Freitag, 9. Juli 2010

Android 2.2 aka FroYo für HTC Desire “geleaked”?

Oh Mann, was für eine schöne, unverständliche, denglische Überschrift! Aber ich will nicht mit einer Neuigkeit hinter den Berg halten, die schon in diversen Android-Foren und –Webseiten durchdiskutiert wird:

FroYo auf HTC Desire Es sieht so aus als als wäre eine Vorabversion von Android 2.2 für das HTC Desire auf dunklen und verschlungenen Wegen zu den Jungs im XDA-Developer-Forum gelangt. Das Besondere: diese Version kommt mit HTC Sense daher, also der angepassten HTC-Oberfläche, die ich nicht mehr missen möchte.

Neben den schon bekannten und erwarteten neuen Funktionen wie dem Just-in-Time-Compiler oder der Möglichkeit, Apps ab sofort auch auf SD-Karte zu installieren, gibt es auch ein neues HTC-Sense-Feature:

Man kann nun per Handycam Videos in 720p aufnehmen. Die Framerate soll zwar noch nicht der Bringer sein, aber zumindest scheint man es ja wenigstens zu versuchen.

Das Flashen der inoffiziellen Firmware erfordert etwas Kenntnis und Riskiobereitschaft, die Garantie wird sicherlich dabei auch flöten gehen. Wer es trotzdem probieren will, der findet eine englische Anleitung und das ROM plus neue Radio-Version im offiziellen Thread.

Ich werde nicht flashen.

Noch nicht. Zuerst hoffe ich darauf, dass das offizielle Release nicht bis Weihnachten dauern wird und falls doch, dann will ich wenigstens genügend Erkenntnisse, dass 2.2 stabil auf dem Desire läuft. Und nicht zu vergessen: Ich bin mit dem Handy vollkommen zufrieden und vermisse bisher nichts.

Das ist doch auch mal ein Wort …

Update: Durch einen netten Kommentar wurde darauf hingewiesen, dass es sich wohl nicht um ein geleaktes HTC-Rom handelt!

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht