Dienstag, 10. August 2010

Instapaper-App für Android: Hard Copy

Hard Copy im Android MarketWer nicht weiß, was Instapaper ist und wofür man es nutzen kann, der möge bitte hier lesen: Kennt ihr Instapaper?

Ich bin wirklich ein Fan geworden und nutze Instapaper täglich. Es dient mir als Merkliste für interessante Webadressen, die ich mir mal in Ruhe durchlesen will oder Dinge, die ich schnell wiederfinden will/muss. Es gibt übrigens auch eine großartige Chrome-Extension für Instapaper.

Leider gab es bis vor kurzem keine Instapaper-App für Android, der Instapaper-Betreiber bietet aus Zeitgründen selbst nur etwas für iPhone und iPad an.

Nun, die Lösung für Android heißt Hard Copy und wird durch Tony Cosentini entwickelt. Ich hatte in den letzten zwei Wochen ein paar Mails mit ihm ausgetauscht, denn einige wenige Features und Funktionen haben mir noch gefehlt. Tony hört zu, reagiert schnell und ich sehe in der App noch viel Potential.

Was kann Hard Copy?

Zum einen bietet es eine Oberfläche für Instapaper auf dem Android-Handy und synchronisiert sowohl die ungelesenen als auch auf Wunsch das Archiv und die markierten Artikel. Die Artikel können direkt in der App gelesen (eine vereinfachte Darstellung) oder eben im Browser im Original geöffnet werden. Man kann URLs löschen, markieren (Sternchen) oder ins Archiv verschieben. In der aktuellen Version 2010-08-08 gibt es auch eine erste rudimentäre Unterstützung für Ordner (Pro-Version).

Neben dem Handling existierender Einträge kann man natürlich auch neue Einträge hinzufügeimagen. Dies geschieht über die Funktion “Share” von Android, so dass die Funktion “Save to Instapaper” (Bei Instapaper speichern) faktisch in fast jeder Anwendung zur Verfügung steht.

 

Was kann man verbessern?

Bevor ich hier “meckere”, muss ich sagen, dass Tony auf meine bisherigen Wünsche sehr schnell eingegangen ist: So gibt es nun die Funktion, um Links im Browser zu öffnen und auch die selektive Synchronisation (z.B. Archiv nicht synchronisieren) wurde extrem schnell nachgerüstet. So bin ich sehr zuversichtlich, dass es zügig weitere Verbesserungen und neue Funktionen geben wird.

Also, die App funktioniert bei mir sehr gut, ein paar Sachen sollte Tony aber noch auf seine ToDo-Liste setzen: Da ist zum einen das Speichern der Position innerhalb der Leseliste. Wenn man wie ich vielleicht Hundert oder mehr (ungelesene) Artikel hat, dann nervt es, dass man nach der Detailansicht in der Liste wieder ganz oben steht und mühsam runterscrollen muss. Als zweites wünsche ich mir die Skalierung der Bilder auf Bildschirmbreite, so wie NewsRob das in einer der vergangenen Versionen ebenfalls nachgerüstet hat.

Screenshots

Hier ein paar Bilder aus der aktuellen Version, die einen ersten Eindruck vermitteln.

Hard Copy für Android: Ungelesene Artikel

Hard Copy für Android: EinstellungenHard Copy für Android: ArtikelansichtHard Copy für Android: Über die Software

Pro-Version

Neben der frei verfügbaren Version gibt es auch eine Pro-Version, die unter anderem die Status-Bar ausblenden sowie eine zyklische Synchronisation im Hintergrund anstoßen kann. Beides nicht unbedingt Features, die ich benötige, aber die nicht mal 2 Dollar für den Support eines engagierten Entwicklers waren es mir wert.

Also, wenn Instapaper auf Android, dann Hard Copy.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht