Mittwoch, 14. April 2010

Bus versus Bahn?

Was muss ich denn da im Tagesspiegel lesen?

Weil der für den Strausberger Bereich zuständige Stellwerker in der Nacht zu Sonntag nach Angaben der Bahn wegen Krankheit ausgefallen war, stellte die S-Bahn von 22 Uhr bis gegen 8 Uhr „aus betrieblichen Gründen“ den Verkehr zwischen Strausberg und Strausberg Nord ein und ließ stattdessen Busse fahren. Nach einem Ersatz für den Stellwerker zu suchen, sei zu aufwendig gewesen, hieß es bei der Bahn. Auch in der Vergangenheit war der Zugverkehr auf verschiedenen Strecken eingestellt worden, weil Stellwerke nicht besetzt werden konnten. Einmal hatte sich allerdings ein Mitarbeiter auch selbst ausgeschlossen.

Das ist ja mal interessant kurios.

Was macht der Stellwerker eigentlich auf dieser Strecke? Da gibt’s nur eine Weiche. Hmm, egal.

Und überhaupt – was lernen wir daraus?

Busse und Busfahrer sind scheinbar weniger vom Aussterben bedroht als Stellwerker. Und die Bahn spart nicht nur an Material sondern offensichtlich auch an Personal.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht