Samstag, 6. Juni 2009

In eigener Sache: Partieller Bilderschwund

Wie ich vor kurzem in Bezug auf meinen Internetbrowser Maxthon geschrieben habe, werden einige Artikelbilder im Blog nur teilweise oder gar nicht geladen.

IE8 Kompatibilitätsmodus

So wie im linken Bild kann das aussehen und ich habe es Maxthon in die Tasche geschoben. Damit habe ich es mir aber zu einfach gemacht, wie die Diskussion im Forum ergeben hat.

Das Problem liegt also nicht an Maxthon sondern am Kompatibilitätsmodus des Internet Explorers 8, der bei Maxthon standardmäßig benutzt wird. Der IE8 hat bekanntlich einen Modus eingeführt, indem er toleranter mit Codefehlern in Webseiten umgeht (also mehr auf das Verhalten von IE5 bis 7 abgestimmt Surprised). Genau dieser Modus erzeugt das Problem der “kaputten” Bilder.

Hier mal ein Beispiel im IE8:

IE8 Kompatibilitätsmodus AUS

IE8 Kompatibilitätsmodus AN

Das Icon neben der Adressleiste zeigt an, ob der Kompatibilitätsmodus an ist oder nicht und dort kann man bequem zwischen beiden Modi umschalten.

 

Leider geht das in Maxthon nicht ganz so komfortabel, hier kann man den Modus nur in den Einstellungen (Menü Extras => Maxthon Einstellungen => Erweitert) erzwingen. Zusätzlich erfordert die Änderung einen Neustart des Browsers wie im folgenden Bild ersichtlich:

Maxthon IE8 Setting

Diese Lösung ist natürlich nicht optimal, aber wie gesagt, es ist kein Maxthon-Problem. In Maxthon 3 Alpha tritt das Problem (genau wie in Firefox, Chrome etc.) nicht auf, da Maxthon 3 Webkit zur Anzeige von Webseiten benutzen wird. Trident – die Rendering Engine des Internet Explorers – ist nur noch optional verwendbar.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht