Donnerstag, 21. Januar 2010

Ovi Maps von Nokia wird kostenlos!

Na, das nenne ich mal einen Kracher!

Nokia hat heute bekannt gegebenen, dass ihre Routen- und Navigationslösung Ovi Maps zukünftig kostenlos sein wird. Damit kann man nun fast weltweit kostenlos Straßen- und Fußgängernavigation mit Sprachausgabe genießen. Bisher war zwar die Anwendung Maps kostenlos, aber zum Navigieren benötigte man eine kostenpflichtige Lizenz, die es für verschiedene Zeiträume mit entsprechend unterschiedlichen Preisen gab.

Jedes S60-Smartphone erhält ab März 2010 das neue Ovi Maps und Nokia wird die Geräte auch gleich mit passenden Car-Kits ausliefern. Dazu zählt eine Autohalterung sowie ein Kfz-Ladekabel.
Ovi Maps steht ab sofort für zehn ausgewählte Symbian-S60-Smartphones kostenlos als Download über nokia.com/maps zur Verfügung. Derzeit gibt es das neue Ovi Maps für die Modelle X6, N97 mini, E72, E55, E52, 6730 classic, 6710 Navigator, 5800 XpressMusic, 5800 Navigation Edition sowie 5230. Ab März 2010 wird es Ovi Maps auch für alle übrigen Symbian-S60-Geräte geben.

(Quelle: Golem.de)

So ganz freiwillig wird dieser Schritt vielleicht nicht gewesen sein: Google hat schließlich mit einen kostenlosen Turn-by-Turn-Navigation auf ihrem neuen Android-Telefonen vorgelegt. Mal sehen, wie etablierte Größen wie TomTom etc. darauf reagieren werden – der Kurs der Aktie von TomTom soll angeblich gleich um 10% eingebrochen sein …

Eventuell blendet der neue Maps-Dienst Werbung ein, aber damit kann man sicherlich leben. Der Nokia-Event zum Thema läuft noch (weltweit), so dass gewiss noch andere Neuigkeiten im Bereich Ovi in Kürze zu erwarten sind.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht