Dienstag, 28. Oktober 2008

Byebye Berlin, welcome Sachsen!

Wir verabschieden uns morgen früh für ein paar Tage in Richtung Bad Schandau - endlich mal raus, was anderes sehen und ein bissel Zeit mit der Familie verbringen.

Das Wetter soll ja nicht so prickelnd werden, aber wer braucht schon Wetter.

Die Tage werden sowieso viel zu schnell vergehen. ;-)

Im Übrigen nehme ich keinen Rechner mit, also wird es vermutlich hier auch keine Updates geben - auch wenn mein Handy mich zumindest Mail lesen lässt. Aber wer will das schon im Urlaub?


Weiter »»

Google Photos Screensaver

Einstellungen von Google Photos Screensaver Wer einen Bildschirmschoner sucht, der eine nette Collage von Fotos auf den Monitor zaubert, der sollte sich mal Googles Photos Screensaver anschauen.

Die Software ist wohl Bestandteil des Google Packs, aber irgendwie habe ich ihn nur auf der englischen Seite gefunden. Nach der Installation kann man ihn konfigurieren, u.a. kann er Bilder aus RSS-Feeds (Flicker etc.) anzeigen oder eben auch bestimmte Verzeichnisse auf der Festplatte als Quelle heranziehen. Die Auswahl erfolgt zufällig und bei meinen Tausenden von Fotos ist immer wieder eine Überraschung dabei ;-)

Das Ergebnis sieht dann so aus wie im folgenden Bild ...

Google Photos Screensaver


Weiter »»

Do NOT reply to all!

Heute morgen öffne ich mein Outlook und bin stark verwundert, dass ich seit gestern abend ca. 90 neue Emails auf meinen dienstlichen Account bekommen habe.

Wie sich mit einem Blick feststellen lässt, hat irgendein mir unbekannter Kollege eine falsche (oder zu große) Verteilerliste erwischt. Nicht so schlimm, kann ja mal passieren.

Aber die über 80 Idioten Kollegen, die bis jetzt mit einem

Dear Colleagues,

please exclude me from your communication, too.

darauf antworten (man beachte: an ALLE!!!), sprengen wirklich mein Fassungvermögen!

Mich würde mal interessieren, ob sie auf eine wichtige Email auch so schnell antworten würden ...

Da verliert man den Glauben, dass man in einer IT-Bude arbeitet ... :-(


Weiter »»

Montag, 27. Oktober 2008

Ich bin noch da ...

... auch wenn's hier die letzten Tage etwas ruhig ist. Zum einen ist das einem Todesfall im Familienkreis zu schulden, zum anderen geht's im Büro drunter und drüber.

Ab Mittwoch habe ich den Rest der Woche Kurzurlaub, so dass ich auf etwas Abstand zum üblichen Stress hoffe.

Was gab's am Wochenende?

Samstag waren wir in Berlin unterwegs (ja, in der großen, weiten Stadt :-) ) und abends hatten wir die Hütte voll: Freunde und 'ne Menge Kinder, selbst Jule hatte sich einen Schlafgast eingeladen.

Gestern war ich dann den ganzen Tag mit 'nem Laptop beschäftigt: Einmal softwaretechnische Generalüberholung - da ist ein Tag nix ;-)

Nun ja, lasst uns die kurze Woche starten ...


Weiter »»

Mittwoch, 22. Oktober 2008

mobbler v3 in the house ...

Mobbler S60 Last.FM ClientEins der Must-Have-Programme für S60 ist in einer komplett neuen Version erschienen:

Mobbler, der Last.FM-Client für S60-Geräte!

Die Oberfläche wurde vollständig renoviert und macht jetzt einen sehr aufgeräumten und professionellen Eindruck.

Die aktuelle Version 3.0 auf der Mobbler-Homepage ist noch nicht vollständig ins Deutsche übersetzt, aber ich habe mein Feedback schon geliefert, so dass im nächsten Release eigentlich alles eingedeutscht sein sollte.

Vor der Installation unbedingt die alte Version deinstallieren, ansonsten gibt es eine Fehlermeldung beim Update.


Weiter »»

Dienstag, 21. Oktober 2008

75% Rabatt auf SHAPE-Applikationen

Habe gestern 'ne Mail bekommen, dass Handango momentan auf ausgewählte Programme der SHAPE Services GmbH 75% Rabatt gewährt.

Hier geht's zu den Angeboten, der Code lautet SHAPE75.

Gerade die Remotesoftware wie VNC+ schaut interessant aus, sowas suche ich noch. Mal schauen, ob das mit meinem Setup zu Hause funktioniert ...


Weiter »»

Montag, 20. Oktober 2008

Battlestar Galactica: Sendestart 4. Staffel

Ja, es ist soweit - die vierte und somit letzte Staffel geht in Deutschland an den Start!

Zumindest verrät mir das mein Clickfinder - und zwar sagt er den Sendebeginn für den 1. November 2008 mit der "Razor"-Special voraus, die in die Zeit zurückblendet als Lee Adama Commander der "Pegasus" war ... *seufz*

Das Ganze wird auf "Fox Channel" laufen, also im Pay-TV. Da müsste man wohl ein Abo haben :-(

Durch den Streik der Drehbuchautoren in Hollywood im vergangenen Jahr ist die Staffel sowieso in zwei Teile geteilt. Ich denke, man wird neben den Specials zu Beginn erstmal die ersten 10 Folgen zeigen, die restlichen 11 laufen wohl noch nicht mal bei den Amis, da soll es auch erst zum Jahreswechsel weitergehen.


Weiter »»

Interessante Lektüre

Ich hoffe zwar inständig, dass ich nie in den "Genuss" einer Hausdurchsuchung kommen werden - aber trotz allem sind die Verhaltenstipps eine interessante Lektüre:

Was tun, wenn der Staatsanwalt klingelt?

Die meisten Infos scheinen von Udo Vetter, dem Autor des lawblogs zu stammen: Es gibt auch einen Vortrag zum Thema von ihm, der er auf dem 23C3 gehalten hat.


Weiter »»

Sonntag, 19. Oktober 2008

Wavelog

Das ist ein kurzer Test: ich sitze gerade mit meinem Handy bei Nette auf Arbeit und probiere ein neues Programm aus.
Wavelog ist eine Blog-Software für das N95. Mal sehen, ob es was taugt. Aber die Featureliste sieht vielversprechend aus.

Schauen wir mal, ob das erste Posting klappt :-)

EDIT 20.10.2008: Nun ja, es scheint zu klappen, aber so ganz schlau werde ich aus dem Programm noch nicht. Muss ich wohl doch mal einen Blick in die Anleitung werfen:

a) Ich habe mehrere Blogs unter einem Google-Account. Habe aber keine Möglichkeit der Auswahl gefunden, der Beitrag ist einfach in diesem Blog publiziert worden.

b) Die Tags kann ich zwar angeben, aber Wavelog zeigt nicht an, welche schon definiert sind. Zumindest habe ich nichts finden können.


Weiter »»

Freitag, 17. Oktober 2008

Post vom Sozialgericht

Ich war schon sehr erstaunt heute, dass ich Post vom Hamburger Sozialgericht bekam. Habe mit der Justiz ja eher wenig zu tun.

Nun, es geht um eine Sache, die schon fast fünf Jahre zurückliegt: Der Staat ist der Meinung, dass ich für einen Teil meiner damaligen (echt bescheidenen) Abfindung gefälligst Sozialbeiträge abführen soll.

Da der Rechtsstreit nicht direkt gegen mich geführt wird, bin ich jetzt offiziell "beigeladen". Mal sehen, was daraus wird.

@Stuffi, Du stehst übrigens nicht auf der Liste ;-)


Weiter »»

Dienstag, 14. Oktober 2008

Ob es kommt?

Ich zitiere mal frech von digitalfernsehen.de:

FOX Channel zeigt vierte Staffel von "Battlestar Galactica"

Berlin - Der FOX Channel wird ab November die vierte Staffel der Science-Fiction-Serie "Battlestar Galactica" zeigen.

Das bestätigte ein Sprecher von FOX gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. Die zehn Folgen der vierten Staffel von "Battlestar Galactica" wird ab dem 1. November bei Fox laufen.
Der Pay-TV-Sender Fox ist in Deutschland über Arena und Unitymedia zu empfangen. Ab Anfang Oktober wird Fox auch über Premiere zu empfangen sein.

Der Countdown läuft jedenfalls ...


Weiter »»

Montag, 13. Oktober 2008

Internet-Archiv

Verschwörungstheoretiker aller Länder, vereinigt euch!

Kaum berichte ich über die nett gemeinte Hilfsaktion für Wolfgang, schon wandelt sich die Seite informiert-wolfgang.de von einem zentralen Anlaufpunkt für alle freiwilligen Helfer der inneren Sicherheit hin zu einem schnöden und leeren Wordpress-Blog.

Tja, was will man dazu sagen? Hat mein Artikel Staatsfeinde dazu veranlasst, dieses Projekt zu sabotieren? Ich weiß es nicht, Fakt ist aber, dass die vielen, nützlichen Dinge zur Stärkung der Stasi 2.0 einfach nicht mehr da sind :-(

Zum Glück leben wir im Internet-Zeitalter, das bekanntlich eins der dynamischsten seiner Art ist. Und noch mehr Glück haben wir, weil es auch Leute gibt, die Teile des Internets archivieren.

Demzufolge gibt es auch eine Kopie von informiert-wolfgang.de (diese hier ist vom 22. Juni 2007). Viel Spaß beim Schmökern. :-)

Wer übrigens mal wissen will, wie die verschiedenen Betriebszustände meiner alter Domain aussahen, kann sich hier informieren. Heutzutage kommt santas-little-helper.de nur noch als Emaildomain, simple Weiterleitung auf und Bilderhosting für diesen Blog zum Einsatz ...

Aber auch damals (back in 2001) waren "Die Simpsons" schon ein Thema und immerhin war die uralte Homepage (inkl. der grafischen Elemente) noch komplett selbst und händisch kodiert. Das waren noch Zeiten ... auch wenn die Homepage vom 30. Dezember 1999 bis zum Abschalten am 4. Januar 2006 nicht ein einziges Update bekommen hat.

Sowas nennt man statisches HTML, oder? Muahahahahahaha :-)


Weiter »»

Samstag, 11. Oktober 2008

Intel PROset 12.1 ...

... ist draußen. Will nach den ganzen Problemen mit der 12.0.4.0 nochmal jemand probieren und über seine Erfahrungen berichten? ;-)

Die alte 12er Version wurde anscheinend auch aus dem Verkehr gezogen ...


Weiter »»

Freitag, 10. Oktober 2008

Wolfgang will's wissen ...

I want you for Stasi 2.0 Mein Lieblingspolitiker Wolfgang hat 'ne neue Idee: Neben Bundestrojaner, Vorratsdatenspeicherung und Co. gibt's nun noch den Vorschlag, jedem Bundesbürger eine "sichere" Emailadresse zu verpassen, über die er mit Ämtern und Behörden in Verbindung treten kann. Vermutlich soll man das auch für seine private Korrespondenz nutzen.

Nun, ich kann das prinzipiell nachvollziehen. Die Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung ist ein komplexes Thema bei vielen Emailprovidern, das sehe ich tagtäglich :-)

Warum also nicht einen eigenen Dienst aufsetzen, der die gesamte elektronische Kommunikation quasi "Frei Haus" liefert? Ja, man preist "De-Mail" sogar als kompletten Ersatz zum Postweg an. Das kann ja nur gut sein ;-)

Mich macht es auch kaum nervös, dass die Telekom an dem Konzept mitarbeitet - bekanntlich verlieren die nur solche Datensätze, die keiner kaufen will ...

Wie wir alle wissen, ist der Postweg ja nicht kostenlos, also liegt es nahe, eine Art Briefmarke auch für diese besondere Variante der elektronischen Postzustellung einzuführen. Ich denke, jeder Bürger ist gern gewillt, den ganzen technischen Firlefanz für die tagtägliche Überwachung mit zu bezahlen. Es ist ja für die (eigene?) Sicherheit! :-)

Aber auch Wolfgang und sein Team sind leider nicht allmächtig, noch hat er seine Augen nicht überall. Glaube ich. Urgs.

Wir sollten ihm also bei seinen ganzen Maßnahmen zum Terrorschutz und für die innere Sicherheit zu Hilfe eilen und ihn tatkräftig unterstützen. Das ist deutsche Bürgerpflicht, die nach dem Zusammenbruch der Stasi anscheinend viel zu kurz kommt ... Anders kann ich mir das nicht erklären.

Also, was läge da näher als dass wir alle mitmachen und ihn auf Sicherheitsmissstände aktiv hinweisen? Dieses Ziel hat sich die Aktion informiert-wolfgang.de gesetzt.

Helft alle mit, Wolfgang wird's euch danken ...

UPDATE 13. Okt 2008: Wolfgang ist weg? Lest hier weiter ...


Weiter »»

Meldung des Tages

Hier nachzulesen.

Ich habe übrigens 'ne ABC-Umweltkarte, da hätte ich ja auch gleich mitfahren können, oder? :-)

Wobei Warnemünde mir mehr zugesagt hätte ... ;-)


Weiter »»

DVB-H: Aus der Traum?

Das Mobile3.0-Konsortium, das am 16. Januar diesen Jahres die DVB-H-Lizenz zugesprochen bekommen hat, ist nun anscheinend endgültig gescheitert.

Die Landesmedienanstalten haben aufgefordert, die Lizenz schnellstmöglich zurückzugeben, da wesentliche Auflagen durch das Konsortium nicht erfüllt wurden.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht in Deutschland mit dem Thema "Handy-TV" ...;-)


Weiter »»

Donnerstag, 9. Oktober 2008

Neue Firmware für Samsung CLX-3175FN

CLX-3175FN: Weboberfläche Für mein Multifunktionsgerät von Samsung ist klammheimlich ein neuer Drucker-Treiber und eine neue Firmware erschienen.

Nun ist die Version V1.00.01.25 vom 17. September 2008 aktuell.

Leider, leider kann ich nirgends einen Changelog finden. In der alten Version (die dem Auslieferungszustand entsprach) habe ich die SMTP-Authentifizierung nicht ans Laufen gebracht. Ich tippte damals auf einen Fehler in der Firmware, aber es funktioniert auch jetzt nicht mit der neuen. Nur dass im Display gar kein Fehler angezeigt wird.

Vorher war es so, dass das Gerät den Scan durchführte und dann beim Absenden in den SMTP-Fehler lief. Jetzt wird kommentarlos der Scan erst gar nicht gestartet. Wenn ich wieder auf meinen internen Mailserver (ohne AUTH) umstelle, funktioniert es wie gehabt.

Merkwürdig ...

Also, wer einen Changelog findet - her damit!


Weiter »»

Motto der Woche!

Wenn ich so einen Blick in die dienstliche Inbox werfe und die Emails Revue passieren lasse, die seit gestern abend eingetroffen sind - tja, dann fällt mir echt nur noch folgendes ein:

Deichkind haben das Motto der Woche vertont (nach unten scrollen und Ton einschalten!) :-)


Weiter »»

Mittwoch, 8. Oktober 2008

Blog Action Day 2008

Am 15. Oktober ist wieder (ich glaube zum zweiten Mal) Blog Action Day.

Diesmal zum Thema Armut - ich überlege noch, ob ich mitmache.

Also nicht bei der Armut sondern bei der Aktion :-)

Macht allerdings nur Sinn, wenn ich wirklich was zum Thema beitragen kann. Naja, habe ja noch ein paar Tage Zeit, meine Gedanken in Worte zu fassen ...


Weiter »»

Dienstag, 7. Oktober 2008

ProfiMail 2.93 Beta 4: IMAP Idle Support!

Der Name ProfiMail ruft bei vielen Hardcore-Symbian-Nutzern ein Raunen hervor, denn wenn man ernsthaft Email auf einem Symbian-Gerät machen will, dann kommt man nicht drum herum. Aus meiner Sicht gibt es einfach keine Alternative, so dass ich das Programm gleich nach meinem Umstieg von Palm auf Symbian käuflich erwarb.

ProfiMail ist der wohl mächtigste, existierende Emailclient für Symbian mit einer sehr guten IMAP-Unterstützung, flexiblen Filterregeln und einem eigenständigen HTML-Parser, der es erlaubt HTML-Mails und Webseiten zu betrachten.

Das Programm wird ständig gepflegt, die aktuell stabile Version trägt die Versionsnummer 2.91.

Nun hat man aber bei Lonely Cat Games ganz groß ausgeholt und das wohl am meisten nachgefragte Email-Feature implementiert: IMAP Idle.

IMAP sollte so ziemlich bekannt sein, es ist ein Protokoll zum Verwalten von Emails auf dem Server, man kann Ordner anlegen und viele Dinge mehr tun. Also eine große Weiterentwicklung zum alten POP3, dass einfach nur zum Abholen von Emails taugt. IMAP unterstützt auch eine Art Push-Email-Mechanismus, eben dieses besagte "Idle". Dabei wird die Verbindung zwischen Server und Client offen gelassen und auf dieser benachrichtigt der Server den Client quasi in Echtzeit über eingehende Emails.

ProfiMail und IMAP Idle ProfiMail 2.93 Beta 4 IMAP Idle-Menüeintrag

Es gibt noch viele weitere und auffällige Veränderungen in der 2.93, so ist man jetzt nicht mehr an die Farbvorgaben des Programms gebunden sondern man kann auch das Theme des Telefons nutzen (Das ist der Grund, warum die Bilder so schwarz sind, ich habe halt ein schwarzes Theme :-) ).

Das Ausnutzen des gesamten Bildschirms ist ein weiteres Feature und auch VCF-Unterstützung ist ziemlich cool - zudem gibt's neue Tastatur-Shortcuts, um die Arbeit noch effizienter zu gestalten.

Die Beta-Software ist noch nicht fehlerfrei, so zeigt mir ProfiMail manchmal ein IMAP-Idle-Symbol vor einem POP3-Konto, was ja nicht viel Sinn macht (siehe im ersten Bild den untersten Eintrag). Aber insgesamt eine klare Empfehlung und die finale Version müsste eigentlich eine Versionsnummer 3.irgendwas sein ;-)

Im LCG-Forum findet man die aktuelle Beta-Version, die Liste der Neuerungen sowie die Möglichkeit, Feedback zu geben.

Hier geht's lang ...


Weiter »»

Montag, 6. Oktober 2008

Deutsche Beamte, deutsche Väter?

Zum Glück sind nicht alle so wie hier beschrieben, aber das ist schon der Hammer.

Aber es gibt ja leider auch genug Kandidaten, die zwar die Vaterschaft anerkennen und dann trotzdem nicht zahlen. Auch nicht besser :-(

Apropos Vaterschaft: Alles Gute zum Geburtstag, mein Schatz!


Weiter »»

Die Saison neigt sich dem Ende

Zumindest, wenn es um meine persönliche Motorradsaison geht. Da ist nämlich Ende Oktober Schluss.

Ich glaube, ich habe es dieses Jahr auf sagenhafte 200km geschafft.

Jetzt weiß ich auch, warum meine Atze seine Karre Anfang des Jahres vertickt hat ;-)

Aber als Fast-Abschluss mal eine nette Biker-Anekdote aus Hamburg:

http://www.spiegel.de/video/video-36856.html

In der Hansestadt sollte man wohl vorsichtig sein, zumindest wenn einem 'ne BMW hinten dran hängt ...


Weiter »»

Logitech VX Nano

Logitech VX Nano Dank MyDealz habe ich mir eine nette, neue Notebookmaus zugelegt, und zwar eine Logitech VX Nano.

Das Ding ist einfach genial! Klein, handlich, drahtlos.

Zudem ist der zugehörige USB-Empfänger Nano Receiverso ziemlich der kleinste, den ich jemals gesehen habe (deswegen wohl auch der Name Nano Receiver). Wie man auf dem Bild erkennen kann, stört er selbst im eingesteckten Zustand nicht weiter und kann auch beim Transport  des Notebooks dran bleiben.

Wenn man das Batteriefach auf der Unterseite der Maus öffnet, findet man dort zusätzlich Platz für diesen USB-Stecker, so dass beim Transport der extrem kleine Receiver eigentlich nicht verloren gehen kann.

Batteriefach der VX Nano

Ein weiterer Vorteil: Wenn man den USB-Stecker in der Maus verstaut, schaltet sich diese auch elektrisch ab. Sehr praktisch! Natürlich kann man die Maus auch bei Bedarf am Schalter auf der Unterseite abschalten, allerdings hat sie auch einen sehr gut funktionierenden Stromsparmodus. Die Batterielebensdauer wird durch die SetPoint-Software von Logitech mit 170 Tagen angegeben, das ist beachtlich und weitaus besser als bei Bluetooth-Mäusen.

Neben dem wirklich gelungenen Formfaktor bietet die Maus 5 Tasten (über die Software sehr flexibel belegbar) und ein spezielles Mausrad. Dieses kann man vom normalen (rastenden) Betrieb auf einen freilaufenden Modus umschalten indem man einmal fest auf das Mausrad klickt. Damit macht Scrollen auch in großen Dokumenten wieder Spaß :-)

Aber wer genau aufpasst, wird dabei erkennen, dass das Mausrad natürlich nicht als mittlere Maustaste dienen kann. Das sollte jedem bewusst sein, der sich dieses edle Nagetier zulegen will. Nur wer will heute noch beim Surfen auf die mittlere Maustaste verzichten? Nun ja, Mac-User wahrscheinlich ;-) Ich jedenfalls nicht.

Meine Lösung: Man kann das Mausrad nach links und rechts kippen und hat somit nochmals zwei zusätzliche Tasten gewonnen. Im Normalfall dient diese Funktion zum vertikalen Scrollen, ich habe sie aber über die Treibersoftware umgewidmet - ein Links-Kippen ist jetzt meine mittlere Maustaste und rechts bedeutet "Fenster minimieren". Die eigentliche Taste in der Mitte unter dem Mausrad benutze ich eher selten, da sie etwas zu ungünstig liegt - hier muss man seinen Finger schon ein bissel sehr verbiegen ...

Alles in allem eine klare Empfehlung von mir, insbesondere da der verwendete Laser selbst auf einem Bettlaken problemlos funktioniert. Bei kombiniertem Bett/Home-Office ein nicht zu unterschlagender Mehrwert! ;-)


Weiter »»

War ich auch einer ...

... von den Befragten? :-)

Keine Ahnung, ich habe leichte Erinnerungsschwächen (jetzt kann ich's ja sagen, der Rummel ist schließlich vorbei) aber im Großen und Ganzen habe ich die Wies'n gut überlebt. Mal abgesehen davon, dass es meinem Magen am vergangenen Donnerstag nicht so prickelnd ging. Und wenn man dann noch fliegen muss ;-)

Wies'n 2008 Wies'n 2008

Wies'n 2008

Wies'n 2008

Wies'n 2008 Also, das "Hippodrom" ist eine Empfehlung wert, die Stimmung war super und vom Bier und dem Essen erst gar nicht zu sprechen.

Leider machen die Zelte in der Regel ja schon um 23 Uhr zu, sowas würde es vermutlich in Berlin nicht geben, oder?

Das war ja nun eine dienstliche Veranstaltung (Hört auf zu lachen!), vielleicht sollte man sich das wirklich mal privat antun - allerdings muss man dann wahrscheinlich schon jetzt buchen?!? Wer kommt mit? :-)

Aber erstmal geht die Sachsenring-Planung in die heiße Phase - Der Vorverkauf startet schon am 13. Oktober ...


Weiter »»

Freitag, 3. Oktober 2008

Feiertag!?!

So ist das, wenn man einen englischen Chef hat: Da klingelt auch schon mal am 3. Oktober relativ früh das Handy und wenn man ran geht heißt es dann noch leicht vorwurfsvoll: "Mario, you are not online yet!".

Nee, bin ja nicht mal im Büro und hier ist nun mal ein "Bank Holiday". :-)

Euch allen da draußen: Genießt den freien Tag, ich gehe heute noch Geburtstag feiern!

Prost! ;-)


Weiter »»

Mittwoch, 1. Oktober 2008

Auf zur Wies'n ...

Ich bin schon so gut wie auf dem Weg nach München zu einem "Kundenmeeting" mit anschließendem Oktoberfestbesuch :-)

Schauen wir mal, ich werde berichten.

Meine Rechentechnik lasse ich allerdings zu Hause, so dass ich mich wohl frühestens morgen abend zurückmelde.

Bis dahin: Ein Prosit auf die Gemütlichkeit ;-)


Weiter »»


Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht