Freitag, 29. Januar 2010

Logitech G5-Tastenbelegung für Spiele

Gestern kam die Betaversion von Battlefield: Bad Company 2 raus, erste Eindrücke kommen später. Hier nur mal ein Hinweis für Leute, die eine Logitech-Laser-Maus G5 besitzen (ich habe die neuere Variante mit zwei Daumentasten) und die deren zusätzlichen Maustasten auch unter dem Spiel (oder anderen Spielen) sinnvoll einsetzen wollen.

image Zuerst eine Anmerkung: Wer die Maustasten 3 und 4 (die seitlichen) nicht mit der Standardbelegung (vor/zurück) benutzt, der hat in Spielen generell ein Problem. Wie im linken Bild ersichtlich, ist bei mir eine dieser Maustasten mit Minimieren, die andere mit Schließen belegt. Das vereinfacht die Arbeit unter Windows ungemein, aber auf der anderen Seite überschreibt diese Zuordnung das Erkennen dieser Maustasten in Spielen, so dass man sie einfach nicht nutzen kann.

Aus meiner Sicht gibt es nur zwei Lösungen:

a) Man nimmt generell die Standardeinstellungen für die Maustasten (auch unter Windows) oder …

b) … man bedient ich der Spieleerkennung in der Logitech SetPoint Software, die zur Maus gehört.

Letztere bietet ein paar Einstellmöglichkeiten, die man allerdings nicht pro Spiel ändern kann. Aber zum Deaktivieren der persönlichen Tastenbelegungen reicht es allemal.

Aber lassen wir Bilder sprechen:

image image

Nun, denn! Ab auf’s Schlachtfeld (Messerattacke liegt jetzt auf ‘ner Maustaste also seht euch vor ;-)!

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht