Montag, 11. Mai 2009

Verbietet Paintball?!?

Paintball Player's Card

Nee!

Natürlich nicht verbieten! Tongue out

Allerdings – wenn ich so an meinen gestrigen Muskelkater denke und den Grad der Erschöpfung am Samstagabend nach ein paar Stunden noch in diese Gedankenspiele einbeziehe, kann die Quintessenz nur lauten: Das war hart! Wink

Aber so ganz von der Hand zu weisen ist meine plakative Überschrift ja leider nicht: Unsere lieben Politiker zeigen Aktionismus (immer noch begründet mit dem tragischen Amoklauf von Winnenden) und wollen nun Paintball verbieten. Wenn’s nicht so traurig wäre, müsste man eigentlich lachen.

Da stürzt man sich jetzt also unter dem Deckmantel der “Verschärfung des Waffengesetzes” auf ein paar Tausend Teamspieler, die sich mit Farbkugeln beschießen und anscheinend keine existente Lobby haben. Das Motto scheint zu sein, vor der Wahl lieber ein paar Paintballer vergraulen als die Masse an legalen Waffenbesitzern in Deutschland. Irgendwie schräg, oder?

Ich jedenfalls hatte am Samstag viel Spaß auf dem Gelände der Hot Guns – es war das 10. Big Game und leider waren wir in der roten Mannschaft, die am Samstag nicht viel Glück im Spiel hatte. Vielleicht hat’s getäuscht, aber die schwarzen waren irgendwie mehr … Thinking

Mein Respekt gilt jedenfalls den Paintball-Profis – also körperliche Fitness und strategisches Handeln und Teamplay sind Pflicht, um erfolgreich auf dem Spielfeld zu sein. Klingt nach Eigenschaften, die sofort verboten werden müssen. Angry

Leute, spielt Paintball, solange es noch geht …

Gotcha!

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht