Donnerstag, 4. Juni 2009

Google Mobile App für Symbian S60

Heute gibt’s seit langer Zeit mal wieder ein paar News aus der Symbian/Nokia-Ecke!

Fangen wir mal mit der frisch erschienenen “Google Mobile App” an, die es seit ein paar Stunden zum Download gibt. Wie ich in Twitter lesen konnte, bin ich auch nicht der einzige, der das neue Stück Software entdeckt hat. Aber das hier habe ich (durch Zufall) für mich selbst entdeckt Tongue out

Bei Google Mobile App handelt es sich um ein kleines Symbian-Programm, das die letzte Version der Google Suche für Symbian darstellt. Mit dieser konnte man schon in der Vergangenheit bequem per Klick auf die Taste mit dem Stift (Pencil Key) bei meinem Nokia N95 8GB eine Suchanfrage an Google senden. Das Ganze funktionierte direkt aus dem Standbyscreen, man muss also nicht erst einen Browser starten, sich durch Lesezeichen wühlen oder im Programme-Ordner suchen …

Diese Anwendung wurde nun konsequent weiterentwickelt und hat auch eine Namensänderung erfahren, da sie nun auch Verknüpfungen zu anderen Google-Diensten (Picasa, Mail, News, Maps etc.) beinhaltet. Hier mal ein paar Eindrücke:

Google Mobile App: Download

Google Mobile App: Start

Google Mobile App für Symbian

Das Programm integriert sich wiederum sehr gut in den Standbyscreen und wird bei mir wieder über die Stift-Taste gestartet. Nach dem Start wird sofort eine Onlineverbindung aufgebaut, damit man beim Eintippen der Suchbegriffe interaktiv Vorschläge anzeigen kann (siehe dritter Screenshot).

Optional kann man in den Einstellungen (oder schon bei der Installation) festlegen, ob die Suchergebnisse den Standort des Handys berücksichtigen sollen – also z.B. beim Suchbegriff “Zahnarzt” zuerst solche Treffer anzeigen die sich in der Nähe befinden.

Einziger Wehmutstropfen bisher: Es gibt keine Verknüpfungen zum Google Notizbuch und zum Google Reader, die beiden Dienste, die ich am häufigsten nutze. Selbst anlegen kann man wohl auch keine, zumindest habe ich bisher noch keine Funktion entdecken können.

Aber probiert es selbst mal aus. Den Download bekommt ihr, wenn ihr mit eurem Handy auf das Mobilportal von Google geht: http://m.google.com (erster Screenshot), auf dem oben dann der Download angeboten wird.

Screenshot0060

UPDATE:

Wie man links sehen kann, gibt es in der deutschen Version wirklich nur fünf Google-Dienste. Keine Ahnung, warum das so restriktiv behandelt wird, wenn mal auf die Bilder vom Symbian-Guru schaut, sieht man, dass es in den Staaten viel mehr Icons sind. Hier sind zwar nicht alle Anwendungen verfügbar, aber Reader, Blogger, Notizbuch?

Bin neidisch Baring teeth

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht