Mittwoch, 5. Mai 2010

HTC Desire in the House!

HTC Desire Ich habe es getan!

Ich habe Nokia (zumindest temporär) den Rücken zugekehrt und mir ein HTC Desire zugelegt.

Erster Eindruck: Beeindruckend!

3,7 Zoll großes AMOLED-Display mit 480 x 800 Pixeln (kapazitiver Touchscreen), 1GHz Snapdragon CPU, massig RAM, 5 Megapixel-Kamera und als Betriebssystem kommt mit Googles Handybetriebsystem Android 2.1 ergänzt durch die HTC-Oberfläche Sense.

Ich kann noch nicht viel sagen aber optisch, in der Bedienung sowie in der Schnelligkeit lässt es das “alte” Nokia N97 um Längen zurück. Die Microsoft Exchange-Integration ist sogar weitaus besser gelungen als beim Nokia, jetzt kann ich auch endlich Kontakte und Termine vernünftig abgleichen.

Ich denke, kommende Woche bin ich soweit, ein kleines Fazit zu schreiben und auch in Zukunft wird es wohl den ein oder anderen Beitrag zum HTC bzw. zu Android im allgemeinen geben.

Übrigens ein ernst gemeinter Ratschlag: Wer mit einem solchen Gerät liebäugelt, der sollte auf jeden Fall eine mobile Datenflatrate haben – ansonsten liegt das ganze Potential des Handys brach.

Ich freue mich jedenfalls, endlich wieder ein neues Gadget mit mir rumtragen zu dürfen …

P.S. Nokia wird hier trotz allem nicht zu kurz kommen, ich habe ja noch vage Hoffnungen in das N8 und Symbian^3.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht