Sonntag, 6. Dezember 2009

Zeit zum Umstieg? Nokia Ovi Suite!

Werbung für Nokia Ovi Suite 2 Die Nokia-PC-Suite macht jetzt offensichtlich “Werbung” für ihren Nachfolger: die Nokia Ovi Suite 2.

Zumindest erscheint in meiner PC-Suite seit Neuestem ein entsprechendes Ovi-Symbol (siehe Bild).

Die neue Ovi-Suite soll ja die “one and only” Desktopanwendung für Nokia-Handys darstellen. So zumindest der damalige Marketingspruch der Betalabs. Bisher traute ich dem Frieden nicht, vor allen Dingen weil die Ovi-Suite angeblich auch viel resourcenfressender sein soll.

Da hilft wohl nur ein Blick auf die Systemanforderungen und dann ein Selbsttest am 2. Advent:

  • Windows Vista SP1 oder höher bzw. Windows XP SP2 oder höher
  • 2 GB freier Speicherplatz
  • Intel Pentium-Prozessor 4 mit 1 GHz
  • 64 MB Grafikspeicher
  • 512 MB RAM
  • 1024x768 Bildschirmauflösung und 24-Bit Farbgrafikkarte

Ovi-Suite Details Den direkten Download gibt es hier, mehr Infos auf der Nokia-Seite.

Dann mal los!

10 Minuten später …

Die guten Nachrichten zuerst: Die Ovi-Suite deinstalliert *nicht* die PC Suite, somit kann man wohl relativ entspannt auf die “alte” Version zurückfallen. Zudem sieht die Ovi-Suite deutlich zeitgemäßer aus, alles allerdings sehr flashlastig und damit wirklich träger in der Bedienung, zumindest auf meinem alten und schwachbrüstigem Laptop.

Auf der anderen Seite sind die Bereiche der Outlook-Synchronisation anscheinend zersplittert, so kann man Kontakten unabhängig von Aufgaben und Kalender synchronisieren. Der Mehrwert ist mir nicht ganz klar. Zudem dauert der ganze Vorgang vieeeeeel länger als vorher. Allerdings unterstützt das Nokia N97 Kontaktgruppen, diese werden nun mit Outlook abgeglichen – das ist definitiv hilfreich.

Ich werde mal noch ein bissel spielen, mal sehen, was mir noch so auffällt.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht