Freitag, 17. Dezember 2010

Google Maps 5.0 für Android im Market erhältlich

Google Maps für Android 5.0Das beliebte und kostenlose Google Maps für Android, das neben der sehr guten Kartendarstellung auch eine hervorragende Navigationsfunktion für Autos und Fußgänger mitbringt, hat den Versionssprung auf 5.0 geschafft.

Nachdem in der letzten Version Street View hinzukam, hat man bei Version 5 viel Wert auf 3D gelegt:

So kann man jetzt die Karte mit 2 Fingern drehen und auch mit einem Zwei-Finger-Wischen von oben nach unten die Kartenansicht kippen. Befinden sich 3D-Gebäude im Sichtfeld, dann werden diese entsprechend eingeblendet, siehe auch der Screenshot vom Fuße des Berliner Fernsehturms oben.

Die zweite wichtige Änderung ist das Schaffen von Grundlagen für verbesserte Offline-Fähigkeiten. Wie Google im Blog schreibt, hat man verstanden, dass Mobilfunkverbindungen nicht 100 Prozent zuverlässig sind. Google Maps wird seinen Schwerpunkt immer auf Online-Diensten haben, aber nun gibt es eine Art Caching-Funktion:

Orte, an denen man sich regelmäßig aufhält werden auf der SD-Karte zwischengespeichert, standardmäßig allerdings nur, wenn dort ein zugängliches WLAN verfügbar ist.

Cache-Einstellungen Google Maps 5.0

Auch bei der Navigation hält die Offline-Fähigkeit Einzug, zumindest teilweise. Die Route wird weiterhin online berechnet, das Kartenmaterial wird dann aber schon zwischengespeichert. So soll ein zeitweiliger Abbruch der Mobilfunkverbindung demnächst keine Unterbrechung der Navigation mehr verursachen. Ich denke, dass das Cachen auch für Google Vorteile hat, denn deren Server werden vermutlich entlastet.

Direkt-Download

blog comments powered by Disqus

Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht