Montag, 4. Januar 2010

Ihre Kreditkarte Wurde Ausgesetzt.

Phishing mal ganz naiv! Das neue Jahr hat auch arbeitstechnisch begonnen und in meiner Mailbox erwartete mich mal wieder eine Überraschung. Und die ist so gut, dass sie nahtlos in die lose Reihe “Spam-Perlen" des 21. Jahrhunderts” passt!

HEUTE: Ein Phishing-Fehlschlag vom Feinsten!

 

Hallo Gast Visa Card,

Ihre Kreditkarte wird ausgesetzt, weil wir ein Problem Hinweis auf Ihrer Karte.

Wir feststellen, dass jemand Ihre Karte ohne Ihre Erlaubnis verwenden durfen. Zu Ihrem Schutz haben wir daher Ihre Kreditkarte ausgesetzt. Zur Aufhebung der Aussetzung, Klicken Sie hier und folgen Sie den Anweisungen geben, Ihre Kreditkarte zu aktualisieren.

Hinweis: Wenn diese nicht vollstandig Januar 6 2010, werden wir gezwungen sein, Ihre Karte immer auszusetzen, denn es kann verwendet werden fur betrugerische

Wir bedanken uns fur Ihre Zusammenarbeit in dieser Angelegenheit.

Danke,
Kunden-Support-Service.

Ach, ist das nicht herrlich? Tongue out

Das Ignorieren jedweder germanistischer Regeln schafft Sympathie. Die Mail selbst war noch von den Logos der beiden konkurrierenden Kreditkartenunternehmen MasterCard und Visa verziert – das wiederum schafft Vertrauen.

Dumm nur, dass der Link irgendwie nicht so richtig wollte. Ich musste ihn mir mühsam aus dem Quelltext kratzen, um doch endlich meine Kreditkarte vor der endgültigen Sperrung retten zu können (siehe Bild oben).

Wenigstens die von mir eingetragene Mailadresse existiert, mal sehen, ob ich noch elektronische Post bekomme?!? Smile

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht