 4 Mitfahrer und all Ihre 7 Sachen.
181 PS: Apropos Türen.
182 PS: Der MINI John Cooper Works Clubman hat natürlich 5.
183 PS: Wussten Sie eigentlich, woher der Clubman seinen Namen hat?
184 PS: Von der kleinen, sich gegenläufig zur Beifahrertür öffnenden Fondtür.
185 PS: Der sogenannten Clubdoor.
186 PS: 1969 haben die ersten Clubman die Straße unsicher gemacht.
187 PS: Seit Ende 2007 rollt die Neuauflage vom Band.
188 PS: Und ab Juli 2008 können Sie mit der sportlichen Variante vorfahren.
189 PS: Dem MINI John Cooper Works Clubman.
190 PS: Dem größten MINI aller Zeiten.
191 PS: In seinen Kofferraum passen 260 Liter.
192 PS: Klappt man die Rücksitze um, sogar 930 Liter.
193 PS: Cola.
194 PS: Wasser.
195 PS: Limonade.
196 PS: Was Sie wollen.
197 PS: Kleiner Spaß.
198 PS: Natürlich auch harte Sachen.
199 PS: Vielleicht möchten Sie ja zum nächsten Picknick Stühle und einen Tisch mitnehmen.
200 PS: Für den Soundtrack zum Ausflug ist auch gesorgt.
201 PS: Die John Cooper Works Modelle verfügen serienmäßig über Radio und CD-Player.
202 PS: Im Handschuhfach befindet sich außerdem noch extra eine iPod-Schnittstelle. (Achtung: After-Sales-Zubehör)
203 PS: Das hört sich gut an?
204 PS: Dann sollten Sie erst einmal den Klang der MINI Boxen hören.
205 PS: Obwohl natürlich nichts an das Schnurren des 1,6-Liter-Motors herankommt.
206 PS: Überzeugen Sie sich selbst.
207 PS: Ab dem 19.07.2008.
208 PS: Bei Ihrem MINI Händler.
209 PS: Und einer Probefahrt.
210 PS: Im neuen MINI John Cooper Works oder MINI John Cooper Works Clubman.
Mit 211 PS.

Noch mehr Neuigkeiten von MINI erfahren Sie hier:
www.MINI.de
Weiter »»


Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht