Sonntag, 27. September 2009

Lichtenow regiert Deutschland

Nun ja, nicht wirklich. Aber interessant ist, dass Lichtenow (ein kleiner Ort östlich von Strausberg) Teil der ZDF-Hochrechnung für die Ergebnisse der heute stattfindenden Landtagswahl in Brandenburg ist.

Ganz groß raus kommt am Wahlsonntag übrigens der Rüdersdorfer Ortsteil Lichtenow. Auf den verbleibenden 409 Wählern, die noch an der Urne erwartet werden - 55 haben sich bereits per Briefwahl entschieden -, ruht das Auge des Zweiten Deutschen Fernsehens. "Wir sind von der Forschungsgruppe Wahlen ausgewählt und informiert worden, dass unsere erste Hochrechnung zur Landtagswahl gebraucht wird", erzählt Wahlvorsteherin Christel Schwarzwald. Die Zahlen wiederum braucht das ZDF. Kurz vor 18 Uhr wird sich Reiner Leonhardt von der Forschungsgruppe dem Wahlvorstand in Lichtenow vorstellen - und dann warten. Denn zunächst werden wie in allen Wahllokalen die Bundestagsergebnisse ausgezählt, erst danach folgen die Landtagswahlzettel. Sobald aber erste Ergebnisse vorliegen, werden diese dann über den Vertreter der Forschungsgruppe nach Mannheim weitergemeldet. "Ich habe mich ja auch ein bisschen gewundert, dass unser kleines Lichtenow ausgewählt wurde", gesteht Christel Schwarzwald, freut sich aber dennoch über die Aufmerksamkeit. Denn erstmals, so die erfahrene Wahlvorsteherin, interessiert sich das ZDF für den Ort.

(Quelle: MOZ)

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht