Dienstag, 10. März 2009

Nokia N97 und Widgets im Standby

In einem Beitrag neulich konnte man sich ja schon mal einen kurzen Eindruck über die neu gestaltete Standby-Oberfläche des kommenden Nokia-Highend-Geräts N97 verschaffen.

Nokia erlaubt auf dem N97 das Hinzufügen sogenannter Widgets zur Oberfläche des Handys. Diese kann man frei anordnen und sie basieren auf bekannten webtechnologies wie XML, JavaScript etc. Das Konzept klingt interessant und ist dem ähnlich, was man eventuell vom PC gewohnt ist (Yahoo Widgets, Vista Sidebar, etc.).

Damit zum Marktstart vom N97 nicht nur 2 oder 3 Widgets zur Verfügung stehen, hat Nokia einen Design-Wettbewerb ausgerufen. Dieser ist jetzt vorbei, aber man kann sich die Vorschläge immer noch auf der Wettbewerbsseite anschauen. Wie gesagt, es sind Vorschläge bzw. Entwürfe – nicht alles, was dort vielversprechend aussieht, wird es in dieser Form später geben. Wink

Man kann noch steuernd eingreifen, die Shortlist zur Abstimmung ist weiterhin offen. Party

Der “Universal Notifier” sieht interessant aus, genauso wie “Location Based Public Transport”. Mal sehen, was es am Ende wird …

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht