Samstag, 9. Januar 2010

Battlefield: Bad Company 2 – Infos zur PC-Beta

BF:BC2 in 3D? Die Battlefield-Entwickler (genau genommen Gordon van Dyke) von DICE haben ihr Schweigen gebrochen und ein paar Infos zur lang erwarteten, geschlossenen Beta-Phase von BF:BC2 veröffentlicht.

Demnach wird der Beta-Test vom 28. Januar 2010 bis zum 25. Februar 2010 laufen. wenn man mal darüber nachdenkt, dann werden die Bugs und Erkenntnisse der Beta wohl nicht mehr in die Release-Version von Anfang März einfließen können – dazu ist einfach die Zeit zu knapp. Somit freuen wir uns doch gleich mal auf den ersten Patch Tongue out

Es wird in der Beta wohl nur eine Karte und diese in winterlicher Umgebung geben: Port Valdez, somit nicht die gleiche Map wie in der Beta-Phase für die PS3, dafür mit Kampfpanzern, mobiler Luftabwehr und schnellen Quads sowie auch Infanterie-lastigen Ecken mit insgesamt 32 Spielern. Soweit zumindest die Versprechen.

Interessanter ist die Frage, wie man an einen Key kommen kann. EA verweist momentan auf die Methode der Vorbestellung, wobei nicht ganz klar ist, welche Distributoren sich an dem Beta-Spielchen überhaupt beteiligen werden. Ich werde einfach mal Augen und Ohren im Internet uns speziell auch Twitter offen halten: Hier hat man für die PS3-Beta massenhaft Keys veröffentlicht.

Derweil sind viele Modder frustriert, dass es für BF:BC2 zumindest offiziell keine Tools zum Veränderns des Spiels geben wird und viele Leute, die selbst einen Battlefield-Server aufsetzen wollten (wenn auch unranked) werden über die Ankündigung, dass es keine Public Server Files geben wird, entsprechend verärgert sein. Beide Punkte haben aus meiner Sicht zur großen Verbreitung und der ungebrochenen Beliebtheit des Battlefield-Franchise beigetragen.

Quo vadis, EA?

P.S. Schaut euch mal das Bild da oben genau an: Nur das Monitorbild ist unscharf, der Typ hat ‘ne Brille auf: Battlefield mit 3D-Unterstützung???

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht