Mittwoch, 21. Oktober 2009

StarMoney 7.0 unter Windows 7

StarMoney 7.0Als langjähriger und eigentlich auch zufriedener Nutzer von StarMoney habe ich natürlich auch die Version 7.0 auf meine neue Windows-7-Installation transferiert.

Dazu ein Tipp: Man sollte nicht versuchen, StarMoney vom Installationsmedium (CD) zu installieren, denn diese Version ist einfach zu alt und lässt sich entweder gar nicht oder nur eingeschränkt in Betrieb nehmen.

Ihr solltet dementsprechend die aktuelle Testversion von der Homepage herunterladen und installieren, denn sie beinhaltet in der Regel alle aktuellen ServicePacks und ist dadurch aktueller als das “alte” Geraffel auf der CD. Die Testversion lässt sich mit einem gültigen Key in eine Vollversion verwandeln und alles ist schick. Die Datenbank mit der Endung .sdy kann man ebenfalls wieder importieren, so dass alle Informationen nach ein paar Minuten wieder zur Verfügung stehen. (Ich lasse übrigens das komplette “Profil”-Verzeichnis sichern, denn meiner Meinung nach sind die PDF-Dokumente nicht in der sdy-Datei enthalten!)

Noch etwas positives: Mein uralter USB-Kartenleser SCR301 für meine HBCI-Karte wurde anstandslos von Windows 7 bei der Installation erkannt und funktioniert wie erwartet. Und das, obwohl der Hersteller selbst meines Wissens nach gar keinen eigenen Win7-Treiber anbietet! Thumbs-up

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht