Sonntag, 22. November 2009

Bowdenzug gesucht!

Schon mal was von “Easy Entry” gehört?

Beim Mini (neu, nicht classic) sorgt diese Funktion dafür, dass die Vordersitze nach vorne klappen und der ganze Sitz in die vorderste Position geschoben wird, um den Einstieg nach hinten zu vereinfachen.

Das wird über einen Bowdenzug realisiert, der die beiden Sitzteile und die jeweiligen Funktionen miteinander verbindet … und der mir gestern unvermittelt auf der Beifahrerseite gerissen ist.

Naja, ein Bowdenzug – kann ja nicht die Welt kosten.

Das Auto gehört zur BMW-Gruppe, so einfach ist es also nicht: Den Zug gibt’s nicht einzeln, nur in Zusammenhang mit der Sitzkonsole für ca. 130 EUR netto. Und da hat dann noch keiner einen Handschlag gemacht.

Panne, oder? Im doppelten Sinn.

Und nu’?

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht