Montag, 27. April 2009

Schwer pädokriminell?

Ich kann’s nicht glauben. Angry

Zensursula steht irgendwie neben sich, die gute Frau sollte sich mal untersuchen lassen. Ist ja sicherlich Privatpatient und bekommt dadurch eine gute Behandlung. Denke ich … Hoffe ich …

Zensursula hat bei Radio Eins ein Interview gegeben und wirklich das folgende gesagt:

"Wir wissen, dass bei den vielen Kunden, die es gibt, rund 80 Prozent die ganz normalen User des Internets sind. Und jeder, der jetzt zuhört, kann eigentlich sich selber fragen, wen kenne ich, der Sperren im Internet aktiv umgehen kann. Die müssen schon deutlich versierter sein. Das sind die 20 Prozent. Die sind zum Teil schwer Pädokriminelle. Die bewegen sich in ganz anderen Foren. Die sind versierte Internetnutzer, natürlich auch geschult im Laufe der Jahre in diesem widerwärtigen Geschäft", erklärte Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen dem Berliner Radiosender Radio Eins leicht missverständlich.

(Quelle: Golem.de)

Ich frage mich gerade ernsthaft, ob man die Frau wegen Verleumdung anzeigen kann. Jetzt bin ich auf Grund meines Wissens (Ich zähle zu den elitären 20% der Internetnutzer, die an ihrem Rechner 4 Zahlenblöcke eingeben können! Baring teeth) schon “zum Teil schwer pädokriminell”.

Oder sollte ich mich gleich prophylaktisch selbst anzeigen?

Mir fehlen die Worte! Ganz ehrlich. Von was für Pappnasen werden wir Deutsche nur regiert? Irgend jemand hat mal gesagt, dass jedes Volk die Regierung hat, die es verdient.

Gute Nacht, Deutschland! Thinking

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht