Dienstag, 16. Februar 2010

Skype für Symbian verfügbar (inkl. Warnung!)

Zuerst die gute Nachricht:

Skype für Symbian ist verfügbar.

Nun die schlechte Nachricht:

Skype für Symbian ist verfügbar.

Skype für Symbian Das Programm gibt’s nach längerer Beta-Phase (für die 3rd Edition von Symbian) nun auch für ausgewählte Handys mit der Touch-Oberfläche S60v5, so kann es auch für das N97 unter http://skype.com/m heruntergeladen werden.

Das Installationspaket ist ca. 5MB groß, also schon eher mächtig. Die Installation erfolgte auf dem Massenspeicher (der übliche Platzmangel auf Laufwerk C), ich kann Skype auch starten, allerdings beendet es sich sofort wieder.

Deswegen kann ich hier auch keinen Screenshots präsentieren! Erschwerend kam hinzu, dass mein Handy beim nächsten Neustart in einer Reboot-Schleife hängen geblieben ist (Meldung: Speicher voll). Ob das nun wirklich an Skype liegt, kann ich nicht so genau ermitteln. Aber nach einem Hardreset und erneuter Installation von Skype gab’s zwar keinen Reboot mehr, allerdings hat sich das Fehlerbild nicht geändert: Nach Bestätigung, dass Skype das Netz nutzen darf, lande ich wieder auf dem Standby-Screen.

Nicht gut, nicht gut, nicht gut!

Eure Erfahrungen?

Update 17. Februar 2010

Ein netter, anonymer Kommentator hat den entscheidenden Tipp hinterlassen: Wer sein Telefon auf Englisch umstellt, der kann auch Skype erstmalig starten. Ein nachfolgendes Umstellen auf Deutsch lässt dann auch Skype in Deutsch erstrahlen.

Skype für Symbian

Skype für Symbian - Kontaktliste

Skype für Symbian - Profil

Skype für Symbian - Einstellungen

Erster Eindruck: Es funktioniert und lässt sich ganz gut bedienen. Es nervt allerdings, dass er sich die Einstellung, dass Offline-Kontakte ausgeblendet werden sollen, nicht gespeichert werden.

Prinzipiell bleibt die Warnung besehenen: Auch auf einem N97 Mini ließ sich das Telefon nicht neu booten! Man musste den Akku entfernen und danach Datum/Uhrzeit neu setzen. Da ist noch was im Argen, sieht böse nach Alpha-Status aus!

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht