Freitag, 15. Oktober 2010

Skype 5 für Windows: Facebook integriert

Skype und FacebookSkype hat sich für mich im Lauf der Jahre zum unverzichtbaren Werkzeug zur täglichen Kontaktaufnahme – sowohl privat als auch beruflich – entwickelt und ich möchte nicht mehr darauf verzichten.

Neben kostenlosen VoIP-Telefonaten zwischen Skype-Nutzern kann man natürlich auch Guthaben erwerben und “ganz normale” Telefone anrufen oder SMS versenden. Viel wichtiger ist aber aus meiner Sicht die integrierte Chat-Funktion, die es ermöglicht schnell und effektiv Kurznachrichten auszutauschen. Ich bin zwar immer noch Nutzer von Miranda:Fusion als Instant Messenger mit einer Vielzahl unterstützter Protokolle aber hauptsächlich genutzt wird bei mir Skype.

Skype 5 für Windows

Skype ist nun nach längerer Beta-Phase in der aktuellen Version 5 für Windows veröffentlicht worden und das ist neu:

Facebook wird in Skype integriert: Man kann aus dem Programm die Statusupdates seiner Freunde sehen, kommentieren und auch selber seinen Status (wenn gewünscht auch zeitgleich) in Skype und Facebook aktualisieren. Es sieht ja danach aus, dass keine Software an Facebook vorbeikommt. Die enge Integration führt auch dazu, dass das Facebook-Telefonbuch in Skype zugänglich ist und man somit direkt Facebook-Kontakte anrufen kann. Was allerdings (noch?) nicht geht, ist der Facebook-Chat. Hier haben die Jungs eine Chance verpasst, aber vermutlich wollen sie kein Multi-Messenger werden Erstauntes Smiley

Wie man im Bild erkennen kann, wurde die Skype-Oberfläche modernisiert. Ob es mir gefällt, muss ich noch entscheiden, angeblich soll es einsteigerfreundlicher sein. Skype bringt auch optionale Erweiterungen für den Internet Explorer, Firefox oder Chrome mit, die man bei der Installation allerdings explizit anwählen muss. Wenn dies erfolgt, kann man zum Beispiel direkt aus dem Browser heraus Telefonnummern anrufen.

Neu ist auch der Video-Chat mit mehreren Personen. Habe ich aber noch nicht probiert und ist auch noch als Testfunktion bezeichnet.

Skype 5 für Windows bekommt man wie immer kostenlos über die offizielle Webseite.

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht