Donnerstag, 15. April 2010

esniper-Frontend es-f in Version 2.2.1

imageEbay wandelt sich für mich immer mehr zu einem schnöden Online-Shop: 95% der Dinge, die ich dort kaufe, sind Sofortkauf-Artikel.

Damit erübrigt sich meistens die Nutzung von Werkzeugen zum effizienten Bieten wie die hier genannte Kombination aus esniper und dem zugehörigen Frontend es-f.

Das ist auch der Hauptgrund, warum ich so lange nichts mehr über es-f geschrieben habe, aber neulich habe ich mich doch entschlossen, eine Neuinstallation von es-f auf meiner NSLU2 vorzunehmen.

Meine alten Anleitungen zu dem Thema sind immer noch ziemlich aktuell, die Änderungen im Installationsprozess nur marginal. Auf meinem Debian-System fehlte das PHP-Modul für curl, das man einfach nachinstallieren kann:

aptitude install php5-curl

Insgesamt ist die NSLU2 nicht mehr zeitgemäß, insbesondere das Ausliefern von dynamisch generierten Webseiten wie bei es-f erfordert reichlich Geduld. Aber es funktioniert und das “Programmieren” einer neuen Auktion ist in der Regel auch kein zeitkritischer Prozess.

Da ich neuerdings fast nur noch Google Chrome, ist mir allerdings folgendes aufgefallen:

es-f 2.2.1 unter Chrome

es-f 2.2.1 unter Firefox

Es ist die selbe Webseite, links unter Chrome (5.0.375.7 aus dem Dev-Branch) und rechts Firefox 3.6.x – da stimmt wohl irgendwas nicht. Habe aber noch nicht weiter geschaut, woran es liegen könnte aber es sieht ja fast so aus als könnte er ein CSS nicht lesen?!?

Demnächst sicher mehr zu dem Thema.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht