Freitag, 29. Oktober 2010

Google Maps 4.6 für Android

Google Maps 4.6 für Android

Google hat ein Update für Google Maps für Android in den Market gestellt.

Aktuell ist nun Version 4.6, die ab Android-Version 1.6 auf entsprechenden Handys installiert werden kann.

Die wesentlichen Änderungen betreffen neue Filterfunktionen, mit denen man die Suchergebnisse sehr flexibel z.B. nach Öffnungszeiten von Geschäften filtern kann.

Google Latitude, der ortsbezogene Google-Dienst von Google, kann jetzt innerhalb von Maps in Echtzeit aktualisiert werden, allerdings ist diese Funktion noch als experimentell gekennzeichnet und erfordert Android 2.2 und auch die entsprechenden Latitude-Freunde müssen das neue Maps verwenden.

Direktdownload auf’s Handy


Weiter »»

Battlefield Bad Company 2 – Neuer Patch online!

Arica HarborSeit heute früh steht der aktuelle Patch für BFBC2 zum Download zur Verfügung!

Die Steam-Version aktualisiert sich wie gewohnt selbsttätig, die normale PC-Version wird über den integrierten Updater beim nächsten Spielstart aktualisiert.

Hier mal die 1:1 kopierte, vollständige Liste mit den Änderungen:

- All Weapons Bronze Insignia requiring an unobtainable bronze star for the tracer dart – requirement removed.

- Improved Hit registration made through several fixes and some of the hitboxes themselves have been changed. This will increase the accuracy of guns.

- Blue box chat window removed

- The 2 second immunity when spawning/being revived will now be immediately removed either by firing, zooming, or any movement (move, crouch, jump). A Spawning Player can still orient passively in the Game World..

- 3D vision fixed.

- Fixed slug shotgun zoom crosshair on PC so they better represent the long range accuracy. Crosshairs now close more on PC, similar to consoles.

- Reduced slug shotgun hip accuracy to require zooming for consistent long range accuracy. Hip accuracy is now on par with the semi automatic weapons.

- Fixed a bug on PC where the G3 would do less damage than intended.

- Fixed VADS turning sensitivity on PC so it performs like the ZU23.

- Reduced VADS push back and damage to balance it with the ZU23.

- Fixed a bug where vehicle countermeasures would fail to remove tracer darts at high speed.

- Reduced the reload time for vehicle countermeasures.

- Slightly increased the AT4's damage vs armor to emphasize its anti vehicle role while keeping it balanced vs armor.

- Increased the AT4’s top speed and acceleration so users spend less time exposed when firing.

- Increased the AT4's splash damage so it competes with other AT weapons vs infantry. The AT4 still has the least splash damage of all AT weapons.

- Reduced the splash damage of the Carl Gustav to bring it in line with other explosive weapons. The Carl Gustav still has the most splash damage of all AT weapons.

- Increased the 1 shot kill range of the M95 body shot to counter its lower rate of fire.

- Fixed a bug with the SVU that gave it better close range damage than other semi auto weapons.

- Reduced all weapon damage to the MCOM by 50%.

- Fixed an C4 vs MCOM exploit on Atacama Desert.

- Fixed a bug with FOV when aiming the M1911.

- Lowered the close range damage of the AN94 to highlight its long range role.

- Increased the accuracy of the F2000 on the move to highlight its role as a mobile AR.

- Increased the close range damage of the shotguns to give them a greater advantage vs slugs.

- Slightly lowered the damage of the M60 to balance its accuracy advantage vs other LMG's.

- Slightly lowered the damage of the MG3 at close range to balance it with other high rate of fire weapons.

- Slightly increased the damage of the UH60.

Okay, eine MCOM-Station mit Panzern kaputt zu schießen (oft angewendete Taktik im Rush-Modus von Arica Harbor), dauert also jetzt doppelt so lang. Nun ja.

F2000 wird genauer. Kann man ja dann vielleicht doch mal verwenden.

Naja, insgesamt nicht so aufregend oder was meint ihr? Nachdenkliches Smiley


Weiter »»

Donnerstag, 28. Oktober 2010

SYNCING.NET 3.0 erschienen (plus Gewinnspiel)

SYNCING.NET Erinnert ihr euch noch an SYNCING.NET? Das habe ich mal vor ewigen Zeiten als sehr geniales Synchronisationswerkzeug zwischen Outlook und Outlook vorgestellt. Ich habe damals eine etwas abgespeckte Version der Computerzeitschrift c’t im Einsatz gehabt und war solange zufrieden, bis einer der beiden Rechner auf Microsoft Exchange umgestellt wurde – denn Daten in Exchange-Postfächern (die in OST- und nicht in PST-Dateien vorliegen) konnte SYNCING.NET nicht verarbeiten.

Das hat sich in der aktuellen Version 3.0 geändert:

Das klingt perfekt, Cloud-Computing wie ich mir das vorstelle.

Sowohl bei Björn als auch bei Jeffrey hat man momentan die Gelegenheit, eine Manager-Lizenz der genialen Software zu gewinnen. Ich mach da mal mit und drücke mir die Daumen!

Falls ich bei beiden gewinnen sollte, nehme ich natürlich nur einen Gewinn an. Will ja nicht gierig erschienen …


Weiter »»

Sehen wir bald ein Google Nexus Two?

Google Nexus Two Die Gerüchteküche brodelt mal wieder:

Googles erstes eigenes Telefon, das Google Nexus One (auch kurz N1 genannt) wurde damals von HTC gebaut und unter der Google-Marke vertrieben. Im Juli hieß es dann, dass Google keine weiteren eigenen Smartphones mehr plant und auch den Vertrieb des N1 einstellen wird. Man ist davon ausgegangen, dass das Google-Betriebssystem Android seine Akzeptanz bei Kunden und Herstellern gefunden hat.

Nichtsdestotrotz kursieren im Internet nun wieder entsprechende Gerüchte: Zuerst einmal soll Android 3.0 (Gingerbread) fertig gestellt sein und zum anderen spekulieren manche auf die Produktvorstellung des Nexus Two am 8. November 2010 auf einer gemeinsamen Pressekonferenz von Google und Samsung. Wenn es so ist, dann scheint man sich mit Samsung einen Hersteller ins Boot zu holen, der durchaus qualitativ hochwertige Handys bauen kann, aber bisher oft mit seiner sehr eigenen Update-Politik die Android-Fans vergraulte.

(via)


Weiter »»

GEZ-Gebühr für internetfähige Computer ist rechtens

Ich zahle als vorbildlicher Bürger unseres mit Gebühren und Steuern überlasteten Landes brav meine GEZ-Gebühr. Auch wenn ich die dafür entgegengebrachte Leistung ziemlich selten in Anspruch nehme (ob das jetzt für oder gegen mich spricht, müsst ihr entscheiden).

Nun hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass mit dem Internet verbundende Computer Rundfunkempfangsgeräte im Sinne des Rundfunkgebührenstaatsvertrages sind. Ganz toll. Falls man schon für ein anderes Geräte GEZ-Gebühren zahlt, muss man im Rahmen der Zweitgeräteregelung nichts zusätzlich zahlen. Das ist der gute Teil der Nachricht.

Der schlechte Teil ist die GEZ-Gebühr an sich.

Ich halte das ganze Konzept für nicht mehr zeitgemäß. Bin gespannt, welche Blüten die jetzige Gesetzgebung bei den Gebührenfahndern treibt: Wird jetzt gleich jeder verdächtigt, der mit Laptop-Tasche durch die Straßen läuft?

GEZ nervt. Mich zumindest.


Weiter »»

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Krimi-Dinner im Burghotel Lakeside in Strausberg

Nette und ich haben vergangene Weihnachten einen Gutschein für das regelmäßig stattfindende Krimi-Dinner im Hotel Lakeside in meiner Heimatstadt Strausberg geschenkt bekommen. Und letztes Wochenende hat es terminlich endlich mal geklappt. Da auch wir in der Zwischenzeit entsprechende Gutscheine in der Verwandtschaft verteilt verschenkt haben, sind wir am letzten Samstag zu fünft zu dieser Mischung aus Theater und gutem Essen angerückt.

Krimi-Dinner Morpheus' Garten

Auf dem Programm des Abends stand das Stück “Morpheus’ Garten”: Beim Dinner in einem Sanatorium geschieht ein Mord – und diesen gilt es aufzuklären.

Weiter geht’s nach dem Umbruch …


Weiter »»

Dienstag, 26. Oktober 2010

Jetzt vorbestellen: Battlefield Bad Company 2 – Vietnam

BFBC2 - Vietnam

Das erste (und vielleicht auch einzige?) wirkliche Addon zu Battlefield – Bad Company 2 namens Vietnam ist jetzt bei Amazon vorbestellbar.

Der Preis liegt momentan bei fairen 12,99 EUR, es handelt sich aber um eine reine Downloadversion, eine CD/DVD wird’s also nicht geben – nur einen Aktivierungscode.

Für das Addon ist natürlich die Vollversion des Hauptspiels notwendig, das es momentan für ebenfalls sehr faire 34,99 EUR bei Amazon gibt.

Leider gibt es noch keinen offiziellen Erscheinungstermin, es heißt nur Winter 2010/2011, also wird’s wohl das erste Quartal 2011 werden.

Mehr Infos zum Vietnam-Addon findet ihr auch hier.


Weiter »»

Samstag, 23. Oktober 2010

Firmware-Update 1.32.405.3 für das HTC Desire HD

Das HTC Desire HD ist hier in Deutschland noch nicht wirklich erhältlich, obwohl o2 angeblich die ersten Geräte nächste Woche verschicken will. Bei Amazon tut sich leider noch gar nichts, die geben bisher nicht mal einen Termin heraus. Die Warterei geht mir mittlerweile ziemlich auf den Senkel …

Da überrascht es umso mehr, dass HTC nun schon das erste Firmware-Update auf Version 1.32.405.3 für das Desire HD veröffentlicht.

Offiziell gibt es nur folgenden, sehr überschaubaren Changelog:

Update Information: Screen control and photo message compatibility enhancements

Ich kenne jetzt nicht alle Bugs, die schon entdeckt wurden, aber ich hoffe, dass zumindest das Problem mit dem Annäherungssensor damit beseitigt ist:

Gut im (unscharfen) Video zu erkennen: Das Telefon schaltet beim Wählen sofort den Bildschirm ab, das sollte eigentlich über den Annäherungssensor gesteuert werden. Dumm nur, dass es dann gar nicht mehr reagiert. Es sind wohl nicht alle Geräte betroffen, aber gleich zur Auslieferung durch Vodafone in Holland gab es eine auffällige Häufung dieses Problems in den einschlägigen Foren.

Naja, Hauptsache, hier ist es bald erhältlich.


Weiter »»

Samstag, 16. Oktober 2010

Ein Ölwechsel!

Wer handwerklich genauso “begabt” ist wie ich, wird sich vielleicht (als Mann) darin wieder erkennen. Zumindest kann Mann am Ende sagen, er hat es selbst gemacht!

Anleitung für Frauen

  1. In die Werkstatt fahren, spätestens 15.000 km nach dem letzten Ölwechsel
  2. Kaffee trinken
  3. Nach 15 Minuten Scheck ausstellen und mit ordentlich gewartetem Fahrzeug Werkstatt verlassen.

Ausgaben:

Ölwechsel: EUR 50,-
Kaffee: EUR 1,-
Gesamt: EUR 51,-

Anleitung für Männer


Weiter »»

Freitag, 15. Oktober 2010

Da hat wohl schon einer …

… das HTC Desire HD!

Und das auch noch aus einer Vodafone-Tüte!

Dazu fallen mir zwei Worte ein:

  • Neid
    Oh Mann, hier in Deutschland tut sich ja noch gar nichts. Ich warte, falls das jemanden interessiert.
  • Röhrenmonitor
    Ist euch auch aufgefallen, dass der gute Mann vor einem Röhrenmonitor sitzt? Seit wann haben denn “Dritte-Welt-Länder” ein neues Gadget eher als wir? Smiley mit herausgestreckter Zunge 

Weiter »»

Angry Birds für Android: Mit Werbung kostenlos!

Ich kann es mangels Android gerade nicht wirklich probieren und der Getjar-Server scheint dem Ansturm wohl nicht gewachsen zu sein, aber ich möchte euch trotz allem nicht folgende Mail vorenthalten, die ich vorhin bekam:

Angry Birds für Android für lau!

So feiert man also die Veröffentlichung des Spiels Angry Birds für Android. Ich finde, das ist eine sehr coole Aktion. Allerdings sollte man auch nicht unerwähnt lassen, dass die aktuelle Version von Angry Birds Werbung einblendet. Erst später soll man das kostenpflichtig abstellen können.

Der verlinkte Server ist wohl unter der Last “zusammengebrochen”, aber in der Mail steht auch:

To get the game now, you can download Angry Birds on your device for free exclusively from GetJar (http://www.getjar.com/angry-birds). It will soon be available on the Android Market and Motorola SHOP4APPS, free of charge as well.

Soll heißen, das Spiel wird auch demnächst im Android Market kostenlos erscheinen. Spätestens dort sollte der Download dann klappen.


Weiter »»

Skype 5 für Windows: Facebook integriert

Skype und FacebookSkype hat sich für mich im Lauf der Jahre zum unverzichtbaren Werkzeug zur täglichen Kontaktaufnahme – sowohl privat als auch beruflich – entwickelt und ich möchte nicht mehr darauf verzichten.

Neben kostenlosen VoIP-Telefonaten zwischen Skype-Nutzern kann man natürlich auch Guthaben erwerben und “ganz normale” Telefone anrufen oder SMS versenden. Viel wichtiger ist aber aus meiner Sicht die integrierte Chat-Funktion, die es ermöglicht schnell und effektiv Kurznachrichten auszutauschen. Ich bin zwar immer noch Nutzer von Miranda:Fusion als Instant Messenger mit einer Vielzahl unterstützter Protokolle aber hauptsächlich genutzt wird bei mir Skype.

Skype 5 für Windows

Skype ist nun nach längerer Beta-Phase in der aktuellen Version 5 für Windows veröffentlicht worden und das ist neu:

Facebook wird in Skype integriert: Man kann aus dem Programm die Statusupdates seiner Freunde sehen, kommentieren und auch selber seinen Status (wenn gewünscht auch zeitgleich) in Skype und Facebook aktualisieren. Es sieht ja danach aus, dass keine Software an Facebook vorbeikommt. Die enge Integration führt auch dazu, dass das Facebook-Telefonbuch in Skype zugänglich ist und man somit direkt Facebook-Kontakte anrufen kann. Was allerdings (noch?) nicht geht, ist der Facebook-Chat. Hier haben die Jungs eine Chance verpasst, aber vermutlich wollen sie kein Multi-Messenger werden Erstauntes Smiley

Wie man im Bild erkennen kann, wurde die Skype-Oberfläche modernisiert. Ob es mir gefällt, muss ich noch entscheiden, angeblich soll es einsteigerfreundlicher sein. Skype bringt auch optionale Erweiterungen für den Internet Explorer, Firefox oder Chrome mit, die man bei der Installation allerdings explizit anwählen muss. Wenn dies erfolgt, kann man zum Beispiel direkt aus dem Browser heraus Telefonnummern anrufen.

Neu ist auch der Video-Chat mit mehreren Personen. Habe ich aber noch nicht probiert und ist auch noch als Testfunktion bezeichnet.

Skype 5 für Windows bekommt man wie immer kostenlos über die offizielle Webseite.


Weiter »»

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Mini fahren mit Android und Symbian

Ich fahre (bekanntlich oder eben nicht) einen knallroten Mini Cooper (New Mini, hier mal ein Bild) und ich liebe diesen Flitzer. Und ich bin seit meinem HTC Desire ein ziemlich großer Android-Fan.

Bei neuerdings.com kann man nun sehen, wie Dinge zusammenwachsen, die zusammen gehören:

Ha, ist das nicht genial?

Fernsteuerbarer Mini von BeeWi

Endlich mal Mini Cooper S fahren Smiley mit geöffnetem Mund!

Gesteuert wird das gute Stück über Bluetooth und die Bewegungssensoren (alternativ über Tastatur/Touch) und das nicht nur ab Android 2.1 sondern auch unter Symbian^3, S60 3rd und S60 5th Edition.

Im Handel scheint es das gute Stück noch nicht zu geben, aber der Mini ist auf dem Automobilsalon in Paris zu bewundern.

Neuerdings gibt den Preis mit ca. 60 EUR an, etwas über meinem Limit für sinnlose Gadgets. Aber vielleicht gibt es ja mal ein paar Nachahmer von den üblichen Verdächtigen …


Weiter »»

Dienstag, 12. Oktober 2010

Dropbox: Bis zu 18,25GB kostenlosen Speicher!

Dropbox loves SchoolDen genialen Dienst Dropbox muss ich euch sicherlich nicht mehr vorstellen, falls doch, dann schaut doch mal in meine Beiträge zum Thema.

Dropbox bietet jedem Nutzer, der sich anmeldet, 2GB kostenlosen Speicherplatz. Wenn man andere Leute zu dem Dienst einlädt, bekommen der Eingeladene und der Einladende (schwieriges Deutsch!) jeweils 250MB kostenlosen Speicherplatz dazu. So kommt man maximal auf eine Summe von 10,25GB freien Speicher und an dieses Limit bin ich schon vor ziemlich langer Zeit gestoßen.

Zum Glück gibt es Caschy, der auch ein großer Dropbox-Fan ist und der auf eine besondere Aktion für Studenten hinweist: Diese erhalten anstatt 250MB pro geworbenem Dropbox-Nutzer 500MB! Und das nicht nur für Leute, die man zukünftig einlädt sondern auch rückwirkend für alle schon abgeschlossenen Einladungen.

In Summe kommt man so auf ca. 18,25GB an kostenlosem Online-Speicherplatz.

Die Hürde …

… ist allerdings der Nachweis der Studentenschaft, der über eine entsprechende Emailadresse passiert, die man mit seinem eigenen Dropbox-Profil einmalig verknüpfen muss. Nun ist meine Studienzeit mal so gute 11 Jahre vorbei, demzufolge besitze ich auch keine gültige Emailadresse einer deutschen Hochschule. Aber die Lösung kommt über uni.de.

Hier kann jeder sich kostenlos anmelden und in einem zweiten Schritt eine ebenfalls kostenlose Emailadresse mit der Domain @uni.de anlegen. Und genau letztere kann man dann sofort für die Dropbox-Aktion nutzen.

Ich habe es sogleich probiert (man weiß ja nie, wie lange der “Trick” funktioniert) und hier ist das Ergebnis zu sehen:

18.3GB Speicherplatz in der Dropbox

So schnell kann’s gehen! Danke an Caschy für diesen genialen Tipp!


Weiter »»

Montag, 11. Oktober 2010

Windows Phone 7: HTC HD7 offiziell vorgestellt

MicrosoftHeute war es soweit: Microsoft hat die Version 7 seines Betriebssystem für Handys vorgestellt. So schlagen sich also derzeit die vier großen Konkurrenten um die Marktanteile im Smartphone-Bereich: iOS von Apple, Android von Google, Symbian von Nokia und Windows Mobile/Phone von Microsoft. Okay, vielleicht noch Palm mit webOS. Dazu kommen noch ein paar Exoten wie Samsungs Bada und herstellerspezifische Systeme für die preisgünstigeren Geräte. Irgendwann im nächsten Jahr werden Intel und Nokia mit Meego auf der Bildfläche erscheinen.

Aber zurück zu Microsoft und HTC. Letztere sind ja momentan sehr fleißig, was die Veröffentlichung neuer Handys angeht: Erst das von mir lang erwartete HTC Desire HD und das Desire Z (beide mit Android) und heute dann die Vorstellung einer ganzen Reihe von Telefonen mit Windows Phone 7. HTC hat eine lange Historie, was Windows Mobile angeht, deshalb ist die breite Unterstützung des Nachfolgebetriebssystems keine sonderliche Überraschung.

Das Flaggschiff ist dabei augenscheinlich das HTC HD7, das dem kommenden Desire HD in den technischen Daten sehr ähnlich ist:

Beide kommen mit einem 4,3-Zoll-Display mit 480x800 Pixeln Auflösung und einem 1GHz-Snapdragon-Prozessor. Das HD7 ist aus Kunststoff, das Desire HD aus Aluminium. Die Kamera des Windows-Telefons ist mit 5MP etwas kleiner dimensioniert als die 8MP des Desire HD, 720p-Videoaufnahmen unterstützen sie aber beide.

Wie im Video zu sehen, bringt das HD7 einen Ständer mit, der große Bildschirm ist für Multimedia prädestiniert, auch wenn ich ständig Angst hätte, das Ding mit einer unbedachten Bewegung abzubrechen.

Windows Phone 7

Hardwareseitig unterscheiden sich die gängigen Smartphones der gehobenen Preisklasse nicht sonderlich. Umso wichtiger ist die Frage nach der Bedienbarkeit und den zugrundeliegenden Konzepten. Windows Phone 7 ist demnach kein einfacher Windows Mobile-Nachfolger, sondern eine komplette Neuentwicklung, die der Konkurrenz Beine machen soll.

Und das ist auch dringend notwendig, sonst verliert Microsoft den Anschluss. Gerüchte besagen, dass die Leute aus Redmond allein 400 Millionen Dollar ins Marketing investieren wollen. Ob es hilft? Wir werden sehen …

Das neue OS bindet verschiedene bekannte Microsoft-Dienste ein, so stehen unter anderem für Telefone optimierte Versionen von Windows Live und XBox Live zur Verfügung. Multimedia und Spiele, damit will man wohl bei den Kunden punkten und so ist auch das obere Promotion-Video des HTC HD7 ausgelegt.

Bekanntermaßen bin ich ja ein Fan der HTC-eigenen Benutzeroberfläche Sense, bei Phone 7 musste HTC aber etwas zurückstecken: Microsoft erlaubt nur wenig Änderungen an der Bedienoberfläche, so dass die wesentlichen HTC-Anwendungen in eine eigene App namens HTC Hub ausgelagert werden mussten.

Nachdem das iPhone vor Jahren den Smartphone-Markt revolutionierte, verwischen die Unterschiede zwischen den Geräten heutzutage immer mehr. Die Anzahl und die Qualität der Apps sind allerdings immer noch ein gutes Entscheidungskriterium und hier hat besonders Phone 7 eine größere Lücke zur Konkurrenz. Ich bin gespannt, ob Microsoft genügend Entwickler für die eigene Plattform motivieren kann.

Ab 21. Oktober ist das neue System auf zugehörigen Handys jedenfalls in Deutschland erhältlich. Ich werde es mir sicherlich sobald als möglich anschauen und bin wirklich gespannt!


Weiter »»

Banksy und Die Simpsons

Banksy-SimpsonsWer Banksy nicht kennt: Er ist ein ziemlich bekannter Street-Art-Künstler, der mit seinen Arbeiten weltweit Aufmerksamkeit erregt.

Banksy hatte jetzt auf Einladung der Macher die Möglichkeit, den Vorspann der gestern in den USA uraufgeführten Simpsons-Folge zu gestalten und unten findet ihr das Ergebnis.

Einen gewissen Hang zur Selbstkritik kann man den Simpsons-Machern wohl nicht absprechen, werden die Animationen wohl schon seit Jahr und Tag in Asien gefertigt Zwinkerndes Smiley


Weiter »»

Sonntag, 10. Oktober 2010

HTC Desire HD – Kommt es oder kommt es nicht?

Mannomann! Sarkastisches Smiley

Die einschlägigen Foren im Internet quellen über mit angeblichen Gerüchten und Informationen über den Auslieferungszeitpunkt des neuen HTC Desire HD.

Teilweise grenzen die Reaktionen schon an Hysterie, da wird von nicht bestandenen Google-Tests berichtet und auch fehlenden Angaben bei zuverlässigen Händlern wie Amazon heizen die Stimmung an.

Die erste halbwegs offizielle Angabe ist nach Rückfrage nun auf Facebook erschienen:

HTC bei Facebook

Ich sehe das Ganze ziemlich gelassen, auch wenn ich natürlich ebenso darauf warte, dass mein N97 wieder in der Schublade verschwinden kann. “Mitte bis spätestens Ende Oktober” ist ja nun wirklich ein überschaubarer Zeitrahmen …

Alles wird gut!


Weiter »»

Freitag, 8. Oktober 2010

Wikio-Update Oktober 2010

Wikio.deErwartungsgemäß ging es für dieses Blog im Wikio-Ranking des Monats Oktober etwas bergab. Ist aber nicht schlimm, ich bin in den letzten zwei bis drei Wochen auch nicht ganz so regelmäßig zum Bloggen gekommen – eine Mischung aus Schwäche körperlicher (der Volksmund sagt auch Grippe, obwohl es keine war) und anderen Prioritäten hinderten mich am regelmäßigen Schreiben.

Aber zurück zum Thema:

Knecht Ruprechts Sammelsurium (bei Wikio)

  • Brandenburg-Ranking Platz 14 (Vormonat 10)
  • High-Tech-Ranking Platz 184 (Vormonat 103)
  • Gesamt-Ranking Platz 1646 (Vormonat 887)

Die Rupis bauen … (bei Wikio)

  • Brandenburg-Ranking Platz 30 (Vormonat 34)
  • Gesamt-Ranking Platz 2844 (Vormonat 2569)

Bei den Rupis stimmt irgendwas nicht, da widersprechen sich die Werte bei Wikio: 2844 versus 2569 ist ja eigentlich eine Verschlechterung, im zugehörigen Brandenburg-Ranking bin ich trotzdem um vier Plätze gestiegen.

Insgesamt bin ich von der sehr guten Platzierung unseres Bau-Blogs extrem überrascht. Nicht, dass das Sammelsurium durch das “Nebenprojekt” noch überholt wird?!?


Weiter »»

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Es geht los: HTCSense.com gestartet

Es sieht so aus als würde der Launch des HTC Desire HD und Z so langsam näherrücken. Ich hatte ja über das neue Highend-Handy Desire HD mit Android als Betriebssystem berichtet und auch kurz erwähnt, dass ich mein geliebtes Desire verkauft habe und nun auf den Nachfolger warte. Bisher sieht es so als als wenn der Lieferzeitpunkt sich nach hinten verschoben hat, aber die Zeichen stehen für einen Termin im Oktober (2010!) nicht sooo schlecht. Drücken wir die Daumen.

HTCSense.com gestartet Jedenfalls hat HTC nun die neue Webseite unter www.htcsense.com zugänglich gemacht, die als Bindeglied zwischen PC/Internet und der Sense-Oberfläche auf dem Handy dienen soll. Was sich genau dahinter verstecken soll, kann man gut zusammengefasst bei HTC nachlesen.

Ich werde mich allerdings wohl erst anmelden, wenn das neue Handy denn auf dem Weg zu mir ist.

Warten ist doof.


Weiter »»

Dienstag, 5. Oktober 2010

Skype für Android: Endlich verfügbar!

Skype für Android Mist!

Nein eigentlich kein Mist sondern sehr gute Neuigkeiten: Skype ist nun endlich als eigenständige App auch für Android verfügbar. Mist ist nur, dass ich es nicht ausprobieren kann. Noch nicht.

Zeit wurde es, denn die Konkurrenten aus der iOS- und Symbian-Ecke wurden schon lange von Skype grundversorgt. Skype ist aus meiner Sicht das Werkzeug schlechthin für (kostenlose) VoIP-Telefonate am PC/Mac und eben auch auf diversen Mobilgeräten. Und nicht nur die Sprachfunktion sondern auch die Chat-Funktion will ich weder im beruflichen noch im privaten Bereich missen.

Skype wurde auf Geräten von HTC und Motorola mit Android OS 2.1 und neuer getestet. Möglicherweise funktioniert es auch auf anderen Android-Telefonen, wir können aber nicht die volle Funktionalität und Kompatibilität garantieren.
Die Verwendung von Skype über WLAN ist kostenlos. Bei der Verwendung über eine mobile Internetverbindung können Kosten durch den Mobilfunkanbieter anfallen, wie empfehlen die Nutzung einer Flatrate.
Für unbegrenzte Abonnements gelten die Richtlinien für die faire Nutzung.

Die App steht ab sofort im Android Market oder über die URL http://skype.com/m zum Download zur Verfügung.


Weiter »»

Patrick Bach über Battlefield Bad Company 2 – Vietnam

Battlefield: Bad Company 2 - Vietnam Addon Irgendwann (!) im Winter 2010/2011 soll das erste wirkliche Addon für den Multiplayer-Shooter Battlefield: Bad Company 2 erscheinen. Der Name ist Programm: Vietnam!

So langsam findet man vermehrt Infos über das geplante Addon: Waffen und Fahrzeuge werden in der Community schon diskutiert, erste Trailer und Videos kursieren durch das Netz usw. Man will die Spieler eben bei Laune halten, gibt es doch relativ viele Battlefield-Neulinge, die dem Titel in der Zwischenzeit den Rücken zugekehrt haben, weil keine neue Karten kamen und das Szenario erschöpft ist. Diese und natürlich auch neue Kunden will man mit Vietnam ein neues Spielerlebnis liefern. Ob es gelingt, kann wohl noch keiner sagen.

Nun gibt es aber ein Interview mit Patrick Bach, dem ausführenden Produzenten für das Addon bei der Spielefirma DICE und die Jungs von Battlefield News haben sich die Mühe gemacht, das Ganze mal ins Deutsche zu übersetzen.

Wir erhalten nagelneue Karten. Welchen Ansatz verfolgt ihr in Punkto Karten Design? Werden die neuen Karten offener und weitläufiger oder werden sie eher schlauchförmig wie in Battlefield Bad Company 2?
Ich würde sagen, wir ändern schon etwas das Design bei Battlefield Bad Company 2 Vietnam. Wir entwickeln die Karten um mehr Variationen zu erreichen, von engen Karten bis hin zu weitläufigeren Karten mit einer Menge von Fahrzeugen. Als Vergleich kann man die Unterschiede zwischen White Pass und Atacama Desert heranziehen.

Lest unbedingt auch den Rest, ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll. Jedenfalls wird es keine Flugzeuge geben – aus meiner Sicht und schmerzhaften Erinnerungen an Battlefield 2 Tribut zollend ist das eine begrüßenswerte Entscheidung ;-)

Meine Kaufentscheidung steht und fällt wahrscheinlich mit dem Preis, der leider noch nicht bekannt ist.


Weiter »»

Google kauft BlindType: Neue Android-Tastatur in Sicht?

BlindTypeIch habe mein HTC Desire in Vorfreude auf das Desire HD bei Ebay verkauft und nutze nun als Übergang wieder mein altes Nokia N97. Ich fluche über die Trägheit des Nokias und bin doch wieder von der physikalischen Tastatur des N97 angetan. Meine Schreibgeschwindigkeit ist bisher auf keinem Gerät so hoch gewesen wie auf dem N97. Touchscreens sind cool aber haptisch haben sie insbesondere beim Tippen deutliche Nachteile.

Auf dem Desire habe ich eine Zeitlang Swype ausprobiert: Die Macher von T9 haben hier eine Eingabemethode entwickelt, bei der man nicht tippt sondern wischt. Nach etwas Eingewöhnung kann man damit deutlich schneller sein als mit “normalen” Tippen.

Aber was ist schon normal?

Vielleicht sehen wir in einer der kommenden Android-Versionen keine einfache Tastatur mehr sondern etwas ganz anderes? Die Zeichen stehen nicht schlecht, denn Google hat relativ überraschend die kleine Firma BlindType übernommen, die genau auf diesem Feld aktiv ist.

Das sieht doch recht vielversprechend aus, oder?


Weiter »»

Montag, 4. Oktober 2010

Windows Live Writer 2011 – ein erster Blick!

Windows Live Writer 2011

Ihr habt es wahrscheinlich schon mitbekommen und/oder auf anderen Webseiten gelesen: Die Windows Live Essentials 2011 sind nach mehrwöchiger Beta-Phase erschienen und stehen ab sofort für Microsoft Windows Vista und Windows 7 zum Download zur Verfügung.

Windows XP wird offensichtlich nicht mehr offiziell unterstützt, ich könnte mir aber trotzdem vorstellen, dass einzelne Komponenten ohne weiteres unter XP laufen würden. Ist also wohl eher eine politische denn eine technische Entscheidung. Wer die Live Essentials nicht kennt, sollte auf jeden Fall mal einen darauf Blick werfen: Es handelt sich nämlich um eine kostenlose Programmsammlung, die viel Potential hat. Sie enthält unter anderem Windows Mail, den Nachfolger vom guten, alten Outlook Express, dann eine Fotogalerie, den Windows Messenger und vieles mehr.

Windows Live Writer …


Weiter »»

Miranda:Fusion 3.0.3 bringt kleine Verbesserungen

Schon in der vergangenen Woche und während meiner zeitlichen Abwesenheit vom Blog wurde mein favorisierter Instant Messenger Miranda:Fusion mal wieder aktualisiert.

Was bringt Version 3.0.3?

v. 3.0.3 – 28.09.2010
+ Core: 0.9.4
+ Plugin Updates: Tipper YM 2.0.4.17, Fingerprint Plus 1.1.15.0, newxstatusnotify 1.4.0.0, UserInfoEx V.0.8.4.1
+ Fingerprint Plus ersetzt wieder Fingerprint Mod+ 0.2.2.3 –> Fix wrong overlay icons, Yahoo Overlay
+ mfstart.exe 1.1.5 –> verbessertes Startverhalten bei Systemen mit .lnk Bug
+ updater.exe 1.0.8 –> “loop of death” beseitigt

Zum Download!


Weiter »»


Design von Dicas Blogger, angepasst durch Mario Ruprecht