Montag, 9. November 2009

Rammstein indiziert?

Folgende Meldung erreichte mich gerade:

Das neue Rammstein Album wird nur noch bis morgen (Dienstag) Abend in der Originalversion frei verkauft.

Ab dann ist "Liebe ist für alle da" nur noch im ausgewählten Fachhandel auf Nachfrage verfügbar.

Na, hat da wieder mal jemand was auf den Index gesetzt?

Update 10. November 2009:

Okay, die BPjM hat zugeschlagen. Da hat man wohl die Überspitzung der Texte nicht erkannt oder erkennen wollen. Einen interessanten Artikel hat dazu die Süddeutsche veröffentlicht:

Es ist darauf neben sehr einfallsloser härterer Rockmusik Text zu hören, der ziemlich verunglückt, aber unüberhörbar mit komödiantischer Absicht herumprovoziert. In "Pussy" etwa heißt es: Zu groß, zu klein / Der Schlagbaum sollte oben sein / Schönes Fräulein, Lust auf mehr / Blitzkrieg mit dem Fleischgewehr / Schnaps im Kopf, du holde Braut / Steck Bratwurst in dein Sauerkraut." Und in "Ich tu dir weh": "Bisse, Tritte, harte Schläge / Nageln, Zangen, Stumpfe Säge / Wünsch' dir was, ich sag' nicht nein / Und führ' dir Nagetiere ein." Hm. Die Prüfstelle sieht darin Anstiftung zu ungeschütztem Sex und gefährlichen Sadomaso-Praktiken. Rammstein wiederum ist "bestürzt" von der Indizierung und prangert das "kleinbürgerliche Kunstverständnis" der Behörde an.

(Quelle)

Nun ja, wer das Album kaufen will und über 18 ist, bekommt es auch.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht